Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

ideale Navi-Montage-Lösung

Erstellt von Bernd_GS1150, 09.05.2008, 09:53 Uhr · 37 Antworten · 10.532 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    559

    Standard

    #11
    thx für die schnelle antwort!

    hier werden sie geholfen

  2. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    64

    Standard

    #12
    Hab den Comkorhalter mit 90 -ger Arm.
    Ich möchte ihn nicht mehr missen.
    Er hat nur einen verschmerzbaren Nachteil.
    Beim Überfahren von Holperpflaster oder Feldwegen u.a. darf man nicht auf sein Navi schauern, denn dann wird einem schwindelig.

  3. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard Comkorhalter

    #13
    Hallo

    Hast Du da mal ein Bild von?

  4. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    27

    Standard Meine Lösung...

    #14
    Hallo,

    Da bin ich aber froh, dass ich im ersten Anlauf die "beste" aller Möglichkeiten gebaut habe. Mein TomTom schwebt an einer Eigenkonstruktion, die sich so ähnlich schon auf der R1150R bewährt hat. Das teuerste an der Halterung war die Farbe

    Gruss,
    Markus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg0007.jpg   cimg0008.jpg  

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard

    #15
    Wo hast Du die Halterung denn befestigt?

  6. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    64

    Standard

    #16
    Hallo Gunnar
    Habe die Bilder in mein Profil gestellt. Ich hoffe Du kannst Sie öffnen.

    Auf Holperstrecken enstehen Eigenschwingungen. Ablesen auf dem Navi ist dann nicht mehr möglich.
    Auf Asphalt keine Probleme.

    Für mich ist es Die ideale Lösung, die etwa 80 Euro kost. Der Einbau dauert etwa eine halbe Stunde.

    Gruß

    Wolfgang

  7. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von kurvenfreak Beitrag anzeigen
    Wo hast Du die Halterung denn befestigt?
    Mein TT hängt an einem Alu-ausleger, ein Streifen ca. 15x2mm, ca 20cm lang. der geht ob den Armaturen diagonal unter die silberne Frontplatte und ist dort an der selben Schraube fixiert wie die Frontplatte.
    Den Strom hab ich seitlich rausgeführt, dort kann ich das Kabel einfach wieder hereinschieben wenn ich ohne Navi fahre.
    Für eine Bastellösung gar nicht mal sooo unelegant, find ich

    Gruss, Markus

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #18
    Ups - falscher Thread. Bitte löschen!!

  9. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #19
    Hallo @all

    Ihr habt alle sehr schöne Halter gebaut und BIlder gepostet.
    Aber wie sieht es bei Euch mit der Sonnenblendung aus?
    Habt Ihr keine oder stört sie Euch einfach nur nicht?

  10. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    64

    Standard

    #20
    Ich fühlte mich selten geblendet.
    Auch habe ich die Möglichkeit habe mir die Strecke erzählen zu lassen.
    Meine MIT-100 habe ich aber nicht immer dabei.

    Gruß
    Wolfgang


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Lautstärke-Lösung für den Leo !!
    Von Daynie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 10:23
  2. Flüssigkeistwechsel I-ABS DIE LÖSUNG
    Von Kompromiduese im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 16:44
  3. HP2 Seitenständer LÖSUNG !?
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 08:41
  4. TA: Lösung für massives ABS Problem...
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 04:00
  5. Navi - Montage
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 19:13