Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Info über Einstellung der Handprotektoren

Erstellt von Berlintwin, 16.05.2012, 22:22 Uhr · 10 Antworten · 2.066 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard Info über Einstellung der Handprotektoren

    #1
    Hallo zusammen,
    ich habe keine Betriebsanleitung für meine 2000 1150GS. Im Werkstatthandbuch ist nichts über die Einstellung der Handprotektoren zu finden. Wenn ich die Bilder der anderen 1150gs betrachte und vergleiche mit meiner Q, dann sieht für mich so aus, als ob bei mir die Protektoren so richtig schräg nach unten eingestellt sind. Ich habe schon versucht, die Protektoren nach oben umzudrehen, aber komme mit den Brems- und Kupplungsheben in Berührung.
    Dazu noch, schützen meine Protektoren meine Hände oben kaum, nur unten.
    Gibt es irgendeine Hilfe in Internet, wie man die Protektoren richtig einstellen kann? (Forum habe ich schon durchgesucht)

    Danke im voraus
    Beste Grüße aus Berlin
    Jürgen

  2. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #2
    Hallo Jürgen,

    die Protektoren solltest du so einstellen, dass du noch gut kuppeln und bremsen kannst. Hier ist der Einstellbereich - wie du schon festgestellt hast - durch die Seilzüge limitiert.
    Die Stellung hängt jedoch auch von der Lenkerposition ab. Wenn der Lenker etwas nach hinten gedreht ist, stehen die Protektoren automatisch etwas höher. Das ganze muss dann natürlich noch mit deiner Ergonomie beim Betätigen der Hebel abgestimmt sein.

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard Danke!!!

    #3
    Hallo Peter,
    wow, so schnell bekommt man hier eine Antwort - super, vielen Dank!
    Es ist sehr gute Hinweis, habe leider gar nicht daran gedacht. ich schau morgen mein Lenker an.
    Beste Grüße aus Berlin
    Jürgen

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Ausserdem muss man sagen, dass es besser konstruierte Teile gibt als die Handschützer der 1150. Sie sind ein Fortschritt gegenüber denen der 1100, jedoch hat jemand hier schon mal anschaulich gezeigt, dass sie im Fall eines Falles (im Sinn des Wortes) wie eine Guillotine auf die durchgefädelten Leitungen wirken können.
    Gegen "durchfahrene" Äste taugen sie, als Wetterschutz sitzen sie zu tief und sowohl Wind wie auch Regen werden direkt über die Handrücken geführt. Aber einerseits gibt es von diversen Anbietern "Spoiler" und andererseits ist eben nix perfekt.
    gerd

  5. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #5
    So sind meine eingestellt....
    Vielleicht hilft es dir.


  6. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ausserdem muss man sagen, dass es besser konstruierte Teile gibt als die Handschützer der 1150. Sie sind ein Fortschritt gegenüber denen der 1100, jedoch hat jemand hier schon mal anschaulich gezeigt, dass sie im Fall eines Falles (im Sinn des Wortes) wie eine Guillotine auf die durchgefädelten Leitungen wirken können.
    Gegen "durchfahrene" Äste taugen sie, als Wetterschutz sitzen sie zu tief und sowohl Wind wie auch Regen werden direkt über die Handrücken geführt. Aber einerseits gibt es von diversen Anbietern "Spoiler" und andererseits ist eben nix perfekt.
    gerd
    ...und es gibt gute Handschützer von HPN - zufällig hätte ich da noch welche im Angebot :

    Schöne Grüße vom Machtien
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    An den Handschützern gibt es doch nicht wirklich viel einzustellen. Brems-/ und Kupplungshebel sollten selbst in der "weit-vom-Lenker-weg"-Stellung nicht an's Plastik kommen. Die Stellung der Schützer ist somit doch fast vorgegeben. Meine Hebeleien waren immer in Höhe der umlaufenden Vertiefung.

  8. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #8
    Hallo zusammen,
    danke für die Antworten!
    Ich habe gestern ein wenig herumgedreht. Lenkerposition ist für mich am besten so wie es war. Nach hinten verschieben, dann ist es nicht optimal, nach vorne - bringt nichts.
    Durch Lenkerposition sind die Einstellungen für die Hebel fast definiert.
    Die Handprotektoren sind ensprechend kaum einzustellen, durch Hebel auch die Position bestimmt.
    Egal, fahre dann eben so wie es ist, wenigstens die Finger-Spitze gut geschützt. Ich fahre auch im Winter und da freut man sich wegen jeder Schutz.
    @Gerd: ja, ich habe mittlerweile gelernt, es gibt nichts perfektes, aber 1150GS ist verdammt nah dran
    @Stefan: vielen Dank für Bild, so sieht es auch bei mir jetzt, ich kann noch kein Bild einstellen, nach 10 Posts
    @Machtien, danke für die Info, vielleicht später überlege ich mir
    @Hermann, Du hast auch 100% Recht. ich dachte, vielleicht fibt es irgendwas, was ich nicht berücksichtigen habe, Lenkerposition ändern, war z.B. guter Hinweis
    Beste Grüße aus Berlin
    Jürgen

  9. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Frage

    #9
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    ...und es gibt gute Handschützer von HPN - zufällig hätte ich da noch welche im Angebot :

    Schöne Grüße vom Machtien
    Hallo,

    hast Du die noch? hätte Interesse! bitte um Antwort und falls noch vorhanden am besten Mail mit größerem Foto und Preisvorstellung! Danke vorab.

  10. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #10
    Hallo,

    ich meine irgendwo etwas über die richtige Positionierung der Handschützer gelesen zu haben - nur finde ich die Quelle nicht mehr:

    Brems bzw. Kupplungshebel nach vorne drücken - die Hebelspitze sollte dann in der horizontal verlaufenden Nut des Handschützers liegen - richtig eingestellt, zeigen dann die Handschützer etwas schräg nach vorne unten.

    Palmstrollo liegt damit in seinem Beitrag und der logischen Erklärung schon richtig.

    Wenn ich die Quelle noch finde, melde ich mich nochmals

    Gruß
    Bobby


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info über diesen BMW-Tankrucksack
    Von Quickfrog im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 19:00
  2. Suche Info über diese Innentasche von BMW
    Von pelupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 08:14
  3. INFO - Garmin Kartenupdate - Info
    Von udobo im Forum Navigation
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:13
  4. Info über GS für Neukauf
    Von peter eckert im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 15:11