Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Infos um die GS richtig verstanden?

Erstellt von transboxer, 09.11.2009, 22:41 Uhr · 36 Antworten · 5.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #21
    Alles eine Glaubens-, Gewissens-, Geschmacks- und Geldfrage ...

    Ich finde die 1100er ganz ok ...
    Ich finde die 1150er ganz ok ... aber vom Konzept her war sie mir immer überflüssig zwischen der 1100er und der 1200er. Da gibt es zwar einige Details die ganz nett sind (Heckrahmenbefestigung, Endantrieb, 6.Gang, optisch schönerer Telelever etc.), aber ich konnte kein wirkliches "must have" entdecken. Da fehlte der entscheidende Unterschied. Das war für mich mehr die MÜ der 1100er.
    Ich finde die 1200er bisher einfach sehr gelungen.
    Obwohl ich es recht panne fand, das sie (2008er) nicht ab Werk mit 98PS erhältlich war. Aber das war mein Kompromiß.
    Für micht ist die R1200GSA halt einfach die bessere RT .

    Aber wie gesagt alles sehr SUBJEKTIV empfunden.

    Es soll sogar Leute geben, die `ne Suzuki oder Kawasaki kaufen ... und diese Mopeds auch noch toll finden. Ich konnte damit nie etwas anfangen ...

    Und es gibt sogar Leute die finden "Baumarktroller" toll .... ... da schüttelts mich nur noch ...

  2. Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    : Die 1100er haben 5 Gänge, die 1150 haben 6. Reicht das?
    gerd
    Klasse, Eigentor !

    Wie komme ich aus der Situation denn raus?
    Ich versuchs mal so: ....
    .... nee, ich lass es besser

    bis .... meint norbert.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Und? War was faul?

    Habe mir dies Jahr eine 2002er mit 17000km gegönnt. Und da war niGS faul...
    Ja, die KAufabwicklung war dann dubios, weshalb ich die Übung abbrach. Ich sollte Geld überweisen und er würde mir den Töff dann nach Erhalt des Geldes bringen.
    Hallo???
    Nun habe ich einmal einen Termin beim Hautarzt - offenbar steht auf meiner Stirn ja "Idiot" geschrieben, sonst würde er auf solch einen EInfall wohl kaum kommen. Denke, der Typ hat zu viel Ebay gelesen

  4. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #24
    Nahmdt !

    Über den Vergleich der 3 4-V-GS-Modelle (und der Adventures) ist hier schon sehr viel geschrieben worden ... da wird man mit dem lesen kaum fertig.

    Ich würde sagen: die 1100er und die 1150er liegen recht nahe beieinander - sie sind sich ja auch schon optisch recht ähnlich. Ob man nun wirklich unbedingt für das Konzept einen 6. Gang braucht, oder die 7-8 PS Nominalleistung den Kohl wirklich fett machen - da ist man doch schon recht nahe bei Glaubens- oder Geschmacksfragen. Ich hab ne 1150er mit dem langen 6. Gang, und bin sehr zufrieden damit. Das es eine 1150er geworden ist, war eher Zufall - ich hätte auch eine 1100er genommen. Ich war nur heilfroh, eine Gelegenheit nutzen zu können, die Suzi DL 650, auf die ich mich verirrt hatte, wieder halbwegs günstig (durch Inzahlungnahme für die 1150er) wieder loswerden zu können ... so isses halt manchmal im menschlichen Leben !

    Technisch ist die 1150er ab dem Baujahr 2003 durch Doppelzündung und Bremskraftverstärker-ABS III aufgerüstet worden. Auch hier fragt man sich, ob man das wirklich braucht. Ich persönlich bin froh, ein Modell ohne diese features erwischt zu haben: was man nicht hat, kann auch nicht kaputtgehen, und braucht nicht gewartet zu werden. Das bis Baujahr 2002 verbaute ABS II ist zwar älter, aber bewährt und solide, und meine bisherigen Erfahrungen auf 15.000 km waren nicht geeignet, mir verständlich zu machen, warum das Konstantfahrruckeln so ein großes Problem bei der GS sein soll - aber vielleicht habe ich da einfach nur Glück.

    Mit der 12er begibt man sich auf ein völlig anderes Terrain. Der neue Boxer ist natürlich berauschend: einerseits kernig, andererseits fast so kultiviert, wie ein Vierer, und mit Leistung satt - deutlich mehr, als man fürs Konzept braucht, und der Leistungs-Luxus wird noch durch die Gewichtsabnahme der 12er GS noch vergrößert - geht tierisch gut ab das Teil, und zusammen mit einem genialen Fahrwerk kann man, wenn man es kann, fast allen auf der Landstrasse das Fürchten lehren ... Wenn das kapriziöse Gerät denn läuft. Mein Eindruck hat sich immer mehr verstärkt, daß bei den 12ern die Fertigungsqualität doch gewaltig gelitten hat, die Serienstreuung so groß geworden ist, daß man regelrecht in die Scheisse greifen kann, und einen Bock erwischt, der mehr Zeit in der Werkstatt verbringt, als auf der Strasse. Und in die Werkstatt muß man - wegen der Durchelektronisierung, die stets mit dem Ausdruck "CAN-Bus" verbunden wird.

    Ich glaube, auch dieses Thema wird irgendwann für den Schrauber beherrschbar, in dessen Werkzeugschrank dann irgendwann auch der Laptop Einzug hält, mit dem er auch in der heimischen Garage mit dem Compi seines Motorrades kommunizieren kann. Aber soweit simmer ja wohl nicht.

    Das war dann auch - neben dem sehr stolzen Preis - der wesentliche Grund gewesen, warum ich nach ausgiebigen 12er-Probefahrten dann doch gesagt habe: Junge, lass die Finger davon. Wenn man soviel Geld für ein Moped ausgibt, und dann eines erwischt, daß alle 6 Wochen die Grätsche macht ... Aber hier gibt es auch sehr viele 12er-Fahrer, die mit ihrem Teil nie erhebliche Probleme hatten. Es ist halt Glückssache - und 10.000 € oder mehr auf rot zu setzen, nä, das ist mir zu heiss.

    Einen erheblichen Grund für eine 12er gibt es jedoch: das ist die enorme Höhe von dem Teil. Für Hühnen und Walküren über 190 cm ist die 12er GS wohl eines der ganz wenigen Motorräder, wo sie ihre Gräten problemlos verstauen können.

    Gruß

    Kroni

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #25
    Hi
    Für Hühnen und Walküren über 190 cm fahren dann noch besser 1150 GSA. Die ist höher als jede 1200 .
    Die 1200 GSA ist breiter und wenn sie für Manchen tiefergelegt wird sieht sie aus wie ein umgekipptes Klavier.
    gerd

  6. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ja, die KAufabwicklung war dann dubios, weshalb ich die Übung abbrach. Ich sollte Geld überweisen und er würde mir den Töff dann nach Erhalt des Geldes bringen.
    Hallo???
    Nun habe ich einmal einen Termin beim Hautarzt - offenbar steht auf meiner Stirn ja "Idiot" geschrieben, sonst würde er auf solch einen EInfall wohl kaum kommen. Denke, der Typ hat zu viel Ebay gelesen

    Ok, meine war vom Händler...

  7. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard @ Gerd

    #27
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Für Hühnen und Walküren über 190 cm fahren dann noch besser 1150 GSA. Die ist höher als jede 1200 .
    Die 1200 GSA ist breiter und wenn sie für Manchen tiefergelegt wird sieht sie aus wie ein umgekipptes Klavier.
    gerd
    Eine GSA bin ich nie gefahren - ich bin ja sowieso eher der puristische Typ. 12er GSA würde ich mir zur Not zutrauen ... 1150er GSA ... naja ... erstens hab ich keinen Baumaschinen-Schein und zweitens macht mir das Trumm nur Angst, einfach nur Angst.

    Gruß

    Kroni

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Für Hühnen und Walküren über 190 cm fahren dann noch besser 1150 GSA. Die ist höher als jede 1200 .
    Das stimmt, dafür bietet die 12GS/A einen viel besseren Windschutz.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #29
    Hi
    Die Sache mit dem Windschutz stimmt. Aber das kann mein Golf Diesel besser. Da passt auch mehr rein, er braucht weniger Sprit (in EUR), weniger Reifen und man sitzt auch im Regen trocken.
    Wenn der Windschutz das Ausschlaggebende ist weshalb dann keine Goldwing?
    gerd

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #30
    So kennt man dich gar nicht, Gerd.

    Hier wurden verschiedene GS-Modelle verglichen... ergonomisch und so ist die 1150GSA für große Fahrer wirklich super... NUR der Windschutz patzt. Das war meine Message.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Infos Korsika
    Von saeger im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 11:54
  2. Infos für die Nordlombardei
    Von Corsair im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 15:41
  3. Infos / Tipps für Kretaurlaub
    Von nypdcollector im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 17:31
  4. Infos gebündelt (english)
    Von Mister Wu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 12:03
  5. Infos zu Gelbatterien
    Von Ulf im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 14:12