Ergebnis 1 bis 4 von 4

Integral ABS

Erstellt von ttaattaa, 25.01.2012, 19:09 Uhr · 3 Antworten · 1.766 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    51

    Standard Integral ABS

    #1
    Hallo Leuten!

    Mein Freund hat ein 1150(RT) mit voll inegral ABS. Aber der Pressure Modulator, Fully Integral ABS wurde kaputt. (34 51 7 685 787)

    Habt Ihr Idee, kann man es reparieren??? Der neue Teil kostet sehr-sehr viel. Gibt es eine Lösung, den Modulator zerbauen und reperieren? Oder konnte man das benutzt kaufen? Hier, in Ungarn gar nicht. Oder den ganzen System umbauen, es ohne Modulator zu benutzen?

    Lg,
    Attila

  2. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #2
    Hi Attila
    Reparieren ohne Plan und ohne Ersatzteile? Würde ich nicht machen.
    Aber ist der Modulator wirklich defekt. Hast du die Drehzahlgeber vorne und hinten geprüft. Bremslichtschalter Hand-und Fussbremse in ortnung? Sicherungen defekt,oder Kabelbruch?
    Versuche mal diese Adresse: rhelectronics.de Die können ABS Modulatoren und Steuergeräte reparieren
    Die Bremse umbauen auf "normale Bremse" ist mit sicherheit nicht billig
    Einen gebrauchten Modulator einbauen ist eine gute Lösung

    grüsse JERRY


    two beer or not two beer shakesbeer

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Es kann sein, dass einer der Elektromotoren defekt ist. Wenn man so ein Ding von einem anderen I-ABS bekommt ist die Rep ziemlich einfach. Bei allem Anderen würde ich die Finger davon lassen und ich kenne nicht mal einen Betrieb der einen der Motoren wechseln würde.
    Wenn man sich das Innenleben des eigentlichen Modulators ansieht (ich hab' ein I-ABS zerlegt), dann weiss man weshalb
    gerd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken abs3hymo03.jpg   abs3hymo10.jpg   abs3hymo13.jpg  

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #4
    Hallo Gerd,

    auf dem Motor steht ja sogar die Bezugsquelle drauf.
    Wenn man noch weiß, daß Gefeg in Kählig aufgegangen ist,
    sollte ein Ersatzmotor kein unlösbares Problem mehr sein.

    Gruß
    Christian


 

Ähnliche Themen

  1. Integral-Bremse
    Von GS-Benny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 11:51
  2. Bremsflüssigkeitswechsel Integral-ABS
    Von Tpauli1977 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 09:15
  3. Frage zum Integral ABS
    Von Tlaloc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 10:05
  4. Integral ABS ausbauen?
    Von Nachtwandler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 15:12
  5. ABS o. integral-ABS
    Von Maxe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 07:25