Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Was ist das?

Erstellt von gsfahren, 29.12.2012, 21:18 Uhr · 23 Antworten · 2.904 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    204

    Standard Was ist das?

    #1
    Hallo zusammen.

    Hat das schon mal jemand sowas gesehen. Da wird was ganz gelb. Aber nicht nur da, sondern auch an dem rechten Zylinder.
    Etwas zu Vorgeschichte.
    Nach der letzten kurzen Fahrt, hatte ich nach ca. 2 Tagen unter der GS einen nicht gerade kleinen Ölfleck entdeckt. Das ganze ist jetzt ca. 6 Wochen her.
    Aus dem Ölfleck am Boden ist jetzt eine eher teerige Masse geworden. Das Öl was in den Unterbodenschutzt gelaufen ist, ist noch genauso ölig.
    Nun habe ich die GS heute sehr lange im Stand laufen lassen, um eventuell feststellen zu können wo denn nun der Öl herkommt. Ich konnte nicht entdecken. Ölfilter und Ölablassschraube sind von aussen trocken. Auch sonst kann ich nicht entdecken. Der Boden ist auch trocken, kein neuer Ölfleck.
    Was ich jetzt jedoch entdeckt habe, sind diese gelben Flecken am Motor. Was ist das, wie entsteht sowas?
    Mir ist das alles ein Rätsel. Auch der merkwüdige Ölfleck am Boden. Der kommt nicht von einem anderen Fahrzeug was vielleicht zufällig da gestanden hat. Der Haupständer ist auch mit Öl verdreckt, was übrigens auch jetzt teerartig ist.
    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps.

    MfG
    gsfahren
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_3816.jpg  

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #2
    Ein leckender Benzin-Schlauch!

    Wo das Öl herkommt musst du schauen, da kann man nur raten - so ganz ohne Foto davon...

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    das gute 20w50 wird ordentlich zäh bei Kälte- kam das Öl evtl. aus deinem Luftfilterkasen ? Die gelblichen Verfärbungen sehen aus wie altes Benzin -- genau etwas oberhalb verlaufen die Kraftstoffleitungen und die Überlaufschläuche - mal nachschauen ob alles an seinem Platz und ob die Schnellverschlüsse wenn vorhanden dicht sind.

  4. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ein leckender Benzin-Schlauch!

    Wo das Öl herkommt musst du schauen, da kann man nur raten - so ganz ohne Foto davon...
    Danke schon mal für die Antwort.
    Anscheinend bin ich doch noch nicht ganz behämmert. Ich war mir nämlich sehr sicher das ich nach der letzten Ausfahrt randvoll getankt habe, nun leuchtet aber die Reservelampe. Na toll.
    Den Fleck bekommt man wohl nicht mehr weg, oder?
    Fotos vom Öl? Es kommt ja kein Öl mehr. Vielleicht habe ich ein seltenes Exemplar von einer sich selbst reparierenden GS?

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Wenn so viel Sprit fehlt dann war das kein Öl, sondern die Überreste vom Benzin.
    Mit Aceton kannst du die Flecken versuchen weg zu wischen. Aber vorsichtig sein und sparsam anwenden sonst bleibt vom Lack nichts mehr über.
    Schau dass du das Leck bald abgedichtet bekommst.

  6. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    das gute 20w50 wird ordentlich zäh bei Kälte- kam das Öl evtl. aus deinem Luftfilterkasen ?
    Dann müsste das Öl was auf dem Unterbodenschutzt gelandet ist ja auch zäh sein und so kalt ist es im Moment ja nun wirklich nicht.
    Nein, aus dem Luftfilterkasten kommt das Öl nicht. Ich fülle das Motoröl auch immer nur bis auf halbe Schauglashöhe auf.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Mach ein Foto davon!

  8. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wenn so viel Sprit fehlt dann war das kein Öl, sondern die Überreste vom Benzin.
    Verdunstet das Benzin denn nicht relativ schnell? Wo kommt denn nur diese teerige Masse her? Die mal aussah wie Öl. Ich habe, als es noch wie Öl aussah, mal daran gerochen. Es roch schon sehr agressiv, gar nicht wie Öl.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Ich bin kein Chemiker. Aus was diese Restbestandteile zusammengesetzt sind weiß ich nicht, es sieht aber gelblich wie Öl aus und riecht alles andere als gut.
    Tausch die Benzinleitungen bald, du wirst sehen danach ist Ruhe. Und wasch die Maschine sorgfältig bevor dir die Plörre den ganzen Lack beschädigt.

    Die teerige Masse ist wahrscheinlich aufgelöste Isolierung vom Kabel der Lambda-Sonde.

  10. Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    #10
    Servus gsfahrer,

    ich habe diese Flecken auch (nur etwas weniger). Die waren schon da als ich meine GS gekauft habe. Der Händler meinte, daß
    die Flecken von Benzin kommen und das hätten viele GS. (Bis auf meine habe ich jedoch noch nicht viele -um nicht zu sagen: keine-
    mit solchen Flecken gesehen.) Ich habe viele Mittel probiert, um das weg zu kriegen! Etwas geholfen hat der (von meiner Frau) sogenannte "Radierschwamm", den ich Ihr aus dem Haushalt geklaut hatte (das ist so ein weisser, weicher Schwamm, den man vor Gebrauch nass machen muss).


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte