Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Ist die 1100R oder 1150R eine Alternative zur 1150 GS?

Erstellt von AndreasH, 19.09.2013, 10:29 Uhr · 14 Antworten · 1.621 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #11
    ne ne Larsi
    das HAG der GS hatte ich noch zu liegen und habs gleich als erstes verbaut, die schnellen Schaltfolgen beim Anfahren und die hohe Drehzahl am ende haben mich gestört.
    Sind wa mal ganz ehrlich! die hat auch mit dem langen HAG genug bums denk ich!!
    Gruß Bernd

  2. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #12
    Nein. Es gibt keine Alternative zur GS. Außer: Eine andere GS.

    Mac

  3. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Nein. Es gibt keine Alternative zur GS. Außer: Eine andere GS.

    Mac


    VG Marco

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Thema gehört evtl. nicht ganz hierher - vielleicht aber schon:

    Ich habe seit diesem Frühsommer neben 2V Bmw eine 1150 GS; Das Gerät ist für die Bahn, große Bundesstraße etc. ein Traum um zügig von A nach B zu kommen.

    Mir bzw./und meiner Freundin ist das Dickschiff im Vergleich zu unserer 100GS auf kurvigem Geläuf aber doch um einiges zu schwer und unhandlich;

    Wenn ich auf die 100GS zurückwechsle, schmeiß ich diese fast um, so leichtfüßig ist diese; leider hat sie nicht die **Schnell - Fernreise - Eigenschaften**, die ich mir wünschen würde.

    Entsprechend meine Frage:

    Wäre eine R 1100R oder R 1150 R evtl. ein Moped, welches

    - **Schnell - Fernreise - tauglich ** wäre und

    - ähnlich leichtfüßig für kleinere Straßen ist, wie die alten Boxer

    Fahrprofil: überwiegend Touren - evtl. mal ´ne schnelle Runde um den Block - 98% geteert - evtl. mal einen Feldweg; alleine & zu zweit - ggfs. mit Gepäck

    Besten Dank im Voraus für Eure Meinungen / Einschätzungen

    Andreas
    Hallo Andreas,
    ich erinnere mich gut, dass Du hier im Forum um Entscheidungshilfe (11er GS oder 1150er GS) gebeten hattest. Also quasi unterstützende Theorie aus der Sicht von Praktikern. Ist ein paar Monate her. Die Frage sei erlaubt: Die 'Schwerfälligkeit' ist Dir bei praktischen Probefahrten nicht ausgefallen? Denn es ging bei Dir seinerzeit ja nur um '...welche GS...?' und nich '...GS oder was anderes...'. Bin erstaunt, kann Dir aber mangels Erfahrung zu Deiner Frage keine 'on-topic'-Antwort liefern.
    Es macht dann m.E. spätestens jetzt Sinn, zunächst verschiedene Moppeds zu fahren und dann gezielt in Foren weiter nachzufragen, bevor Du dann nach recht kurzer Zeit feststellst, dass es die 'R' trotz eventuell positiven feedbacks dann auch nicht ist... Ist übrigens nicht böse gemeint.

    VG Marco

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #14
    Hallo,
    ich hatte etwas mehr als 3 Jahre die 1100R und abgesehen vom Getriebe war sie recht brauchbar. Schotter und trockene Erdwege sind kein Problem(bin damit in Estland und Lettland die Schotterstrecken gefahren, welche ganz normal die Orte verbinden. Mit angepasstem Luftdruck waren 50km/h immer möglich, manchmal auch 80), auf Gras sollte man etwas aufpassen und im Matsch ist man verloren, das Problem hat aber jede GS mit Straßenreifen ebenso. Allerdings war nach meiner Lettland-Tour in den ollen Gussfelgen von Vorder UND Hinterrad eine leichte Acht. Das die 1100 RT der Polizei alle Speichenfelgen haben ist sicher kein Zufall;-)

  5. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    817

    Standard

    #15
    Hallo Marco,

    nein, die **normalen** Probefahrten haben das nicht so ans Licht gebracht

    - man muss sich zunächst an das Gefährt gewöhnen

    - alles ist neu, anders

    - man kennt sich ggfs. in der Gegend nicht so aus

    - nach einer gewissen Eingewöhnung habe ich dann durchaus registriert, dass die Dicke nicht ganz so fluffig ist wie die 100GS - war aber alles noch keine Feuerprobe!

    - Bei uns gibt es auch seltenst solchen **extremen Bedingungen** wie in den Dolos : Spitzkehren, relative Kurvendichte, schräg angelegte Schotterparkplätze auf den Pässen ...

    Andreas


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche eine R 1150 GS oder R 1150 GS ADV
    Von GS-Treiber75 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 18:31
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:08
  3. gibt es eine Alternative?
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 07:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 21:04
  5. Suche eine R 1150 GS oder R 1100 GS
    Von GS-Treiber75 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 18:05