Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kardanwelle ?

Erstellt von Hupe, 31.12.2011, 18:21 Uhr · 5 Antworten · 2.549 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2004
    Beiträge
    66

    Standard Kardanwelle ?

    #1
    Habe heute meine Kardanwelle ausgebaut um den Längenausgleich bzw. den getriebeseitigen Vielzahn zu reinigen und neu zu schmieren.Nach dem Kardanausbau habe ich interessenhalber den Längenausgleich auf die Kardanwelle gesteckt und mußte fesstellen das die Gelenkgabeln nicht gleich stehen.Markierungsfehler und falsche Montage(Außer Werksseitig) sind auszuschließen da ich Erstbesitzer bin.Frage :Kann sich der Schwingungsdämpfer mit der Zeit verdrehen?Motorrad 1150GS 90000Km.Motorrad lief bisher tadellos.
    Gruß Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc06025.jpg   dsc06026.jpg  

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    Hallo Hupe,

    Hast Du eine Welle, die einen "verdickten Zahn" aufweist, und somit gar nicht anders als vorgesehen zusammengesteckt werden kann? Das ist wohl nicht bei jedem Modell so. Die "normalen" Wellen lassen sich ja beliebig zusammenstecken.
    Falls dies der Fall sein sollte, sieht das bei Dir in der Tat so aus, als ob sich der Ruckdämpfer aus Gummi, der die beiden Kardanwellen-Hälften verbindet, gelöst hat. Im worstcase dreht sich dann im Betrieb zwar das Eingangs- aber nicht mehr das Ausgangsgelenk der K-Welle. Gibts hier im Forum wohl öfters mal. Bleibt wohl nur der Austausch als Abhilfe.

    Solltest Du jedoch eine "normale" Welle haben, würde es mich interessieren, wie Du nach Ausbau der Welle die ursprüngliche Einbaulage fürs Foto rekonstruiert hast. Hattest Du die Welle vor dem Ausbau des HAGs selbst markiert?
    Dann wäre ein Montagefehler im Werk wohl eine sehr wahrscheinliche Fehlerquelle. Und eben erheblich billiger zu beheben, als der obige Fall....

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    08.03.2004
    Beiträge
    66

    Standard

    #3
    Hallon Elfer-schwob
    Meine ist eine normale1150er,man kann die Welle beliebig aufstecken.Die mit dem Doppelzahn sind meines Wissens nach nur bei den ADV verbaut,die ja einen größeren Knickwinkel verkraften müssen.Habe meine Welle vor dem abziehen des Kreuzgelenks mit einem Lackstift markiert.Danach kann man erst die Schwinge und den Kardan ausbauen.Werde jetzt die Kardanwelle mit einem Lackstift markieren im Bereich des Schwingungsdämpfers und nach ein paar Fahrkilometer(ca1000) das ganze noch mal überprüfen.(Welle natürlich richtig einbauen).
    Gruß Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc06027.jpg  

  4. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard Frage

    #4
    hast Vibrationen gehabt?
    Ich hab gleichmäßige Vibrationen im Bereich 100Km/h bei 140 sind se weg....
    Da muss ich Frühjahr mal reinsehen.
    Hab ne 1150GS aus 2000 mit richtig Bums.....
    Das da irgendwann mal was nachgibt erscheint mir logisch.
    AJ

  5. Registriert seit
    08.03.2004
    Beiträge
    66

    Standard

    #5
    Hallo junka<br>Viberationen eigentlich nur aus dem im Drehzahlkeller.Supjektiv ist meine auch gut im Futter.Wurde schon von GS Kollegen gefahren die das bestatigten.<br>Gruß Peter<br>

  6. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #6
    Ich glaube schon an einen Montagefehler im Werk!

    Meine Maus hat sich nach dem Unfall mit der 1100 eine 1150 gekauft. Einige probegefahren, und bei allen das gleiche Ruckeln. Dann habe ich den kürzeren Hinterradantrieb aus der 1100 in die 1150 eingebaut und bei der Montage sehr auf die Ausrichtung der Welle geachtet. Und was soll ich sagen: das Ruckeln war weg!!
    Ich glaube langsam, dass die Kollegen bei der Montage im Werk die Wellen tatsächlich nach Tagesform einbauen und nur wenn man dann Glück hat, ist die eigene Welle eben richtig zusammengesteckt

    Gruss
    Christoph


 

Ähnliche Themen

  1. Rost Kardanwelle
    Von Lars_W im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 22:09
  2. Suche Kardanwelle
    Von wankelmaus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 08:59
  3. Suche Kardanwelle R100GS
    Von lillyspaps im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 10:30
  4. ERLEDIGT HGA 31:11 mit Schwinge und Kardanwelle
    Von pius im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 09:37
  5. Kardanwelle
    Von Rheinfall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 21:36