Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kat- und Endtopf "Modifikation"

Erstellt von Q-Andi, 22.12.2014, 20:47 Uhr · 7 Antworten · 1.323 Aufrufe

  1. Q-Andi Gast

    Standard Kat- und Endtopf "Modifikation"

    #1
    @ all,

    hab mich mal mit dem kat "gespielt"...

    aber im gegensatz zu den bildern, welche ich bis dato gefunden habe, hab ich den kat unten aufgeschnitten...

    vorteil, meiner unmassgeblichen meinung nach, lochblech und isolierung werden nicht zerstört...

    habe auch "nur" das innenleben des kat entfernt und das rohr stehenlassen, vielleicht ist ja so auch noch etwas rest-staudruck vorhanden ;-)

    ausserdem wurden die hinteren innerreien des endtopfes komplett entfernt, nachdem mir ein, als kranich-umbau angepriesener topf,

    mit "grob" durchgeschlagenem endrohr verkauft wurde...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_2186.jpg   img_2187.jpg   img_2188.jpg   img_2189.jpg  

    img_2190.jpg   img_2192.jpg   img_2193.jpg   img_2194.jpg  

    img_2195.jpg   img_2202.jpg   img_2196.jpg   img_2197.jpg  

    img_2198.jpg   img_2199.jpg   img_2200.jpg   img_2201.jpg  

    img_2205.jpg   img_2206.jpg   img_1776.jpg  

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Und was haste davon ? Nen geschredderten Kat - ist doch mit nem Y-Rohr und einer Brülltuete einfacher.

  3. Q-Andi Gast

    Standard

    #3
    wollt`s einfach nur ausprobieren...

    und jetzt hab ich zusätzlich zu meinem y-rohr nen geschredderten kat :-)

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Verkauf die Kat-Innereien an einen Verwerter, so hat sich wenigstens die Arbeit gelohnt.

  5. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #5
    Hi Andi

    Finde ich super das es Schrauber wie dich gibt ;-)
    Ich fahre auch mit einem ausgeräumten Original Sammler.
    Nach meinem Popometer fühlt es sich an das meine Q jetzt schöner unten raus zieht und etwas mehr Drehmoment hat. Der Sound ist schön Kernig (mit Zach)
    Die Y-Krümmer habe ich auch schon probiert, war aber nicht so sehr zufrieden. Das geknalle bei schlellem Gaswegnahme hat mich generft.

    Gruß Red Dragon

  6. Registriert seit
    07.07.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    #6
    Hallo!
    Bild 10. Was ist das für ein Teil..... wo wurde dieser Teil entfernt. Der Kateinsatz wird einfach hinten rausgezogen. Möchte so etwas auch machen.
    Abgasnorm........... gibts eine Veränderung.
    l.g.
    Wyremba

  7. Q-Andi Gast

    Standard

    #7
    hy wyremba,

    das teil auf bild nr 10 ist der abschluss des endtopfes...

    die innereien des kat kannman nicht einfach nach hinten herausziehen, die müssen "mechanisch" entfernt werden...

    abgasnorm gibts meines wissens in der schweiz nicht wirklich (lass mich gerne eines besseren belehren)

    veränderungen hab ich, salzstrassenbedingt noch nicht "er-fahren"
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_2203.jpg  

  8. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.065

    Standard

    #8
    Ich habe nicht vor, ohne Kat zu fahren. Was mir an dieser Lösung hier besser gefällt als bei 'nem Y-Rohr -> Der Brotkasten bleibt.
    Ich finde das 'Loch', was unter Getriebe und über Hauptständer entsteht, hmh, häßlich. Ich denke dann: Da fehlt doch was...


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Original Sammler mit Kat und Endtopf
    Von flyingcow66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 15:31
  2. HP2 Krümmer und Endtopf
    Von Marco-r-s im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 13:35
  3. Suche tank und endtopf für hp2
    Von xtstefan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 10:17
  4. Fragen zum KAT und ohne
    Von tathome im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 05:22
  5. BOS ABE mit Y-Rohr o. Kat und Chip
    Von KiJu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 11:38