Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Katzenauge unter dem Nummerschild für den TÜV

Erstellt von outdoorfreak, 01.05.2016, 20:33 Uhr · 10 Antworten · 1.316 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    23

    Standard Katzenauge unter dem Nummerschild für den TÜV

    #1
    Stimmt es, dass man für den TÜV ein Katzenauge unter dem Nummernschild anbringen muss?
    Falls ja, wo kriegt man so 'nen Schnickschnack her?
    Ach ja, noch was; ich hab die Scheibe abmontiert seit ich mir den neuen E1 von Schubert gegönnt habe - ist ein feines Teil und sitzt bei meinem Schädel wie auf Maß.
    Muss ich für die TÜVer das Teil wieder draufschrauben?
    Beste Grüße und Danke für 'nen guten Kommentar im Voraus,
    Hubertus

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #2
    ja.... wird idR verlangt

    Bezug zB -> Rizoma Reflektor mit Halter Rückstrahler

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    Nö ! kann man so generell nicht sagen da die nötigen Reflektoren oft schon im Rücklicht integriert sind - siehe originales Rücklicht 1150 GS- da ist der Reflektor schon drin. Bei der Montage eines Led Rücklichtes musste ich dann eine roten Reflektor nachrüsten.

  4. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    20

    Standard

    #4
    Schaden kann ein zusätzlicher Rückstrahler sicher nicht, aber er ist bei der R1150GS (und der 1100) nicht nötig, wenn das originale Rücklicht verbaut ist.

    Am Original-Rücklicht ist ein roter Rückstrahler eingebaut und der reicht aus - hat sogar letztes Jahr bei der HU der Dekra-Prüfer extra erwähnt, dass das eins der wenigen Rücklichter (wenn nicht das einzige ist), das so ausreicht.

  5. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #5
    "dass das eins der wenigen Rücklichter (wenn nicht das einzige ist)" - der war gut - schau dir u.a. mal das Rücklicht der
    MZ ETZ /Simson und die der ganzen 2 Ventilern an.

  6. Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    23

    Standard

    #6
    Prima! Dann kann ich morgen fahren, statt zu basteln.
    Morgen gibt es hier 20 Grad und all die Sonntagsfahrer sind weg.
    Die Scheibe montiere ich vorsichtshalber vor dem TÜV Termin d'ran.
    Danke für die Kommentare!!

  7. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #7
    Hallo Hubertus

    Bei ATU gibt es diese Reflektoren, kosten gerade mal zwei €.
    Viel Erfolg
    Edgar

  8. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #8
    Darf aber nicht Rund sein, sondern Rechteckig, wenn ich mich richtig erinnere.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9
    Hi
    Steht alles in
    Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
    § 53 Schlussleuchten, Bremsleuchten, Rückstrahler

    Ich zitiere mal den Abschnitt 4

    (4) Kraftfahrzeuge müssen an der Rückseite mit zwei roten Rückstrahlern ausgerüstet sein. Anhänger müssen mit zwei dreieckigen roten Rückstrahlern ausgerüstet sein; die Seitenlänge solcher Rückstrahler muss mindestens 150 mm betragen, die Spitze des Dreiecks muss nach oben zeigen. Der äußerste Punkt der leuchtenden Fläche der Rückstrahler darf nicht mehr als 400 mm vom äußersten Punkt des Fahrzeugumrisses und ihr höchster Punkt der leuchtenden Fläche nicht mehr als 900 mm von der Fahrbahn entfernt sein. Ist wegen der Bauart des Fahrzeugs eine solche Anbringung der Rückstrahler nicht möglich, so sind zwei zusätzliche Rückstrahler erforderlich, wobei ein Paar Rückstrahler so niedrig wie möglich und nicht mehr als 400 mm von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt und das andere Paar möglichst weit auseinander und höchstens 900 mm über der Fahrbahn angebracht sein muss. Krafträder ohne Beiwagen brauchen nur mit einem Rückstrahler ausgerüstet zu sein. An den hinter Kraftfahrzeugen mitgeführten Schneeräumgeräten mit einer Breite von mehr als 3 m muss in der Mitte zwischen den beiden anderen Rückstrahlern ein zusätzlicher dreieckiger Rückstrahler angebracht sein. Fahrräder mit Hilfsmotor dürfen mit Pedalrückstrahlern (§ 67 Absatz 6) ausgerüstet sein. Dreieckige Rückstrahler sind an Kraftfahrzeugen nicht zulässig.

    Im Anhang zur StVZO sind dann die Masse angegeben
    Zusätzlich steht dann noch ein bisschen in den Durchführungsvorschriften (dürfte aber beim Mopped uninteressant sein)
    gerd

  10. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    197

    Standard

    #10
    JEDES Serienrücklicht hat einen Reflektor. Muß so.

    Gruß

    Sorry - Gerd war schneller


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Abdeckung unter dem Scheinwerfer für R1100GS
    Von Q_Pilot im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 20:47
  2. ERLEDIGT R1100/1150GS Suche das Gegenstück unter die Gepäcbrücke für den Topcase-Halter
    Von Karima im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 10:28
  3. Auf der Suche nach dem Plus - für den Öler
    Von ha_pe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 20:12
  4. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  5. für den Winter "konservieren "
    Von fratello im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 08:39