Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kaufberatung

Erstellt von robbyt5, 22.07.2006, 18:55 Uhr · 10 Antworten · 2.095 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    3

    Standard Kaufberatung

    #1
    Hallo zusammen,

    ich bin Neuling in diesem Forum und wollte euch um Rat fragen.

    Ich habe jetzt seit ca. 11 Jahren mein Mopped-Führerschein und für bis vorkurzem eine Duc 900 Monster mit der ich jedoch nie warm geworden bin und seit 3 mon. verkauft habe.
    Doch irgendwie drengt es mich zukünftig etwas längere Reisen mit dem Motorrad zu machen. Da mich die Technik und Optik der GS schon immer fastziniert spiele ich mit dem gedanken eine BMW zu erwerben!

    Was mich jedoch immer etwas erschreckt ist das die BMW R1150GS so riesig und schwer aussieht. Ich bin 33j, 1.74m und 75kg schwer.

    Gefahren bin ich nur die r80GS basic von meinem Schwager - Das ist vielleicht eine Rührschussel ! Aber von der größe war sie ok.

    Jetzt habe ich eine günstige R1150GS Adv. Bj.2003, 9000km, angeboten bekommen.

    Komme ich mit der Adv zurecht ? Oder ist vielleicht eine norm 1150GS die bessere wahl, obwohl ich die Adv. viel schöner finde. Kann man eigendlich die Adv. wieder tiefer legen ? Wie gesagt ich will damit nicht ins schwere gelände ....

    Oder ist die R1200GS laut Gewicht und größer besser für mich ?
    Was meint Ihr ?

    Gruß
    Rob
    aus Bielefeld

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Meiner Ansicht nach bist Du zu klein für eine GSA, selbst mit abgepolsterter niedriger Sitzbank wird es sehr eng, weil die Sitzbank breit ist und wenn Du nicht extrem lange Beine für Deine Größe hast, wird´s eng.

    Die normale GS hat weniger Sitzhöhe und je nach Ausstattung auch weniger Gewicht. Zudem ist sie günstiger zu haben, ich würde Dir eher zu einer normalen GS raten. Ein Freund von mir der ca. 179cm groß ist hat sich gerade eine GS gekauft und kommt gut mit der Sitzhöhe zurecht.

  3. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #3
    Servus Andreas,

    da muss ich Dir widersprechen !
    Die ADV ist zwar "teurer" wie die normale GS, aber: größerer Tank, schöneres Heck, Stahlfelx etc. etc. etc. machen den evtl. Mehrpreis locker wieder wett.
    Letztendlich eine Frage der Optik, und wenn er die ADV will, dann soll er sie auch kaufen.


    Probesitzen und Probefahren sind die einzigen Mittel um festzustellen, ob das Mopped "passt" oder nicht !

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4

    Wie ich schon geschrieben habe, ist nicht der Preis der Grund, sondern seine nicht ausreichende Größe. Zumindest müsste er dann eine Zubehörsitzbank miteinkalkulieren, um die GSA sicher manövrieren zu können. Einigen wir uns darauf.

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #5
    Hallo Rob,
    wenn du selber schrauben willst rate ich dir von der 1200 ab, da ist fast nichts mehr selber zu machen.

    Sonst, auf jeden Fall 1200 od 1150, aber bei der Adv must du selber probieren.
    Wenn du ein Durchschnittsfahrer bist würde ich bei einer Größe bis ca. 1,80 eher die Finger weg lassen.
    Lieber eine 1150 umrüsten, kostet zwar extra aber du hast keine Höhenprobleme.

  6. Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Ich habe die seit 3 Monaten eine GSA. Habe bisher ca. 7000 Km gefahren. Da ich 1,92 m groß bin und 110 Kg wiege, komme ich sehr gut mit der Adventure zurecht. Auch optisch gibt dies ein stimmiges Bild ab. Meine persönliche Einschätzung ist die, dass ich dich mit 74 Kg und deutlich unter 1, 80 m für zu klein halte. Du kannst zwar eine niedrige Sitzbank kaufen und das normale GS Fahrwerk einbauen. Aber bedenke, dass das Adventure Fahrwerk bereits wertiger ist als das der normalen GS. Wäre doch schade.
    Ich empfehle Dir beide zu fahren. Nur so bekommst Du einen Eindruck.
    Aber dennoch. Klasse Motorräder sind beide.

    tschö
    Peter

  7. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    #7
    Hallo, ich fahre seit 2002 eine GSA. jährl. fast 15 TSD KM.
    Es ist ein Super Motorrad.
    Ich bin 190 cm groß, habe lange Beine und wiege 97 kg.
    Wenn du fährst ist es kein Problem.
    Der Ärger kommt, wenn du rangieren musst, und das ist öfters als du glaubst. Dann ist sie für deine Größe schlicht zu hoch, zu schwer und zu "unschierig".
    Du wirst auf Dauer keinen Spass dran haben.
    Ist auch nicht immer möglich am Bordstein zu halten.

    Kauf dir lieber eine GS mit niedriger Sitzbank. Setz dich drauf drauf und steh mit festen Füssen auf dem Boden!
    Einige GSA Fahrer sagen dir das Gleiche.

    Mein Freund hat sich kürzlich eine gebrauchte 1200 GS gekauft. Die ist von der Höhe und vom Gewicht besser. Er hat ähnliche Masse wie du.

    Hör drauf!

  8. Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    23

    Standard Kauf dir keine Adventure

    #8
    Hallo robbyt5 oder so,
    tu dir einen gefallen und kauf dir keine adventure. oder fahr sie doch einfach mal. ich habe gleiche größe und gleiches gewicht, fahre eine 1150 gs und komme so grad ganz gut damit klar größenmäßig.
    die adventure ist für so kleine leute wie wir einfach nichts, spätestens an der dritten ampel mit etwas größerer straßenquerneigung schmeißt du sie weg.
    die normale gs passt sehr gut, obwohl ich mit tiefster sitzbankeinstellung auch immer nur einen fuß satt auf den asphalt setzen kann. geht aber.
    fahr einfach beide mal kurz und du weisst was dir passt.

  9. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #9
    Hallo Robbyt5
    Ich habe mir auch gerade ne AdV 1150 gekauft!
    Ich bin178 gross und wiege 94 KG:
    Ich hatte anfangs die hohe Sitzbank drauf die vom Fahrkomfort super angenehm war . Allerdings war sie mir zum händeln an Ampeln und dergleichen auch zu hoch ! Deshalb hab ich auf die niedere Bank gewechselt.Seitdem keine Probleme mehr. Auch nicht an abschüssigen Fahrbahnen . Da ich (aber laut Ausweis) 4 cm grösser bin bräuchtest Du fast ne noch tiefere bank ! Allerdings ist das beste Mittel immer noch selbst probieren: Du musst entscheiden ob du klar kommst damit. Auch in brenzligen Situationen.
    Die normale Gs währe für mich optisch auch nicht in Frage gekommen .
    Zudem hab ich meine auch relativ günstig geschossen

    Gruss Alex

  10. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #10
    hi rob,

    hab vor der 12er die 1150 2 jahre gefahren und war sehr zufrieden, bin allerdings 1,97 groß. daher kann ich schlecht bewerten, wie du damit klar kämst. wobei wenn sie erstmal fährt, ist sie superleicht zu lenken.

    mein bester tipp: ausgiebige probefahrt, dann merkst du schon ob die chemie stimmt...

    bikergruß

    paul


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung
    Von majorkong im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 11:56
  2. Kaufberatung
    Von bmwanfaenger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 15:01
  3. Kaufberatung R80 G/S
    Von freaky-amd im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 11:48
  4. Kaufberatung
    Von Simmi im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 10:32
  5. GS Kaufberatung?
    Von Pizza im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 08:05