Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Kaufberatung

Erstellt von volker-s, 11.04.2014, 22:42 Uhr · 13 Antworten · 1.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    3

    Standard Kaufberatung

    #1
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und würde euch gleich um einen Gefallen bitten. Ich habe mich nach Langem entschlossen eine GS 1150 zu kaufen und hätte gerne eure Meinung zu folgenden Angeboten:

    BMW 1150 GS schwarz Top aufgerüstet bei BMW Tüv NEU! in Bayern - Gauting | eBay Kleinanzeigen

    Die KD's wurden angeblich bei BMW gemacht, allerdings wurde das Serviceheft nicht geführt was mir etwas suspekt vorkommt. Allerdings hat er versichert dass er jedes Jahr den Ölwechsel gemacht hat und auch regelmäßig die Bremsflüssigkeiten gewechselt hat. Auch sonst wurde wohl alles was gemacht werden muss erledigt. Interessant ist halt das Fahrwerk, wie würdet Ihr das Upgrade beurteilen? Führ es wirklich zu einer wesentlichen Verbesserung des Fahrverhaltens gegenüber der Serie und ist es den Mehrpreis, zum z. B. untenstehendem Angebot für 4.900€ wert? Was auch noch fehlt was die anderen haben ist die Griffheizung. Die letzten beiden Jahre ist er nicht mehr viel damit gefahren und es muss die Bremsflüssigkeit gewechselt werden. Ansonsten steht im Moment keine Erneuerung der Verschleißteile an.

    BMW R1150 GS in Bayern - Rottenburg a.d.Laaber | eBay Kleinanzeigen

    Bei der wurde der 20.000er KD noch nicht gemacht und steht jetzt an. Hier wurde der Service von einem Nachbarn der wohl eine Werkstatt hat durchgeführt. Ansonsten klingt das Angebot mit den wenigen Km schon sehr interessant, oder sagt ihr dass es zu wenige sind für so altes Moped und das eher nachteilig ist wenn wenig gefahren wurde. Angeblich wurde es wenn dann nur auf Langstrecken gefahren. Hier steht auch die Bremsflüssigkeit und der Vorderreifen zum wechseln an.

    BMW R1150GS in Bayern - Obergriesbach | eBay Kleinanzeigen

    Diesen Verkäufer habe ich noch nicht gesprochen. Von den Daten ziemlich zwischen den beiden ersten, aber um 1000 € günstiger. Ok, die Koffer (die ich auf jeden Fall brauche) müsste ich wohl noch mit ca. 300-400€ (reicht das?) dazurechnen.

    So und jetzt die schwierige Frage, welche klingt eurer Meinung nach am Interessantesten bzw. auf was müsste ich achten? Normalerweise ist es ja so dass man sich beim gleichen Preis entscheiden muss, jünger und mehr Km oder älter und weniger Km. Bei der ersten kommt halt das evtl. bessere Fahrwerk hinzu was sie faktisch teurer macht.

    Also schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
    Gruß
    Volker

  2. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #2
    Hallo Volker ( Namensvetter),

    ich habe meine GS 1150 Ez 2003 mit 21.500 KM vor 6 Wochen verkauft. Kam halt die letzten Jahre kaum zum fahren.
    Habe die 20.000er beim BMW Händler mit allen Flüssigkeiten, Filtern, Kerzen etc. vor Verkauf durchführen lassen. Kostete
    mit ein paar zusätzlichen Kleinigkeiten ca. 800,- Euro.
    Kofferhalter original neu kosten 110,- Euro, gebraucht um die 50,- Euro.
    Die original Touringkoffer (Kunststoff) bekommst Du gebraucht je nach Zustand von 200,- bis 300,- Euro
    Die Kofferschlösser kannst Du für kleines Geld auf Deinen Zündschlüssel zum Einschlüsselsystem umrüsten lassen.
    Auf ein Öhlins-/ Wilbersfahrwerk kannst Du in 20.000 km wenn es langsam nötig wird auch umbauen

    Für mich wäre, wenn die Maschine sonst in Ordnung und Dein Bauchgefühl auch okay ist, die antrazithfarbene GS meine
    Wahl. Koffer bereits vorhanden, Tankrucksack gebraucht bekommst Du auch gebraucht für kleines Geld.
    Frag ob bereits eine Gel-Batterie eingebaut ist. Ich denke 5.400,- ist ein realistischer Preis und Du hast eine zuverlässige GS,
    die Dir vermutlich viele 10.000 de Kilometer Spaß und Freude bereiten wird.

    Beste Grüße

    Volker

  3. Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo Volker ,

    danke für deine Einschätzung! Aber wenn ich gleich nach Kauf 800 € in den Service stecken muss dann doch lieber die für 4.900€ + 500 € für die Koffer!?!?!

    Kommt denn das Fahrwerk/die Federung meistens bei 40.000 km daher und muss es erneuert werden?

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von volker-s Beitrag anzeigen
    Hallo Volker ,

    danke für deine Einschätzung! Aber wenn ich gleich nach Kauf 800 € in den Service stecken muss dann doch lieber die für 4.900€ + 500 € für die Koffer!?!?!

    Kommt denn das Fahrwerk/die Federung meistens bei 40.000 km daher und muss es erneuert werden?
    Hallo,
    für mich wäre die 2. auch erste Wahl. Am Preis lässt sich sicherlich noch etwas verhandeln.
    Die original Dämpfer halten in der Regel locker 100.000 km.
    Meine Meinung zu den teuren Ersatzdämpfer: Die machen nur Sinn, wenn man oft mit voller Zuladungen unterwegs ist, oder extrem
    "sportlich" .

  5. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #5
    Hallo Volker,

    Material incl. Öle sind ca. 200,- Euro. Dann hast Du Du aber eben 20.000 Km Ruhe außer einmal Ölwechsel bei 30.000, je nachdem wie viel KM Du im Jahr fährst. Ich habe meine GS nach der 20.000er Inspektion kaum wiedererkannt. 0,5 Ltr. weniger Verbrauch auf 100 Km, Vergasersynchronisation hat Wunder bewirkt. Such Dir einen kompetenten Schrauber und Du bekommst die Inspektion für 5 Scheine. Bei den Dämpfern hat Oldschool natürlich recht. Die meisten der Q-Driver hier machen da eine Philosophie draus wegen der Originaldämpfern bzw. Nachrüstung. Meine Dämpfer bleiben auch drin solange wie sie Ihren Dienst verrichten.

    Mein Bauch sagt eben zur antrazithfarbenen ja. Die techn. Daten stimmen, die jungfräulichen 20.000 KM sowieso.
    Ist wie immer, entscheiden musst Du.....
    In Hamburg stand ne tolle 2003 mit ebenfalls 20.000 Km letzte Woche für geniale 5.400 Euro in mobile.de
    Sie war genau drei Tage drin bis sie verkauft war. Der frühe Vogel fängt den Wurm!
    Die Saison hat begonnen, die guten Kühe sind schnell verkauft.

    Gutes Gelingen wünscht Dir

    Volker

  6. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    269

    Standard

    #7
    hallo volker
    schau doch mal unter bieten nach hier im forum da ist auch ne gute drin

    gruß thomas

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Koffer? Aber nicht die originalen schwarzen Plastikeimer?!? Oder? Damit kommste nur'n Wochenende mit weiter. . .

  9. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #9
    Moin,
    ich würde mal zur 2. hinfahren und mir das Teil live angucken bzw. probefahren.
    Was man auf den Bildern sieht, sind die 20.000KM glaubwürdig. Anthrazit ist OK, gefällt mir vielleicht ne Idee besser als schwarz. Bei gefallen dann den Service beim Nachbarn raushandeln und ein bisschen Preisnachlass für z. Bsp. Reifen, ne neue Batterie und gut is.
    Die 1. finde ich für die Laufleistung grundsätzlich ein bisschen zu teuer, auch wenn die Öhlins sicher ihren Wert haben. Für mich wären Aluräder keine Option (an ne GS gehören Speichenräder!) aber vielleicht ist das ja für Dich OK und/oder es gibt noch den originalen Satz Räder dazu. Dann kann man die auch mal angucken fahren.
    Bei der letzten klopft in 2.600KM der 40.000er Service an die Tür, der auch nicht ganz billig ist -> Benzinfilter...

    Überleg' Dir Fragen und sprich mit den Besitzern, hier im Forum gibt es zu dem Thema genug zu lesen.

    Ach so, ich würd' ne Adventure nehmen (zum Bsp. sowas) vielleicht ist das ja für Dich eine Option.

  10. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #10
    Hallo Stephan,

    mir genügen die Plastikkoffer wie Du sie nennst seit über 20 Jahren. Und für nen Urlaub Tankrucksack, Zelt und Rollbag dazu und gut ist es. Für alles andere habe ich dann meine VisaCard
    Und die silbernen Ölkanister (egal von welchem Hersteller) kommen mir nicht an meine GS, egal welches Model ich bisher fuhr ob meine 11oo/1150er oder jetzt an meiner ADV. Alleine mit diesen quadratischen Rähmchen genannt Kofferhalter verhundst es das geile Moped und selbst wenn die Ölkanister dann nicht drauf sind..............

    Grüße aus dem Elsass von

    Volker


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - GS mit 70.000 km noch Ok ?
    Von von-Dutch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 08:55
  2. Kaufberatung 1150 GS
    Von uli321 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 19:58
  3. Kaufberatung die xte
    Von cobra im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 13:59
  4. Kaufberatung / Modellpflege R1150GS
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 19:22
  5. Kaufberatung BMW R1200GS
    Von AlexanderGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 00:32