Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Kaufempfehlung 1150 vs. 1200 / Tipp's und Trick's

Erstellt von Circoloco, 04.05.2011, 11:34 Uhr · 24 Antworten · 3.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    445

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von OliverBO Beitrag anzeigen
    hiho...

    ist ja soweit alles gesagt,bin als 1150er-fahrer auf der landstraße auch hoch zu frieden,wie es auf der rennstrecke aussehen würde kann ich allerdings nicht sagen,da gibt es wohl wirklich besseres....

    was für dich auch interessant sein könnte wenn es richtung umbau geht sind die moppeds von "rennkuh"...als kommplettpaket natürlich recht teuer,aber so nach und nach,wenn man sowas mag....hab die mal auf einer messe gesehen,fand ich recht nett...gut,das die zu teuer für mich sind,hätte sonnst wieder ärger mit der regierung bedeutet....

    grüße aus bochum,

    Oliver
    Also die GS soll eher ein AdventureMoped werden... rennstrecke und gerade Nordschleife finde ich egal mit welchem Motorrad in Kombination mit PKW´w sehr sehr gefährlich...

  2. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    445

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von einstein Beitrag anzeigen
    Das meiste ist ja schon gesagt - die 12er ist ein modernerer Plastikbomber mit mehr Dampf, die 1150er ist 'solider' und Kult. Was aber noch nicht angesprochen wurde (oder ich habe es überlesen): Wenn Du selber schrauben willst (es gibt hier einen Thread über Service-Kosten der 12er, was machen doch abschreckt), dann ist die 1150er sicher die erste Wahl. Ich habe mir letztes Jahr eine 1150 aus 2001 in blau & weiß mit Koffern, Tankrucksack, etc. aus 1er Hand, Scheckheft und Show Room Condition (wirklich nicht der kleinste Kratzer) für ca. € 6k gekauft und bin hoch zufrieden. Hatte von 2004 bis 2006 eine 1150er aus 2003 mit Servo unterstützter Bremse (bremsen als wenn die Mühle den Anker wirft und Wartungskosten, dass es einem die Tränen in die Augen treibt) und kann Dir sagen, dass IMHO die 2001er das bessere Modell ist. Zudem stirbt bei den 2003ern die Benzimpumpe oftmals recht früh.

    Was Du von der 1150er auf die 12er mitnehmen könntest? Kurz: nichts!
    Danke!

    Also ich kann nicht schrauben aber 3 Freunde von mir fahren GS und die können schon das ein oder andere machen.

    Wie ist es den mit den Modellen: mit welchem Baujahr gab es da einen Wechsel / eine Veränderung.

    Was ist den ein MUST HAVE bei der 1150 was man nur schwer / teuer nachrüsten kann wenn es nicht in der Grundausstattung drin war?

  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    445

    Standard

    #23

  4. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Circoloco Beitrag anzeigen
    Danke!

    Also ich kann nicht schrauben aber 3 Freunde von mir fahren GS und die können schon das ein oder andere machen.

    Wie ist es den mit den Modellen: mit welchem Baujahr gab es da einen Wechsel / eine Veränderung.

    Was ist den ein MUST HAVE bei der 1150 was man nur schwer / teuer nachrüsten kann wenn es nicht in der Grundausstattung drin war?
    Selber Schrauben (oder von Freunden schrauben lassen) spart schon ganz schön Geld. Und Spaß machen tut es auch (im Winter), wenn man nicht gerade die Kupplung wechseln muss.

    Ab Modelljahr 2003 hat die 1150er eine Servo unterstützte Bremse, die IMHO im Normalbetrieb nicht so gefühlvoll ist (bei Notbremsung aber top) und teuer in der Wartung. Auch hat sich da was am ABS geändert, was aber für den Fahrer mit Ausnahme dem 'Klong' (Initialisierungsgeräusch beim Anfahren) nicht merkbar ist. Neu ab Modelljahr 2003 ist auch die Doppelzündung ("DZ"), die bessere Abgaswerte liefern soll und das manchmal beklagte KonstantFahrRuckeln ("KFR") beseitigen soll, obwohl KFR mehr eine Einstellungssache (Synchronisation) ist. Die Drehmomentkurve der DZ Modelle ist aber nicht ganz so gut wie die der Einzelzündung ("EZ"), was der normale Fahrer aber kaum oder nicht merkt.

    ABS ist in meinen Augen Pflicht und lässt sich eigentlich nicht nachrüsten. FID ist schon fast Standard, wenngleich eigentlich eine Option (jedenfalls sehr empfehlenswert). Richtig nachrüsten würde ich eigentlich nur eine andere Scheibe (z. B. MRA oder die der Adv.). Kofferträger und Koffer sind ebenfalls fast Pflicht, wenn man mehr als nur eine Hausrunde nach Feierabend fahren will.

  5. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Circoloco Beitrag anzeigen
    Das Angebot ist IMHO nicht schlecht, wenn unfallfrei (Umfaller aus dem Stand machen eigentlich nichts, wenn der Motor rechtzeitig ausgeschaltet wurde). Der TÜV sollte aber neu gemacht sein. Ansonsten einfach Probefahrt vereinbaren und evtl. technisch nachbessern lassen (KFR -> Synchronisation).

    Beim Kauf allgemein auf die "Problemzonen" (z. B. Dichtigkeit Hinterachsgetriebe) achten. Einfach mal nach Ölverlust schauen (nicht frisch gewaschenes Moped ist daher besser zu beurteilen).


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. HPN Trick?
    Von ulixem im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 18:47
  2. Kaufempfehlung 1150 vs. 1200 / Tipp´s und Trick´s
    Von Circoloco im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 11:37
  3. Tipp: 1150 GS (Verkauf durch Zoll)
    Von blinkybill im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 07:58
  4. Tipp Startschwierigkeiten 1150 ADV
    Von Don Nikko im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 20:48
  5. GS 1200 Kaufempfehlung
    Von zorrofred im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 10:18