Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Keine Bremswirkung Hinten mehr gehabt

Erstellt von bodo27378, 06.05.2007, 19:08 Uhr · 12 Antworten · 2.662 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    3

    Standard Keine Bremswirkung Hinten mehr gehabt

    #1
    Hallo
    Habe eine R 1150 gs BJ 2002

    Habe leider kaum n och bremswirkung mit der hinterrad Bremse Flüssigkeitsstand ist in Ordnung !!

    Belagstärke ca 3-4mm je Belagseite !!
    Habe dann mal die Beläge ausgebaut und Festgestellt das sich auf der Rückseite des Belags der Lack komplett gehoben auch der Reibbelag sieht aus als wenn die Bremse mal sehr heiss geworden wäre !

    Ich will jetzt auf jedenfall mal die beläge erneuern und dann mal Probefahren ob sie wieder vernünftig bremst!!

    Die beiden Kolben der Hi Rad bremse gehen Butter weich also kein Fester Kolben oder so !

    Welche Beläge für Hinten könnt ihr mir Empfehlen ? Bitte keine Racing Artikel oder Ahnliches !!

    Achja bezahlbar sollen sie natürlich auch sein !


    MFG bodo

  2. Andy HN Gast

    Standard

    #2
    Hallo Bodo,
    ich hab an meiner 1150er vorn und hinten diese montiert und bin damit zufrieden:
    http://www.louis.de/_3042672cdf0695f...nr_gr=10044701

  3. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Daumen hoch Damit war ich zufrieden

    #3
    Moin,

    kuck mal bei http://www.ks-parts.de/ , da hatte ich mir vor ca. 2 Monaten neue Lucas-Sinter-Beläge für meine GS Adv. bestellt. Preis weiß ich nicht mehr 100%-tig, aber ich meine die lagen um € 10,00 (je Satz!!)günstiger als bei Louis.

    Gruß

    -Klaus-

  4. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #4
    wenn die kolben leicht laufen und die bremse zu heiss wird, dann kann es am bremsverhalten (also am fahrer) liegen, oder? Es könnte aber auch an der bremsmechanik an der betätigung liegen (also hebelei zum geberzylinder).

    warum beim bremsbelägen nicht die originalen von bmw? was sollen die denn kosten? ich traue dem hersteller eigentlich zu, dass er sie auf das mopped und die bremsscheibe (sofern noch die originale verbaut ist) abgestimmt hat.

  5. Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    41

    Standard hinterradbremse ohne wirkung

    #5
    als ich meine gs bekommen habe, war das lüftungsspiel vom bremshebel nicht mehr vorhanden, obwohl angäblich werkstatt gepflegt.
    habe daraufhin neue beläge von louis eingebaut und die scheibe wieder hübsch gemacht und mit bremsenreiniger entfettet. lüftungsspiel etwas höher eingestellt als im handbuch beschrieben.
    nun ist alles wieder gut.

    gruß jan-ole

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Die Originale kosten ca 44 EUR. Die Belagstärke ist 7,1/5,5mm.
    Die von LUCAS kosten etwa 24 EUR, haben aber nur etwa 4mm Belag.
    Heissen muss das nix, weil sich der Belag unterschiedlich abrubbeln kann
    gerd (LUCAS)

  7. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Lächeln

    #7
    -----> Gerd!

    Gibt es eigentlich etwas, was Du nicht fundiert beantworten kannst??

    Jemand stellt 'ne Frage und einige Zeit später kommt von Dir eine trockene und kompetente Antwort. Ist mir schon mehrfach aufgefallen und find' ich gut. Du scheinst (wie ich) noch einer der alten Schule zu sein.

    Weiter so

    Gruß

    -Klaus-

  8. Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #8
    hallo Bodo, fahre auch eine 1150 GS 2002,
    mir ist das gleiche widerfahren in den Dolos, hatte auf einmal hinten keine Bremse mehr, fehler lag aber bei mir, hatte vor der Fahrt nicht die Bremsflüssigkeit gewechselt. Bei 8 Tg Dolomiten brauchst Du auch deine Hinterradbremse öffter mal und siehe da da war sie weg..... Vorne mit 2 Scheiben war das kein Problem. Fazit Fahre Originalbremsbeläge habe die Bremsflüssigkeit gewechselt und alles ist gut.
    MFG Opa aussem Ruhrpott

  9. Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    #9
    Vorab mal danke für die zahlreichen Tipps!

    Die Orginalen Beläge von welchem Hersteller sind denn die ??

  10. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Die Originale kosten ca 44 EUR. Die Belagstärke ist 7,1/5,5mm.
    Die von LUCAS kosten etwa 24 EUR, haben aber nur etwa 4mm Belag.
    Bei den Preisen und einer Haltbarkeit von sicherlich 30.000 km würde ich UNBEDINGT die Originale verbauen! ...meine persönliche Meinung...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. keine sozia mehr !!!!
    Von lotte im Forum Neu hier?
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 17:44
  2. Keine GS mehr und was nun?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 15:25
  3. Keine Garantieverlängerung mehr in AT?
    Von 170790 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 09:10
  4. R 1100 GS Plötzlich keine Leistung mehr
    Von ExGüllepumpe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 01:02
  5. keine Strafe mehr bei TÜV ?
    Von Hans BHV im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 06:16