Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

keine Zündfunken

Erstellt von Jan777, 22.10.2009, 21:45 Uhr · 16 Antworten · 2.347 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard uppppsss

    #11
    hopsa - das war die bisher seltsamste 'Reparatur' die ich je gemacht habe.

    Messgeraet an den linken Ausgang der Zuendspule - und wuuups - gab es einen 15000 V Schlag direkt durch meinen rechten Arm. Kann einen ziemlich schrecken sowas.

    Und siehe da, die Q laeuft wieder, vorerst sieht es aus als ob der linke Zylinder 'nachhinkt', rechts wird es schneller warm - aber das liegt wohl an den schief gezogenen Gaszuegen, den Tank habe ich angeschlossen lassen, aber nach rechts (ich habe ja den TT 41l der rechts alle Teile hat) auf eine Ablage in richtiger Hoehe gelegt.

    Muss gleich wieder in meine Garage um das Ding wieder zusammen zu bauen, war so froh dass die Q wieder laueft dass ich gleich die frohe Botschaft verkuenden wollte. Was immer es war - irgendwas zwischen haengender Zuendspule und rausgerutschtem Kontakt - wuensch mir Glueck dass es nicht wieder auftritt!

  2. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard etwas unkonventionell

    #12
    tja, war wohl eine 'Reparatur' der unkonventionellen Art....Stromschlag von der Zuendspule in den rechten Arm.

    Der linke Zylinder 'hinkte' weil ich beim Testen der Kerze den Stecker der Einspritzung abgezogen habe (Brandgefahr).

    Hab dann gar nicht mehr damit gerechnet dass die Q noch anspringen wird und war voellig ueberrascht als der erste Startversuch nach dem E-Schock auf Anhieb geklappt hat. Mit der wieder angesteckten Einzpritzung laeuft sie jetzt samtweich.

    Die Q Welt scheint voller Raetsel zu sein, ein bischen Bange ist mir schon, dass sie mir diese Spaesschen auf einer grossen Tour machen wird. Werde mal die Elektrik ein paar Tage beobachten.

  3. hbokel Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Jan777 Beitrag anzeigen
    wuuups - gabe es einen 15000 V Schlag direkt durch meinen rechten Arm.
    Ziemlich eigenwillige Vorfunkenstrecke das. Kaum zur Nachahmung empfohlen.

    Aber was war es denn nun? Saß nur das Zündkabel lose bzw. war dessen Kontakt in der Zündspule korrodiert?

    Gruß
    Heinz

  4. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard bin ratlos

    #14
    Keine Korrosion an der Zuendspule, an den Zuendkabeln oder den Kontakten, die Kerzen sind gerade mal 5000km jung. Und bei dem heissen, trockenen Klima in Jordanien, ist Staub das groessere Problem. Rost & Korrosion kenne ich hier weder an der Q noch an meinem Toyota. Und die Q ist ja erstaunlich 'staubfest'.

    Sie laeuft jetzt wie ein Rennkamel. ABS Blinken hoert schon bei der Ausfahrt aus der Garage auf. Die neue EXIDE Batterie wirkt da Wunder.

    (Warum da soviel EXIDE-Kritiker in den Foren zu finden sind? Vielleicht ist die besser in warmen Klimazonen?)

    Kann mir nicht erklaeren ob die Zuendspule, die Motronic oder ein Relais die 'Ladehemmung' verursacht hat. Keine Schaeden erkennbar.

    Die Q ist allerdings lange ohne Batterie gestanden, so ca. 14 Wochen. Mussten sich da erst alle Teile erst wieder aufeinander einspielen? Oder hat sie mich einfach gestraft, dass ich sie viele Monate nicht gefahren habe?

  5. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard finale tests

    #15
    Also habe jetzt auf meiner Lieblingsstrecke die Q getest: von Amman runter ans Tote Meer und dann ueber die Berge auf Serpentinen zurueck. 150 km Strecke mit 1500m Hoehenunterschied. Hab die Q ca. 10km auf hohen Touren (ca. 60000) gefahren, alles surrt & summt ohne irgenwelche Probleme. Die Q hat endlos power, zieht die Serpentinen wunderbar rauf. Alle Systeme laufen: Funk, Navi, Sprech- & Musikanlage ueber Baehr. Erst an der israelischen Grenze stoeren die Militaerfunker und ich schalte die Systeme ab.

    Der einzige Wermutstropfen ist dass ich morgen zureuck nach Afghanistan muss. Am 7. November gibt es Stichwahlen. Und zu Weihnachten werde ich in Europa sein, also wird die Q wieder einige Monate stehen.

    Aber diesmal wird die Batterie komplett abgehaengt! 3 Batterieleichen in der Garage sind genug!

    P.S. Nochmals ein herzliches Dankeschoen an Gerd!

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Bei 60000 Touren hätte meine Q auch endlose Power. Wenn man erst mal den roten Bereich hinter sich hat ..... Stell die Batterie kühl (was halt so möglich ist)!
    gerd

  7. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    60000 Touren hätte meine Q auch endlose Power
    gerd
    sorry war natuerlich eine null zuviel - 6-7000 sind gemeint -

    Hab das wohl mit den appache attack helicoptern auf unserer Basis verwechselt - tja, wenn ich keine Q haette wuerde ich mir garantiert so was zulegen, irre Manoevrierbarkeit ohne jeglichen Bodenkontakt!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunken an 1100 GS
    Von Summerhillxy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 15:56
  2. Auf der Suche nach dem Zündfunken
    Von TimGS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 08:58
  3. Keine Harley
    Von Di@k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 18:36
  4. Keine Garantieverlängerung ab 30.000 km!
    Von Alex123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 15:25
  5. keine BMW
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 09:08