Ergebnis 1 bis 9 von 9

Klappergeräusch

Erstellt von John, 13.09.2008, 19:25 Uhr · 8 Antworten · 1.323 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard Klappergeräusch

    #1
    Hallo zusammen,Fahre zwar schon seit 31 Jahren BMW bin aber erst zeit jetzt im Forum, habe bei meiner 1150 GS klappergeräusch im Leerlauf aus dem rechten Zylinder,Ventiel u. Axialspiel sind i.o.Gibt es mit dem rechten Steuerkettenspanner Propleme. Motoröl 15W50 km 42000. Vieleicht hat jemand eine Idee. Gruß Reiner

  2. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #2
    Das gleiche hab ich auch,so ein ehr ungleichmäßiges tickern wenn sie betriebstemp. hat,habe mir aber darüber keine Sorgen gemacht.Wäre trotzdem mal interressant zu wissen woher es kommt.
    Abe ein Luft/Ölgekühlter motor hat sowiso mehr Mechanische Geräusche als ei Wassergekühlter da ihm der dämmende Wassermantel fehlt.

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Kommt es definitiv aus dem Zylinder?
    Falls nein, so könnte es auch die Drosselklappe sein. Diese neigen auch hin und wieder zum "Tickern".

  4. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #4
    Spontan würde ich sagen irgendwo unterm Ventieldeckel,aber ich werde der Sache nochmal auf den Grund gehen.

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Ob es das Tickern der Drosselklappe ist kannst du überprüfen, indem du von der linken Seite (dort wo der Zug entlang läuft) auf die Welle der Klappe drückst.

  6. Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,Geräusch kommt meiner Meinung nach entweder aus dem Zylinderkopf oder von der Steuerkette.Konnte es aber nach ner Flasche Rotwein auch nicht mehr genau höhren. Gruß Reiner.

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von John Beitrag anzeigen
    ...
    Konnte es aber nach ner Flasche Rotwein auch nicht mehr genau höhren. Gruß Reiner.
    ... und richtick schreipen....

  8. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #8
    Ich glaub ich habs jetzt,bekam einen Tip das es wohl der Steuerkettenspanner sein wird da er ölgedämpft ist und mit zunehmender Temp. etwas mehr klicken kann da das Öl dann dünner wird.

  9. Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    #9
    Habe Habe Axialspiel der Kipphebelwellen jetzt nochmal auf genau 0,05 - 0,10 mm eingestellt,und siehe da was jetzt noch leicht klappert ist die Drosselklappe. Gruß aus dem Odenwald Reiner