Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

"Klingeln" im Zylinderkopf

Erstellt von Gelbe Gefahr, 10.08.2016, 19:14 Uhr · 29 Antworten · 2.865 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    #21
    Muß noch dazu erwähnen , hatte Zach Anlage dran.
    Hab mittlerweile umgebaut auf Bmw Endschalldämpfer. Dadurch hab ich mehr widerstand im Abgassystem und kein klingeln mehr. Der Motor läuft auch ruhiger


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.367

    Standard

    #22
    das alte Spiel, wo mehr raus, muss auch mehr rein..sonst wirds zu mager und gefährlich heiß.
    Also immer die durchlässigeren ( nicht unbedingt lauteren) Anlagen mit zB Power Comander angleichen an das vorherige Lambda.
    Nur dann kann man gleiche oder bessere Leistungs- und Laufeigenschaften erzielen.
    Mit SR Racing hatte ich mit PoCO usb3 ohne Klingeln mittig 10 NM! mehr gefunden, ohne mit der Leistung oben übers Ziel zu schießen.

  3. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von bmwfahrerr100rs Beitrag anzeigen
    Hy q Fahrer
    meinst du mit tieftourig so unter 2000 Umdrehungen?
    So ein pfeifen hatte ich auch in den Dolomiten.

    Grüssle
    JM
    ja unter 2000, auf jeden fall unter 2500... es hört sich an als ob das teil aus allen löchern pfeift wenn man so tief unten gas gibt. was ist das?

  4. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #24
    Hey Leutz,

    hab da mal wieder eine alt bewährte Anfängerfrage.. oO

    Wenn ich bergauf grade hirnlos unterwegs bin und nach Boxermanier versuche schön tieftourig dahin zu duckern.. Ist es mir heute kurz mal passiert zu tieftourig zu fahren und dann bergauf (schaltfaul) gas zu geben. Dann hört es sich so an als ob ein Überdruckventil oder so was wie wild zu pfeifen beginnt. Nicht dass ich das die ganze Zeit mache, habe natürlich sofort Gas weggenommen, mich würde nur sehr interessieren was das genau ist und wie das entsteht wenn man sie (die Q) so quält?

    Ligrüüü

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.303

    Standard

    #25
    poly-v-riemen der lichtmaschine?
    mal dessen zustand/spannung prüfen!

  6. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #26
    hallo elfer, da jetzt noch ein paar probleme aufgetreten sind werde ich ihn sowieso wechseln... ist ja schon 15!! jahre alt der arme riemen

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.303

    Standard

    #27
    Hallo Qfahrer,

    2-2500 U/min taugen evtl., um völlig lastfrei herumzuzuckeln. Wenn aber im großen Gang aus 2000/min bergauf stark beschleunigt werden soll, läuft der Motor so unruhig und unrund, daß er dies höchst vernehmlich kund tut. Und ein alter, spröder und schlecht gespannter Poly-V-Riemen kann dieses Ruckeln nicht mehr schlupffrei an die Lima weitergeben, drum quietscht´s.
    Schalt generell ein paar Gänge runter und genieß den Schub um 4-5000/min!
    Neuer Riemen schadet nie!

    Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #28
    Okay ja mach das eh nicht, ist eben nur mal passiert weil abgelenkt (:...

    Aber genau die Erklärung hab ich wieder mal gesucht... das Ruckeln kann der Riemen nicht Schlupffrei wiedergeben. Will die Dinge eben immer versuchen logisch herzuleiten. Da bist du besser. Freu mich immer über deine Hilfe!

    Neuer ist schon... ist der 4 PK 611.. Sieht aber irgendwie in der Packung viel zu kurz aus, hoffe mal nicht.

    Ligrüü

    img_20161006_135733.jpg

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.303

    Standard

    #29
    4pk611 paßt!
    aber vergiß es, wie in den anleitungen beschrieben, die spannung per drehmo einstellen zu wollen. kommst ohne zusatzwerkzeugle da kaum dran.

    riemen runter, riemen drauf und mit hebel unter lima spannen.
    nach festziehen spannungstest per daumen u zeigerfinger:
    riemen sollte sich gerade so noch in sich um 90 grad verdrehen lassen.

    grüße vom elfer-schwob

  10. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #30
    ja danke für die tips, das habe ich aber eh - wie die richtige wahl des riemens - schon auf der schlauen seite von gerd gelesen ;D

    heute lass ich meine Q beim BMW Händler synchronisieren weil er meint kostet nicht merh als 20€. . . Leerlaufdrehzahl bei meiner ca. 850U/min... Er meint das gehört auf 1100... Ist es nicht gut wenn die Q bei so niedrigen Drehzahlen rund läuft?

    Ligrüüü


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Klappern im rechren Zylinderkopf
    Von Thomass63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 11:00
  2. Teile im Zylinderkopf?
    Von Q_Pilot im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 09:05
  3. Laute Geräusche im Zylinderkopf
    Von zoellere im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 16:26
  4. Klingeln im Motorblock F 800 GS
    Von Karlchen im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 23:25