Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Klingeln/Rasseln be ca. 4000 U/min

Erstellt von himmi64, 17.05.2014, 06:30 Uhr · 67 Antworten · 6.682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #31
    Ich stelle fest, dass das Klingeln/Klopfen problem, wie es hier beschrieben ist, bei verdächtig vielen 1100/1150 auftritt und eigentlich in keinem Thread eine ordentliche Lösung dafür beschrieben ist.
    Was weiterhin auffällt ist, dass die Motorräder beim Erstkontakt mit diesem Phänomen allesamt zw. 60 und 80 tkm auf der Uhr haben.

    Wahrscheinlich ist das alles eine Verkettung von Umständen, die dann hierzu führen.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Hör doch bitte auf mit mir klugscheisssserisch diskutieren zu wollen. Die Wortklaubereien kannst du dir sparen.
    Gerd hat bei den jeweiligen Simulationen genau beschrieben wann entweder die Sonde oder das MSG defekt ist.
    Die Fehlerursache finden - um nichts anderes geht es hier. Was juckt es den TO ob ein Chip oder Widerstand im MSG defekt ist. Wenn es kaputt ist ist es kaputt. Ob sich ein Tausch oder eine Reparatur lohnt kann er später entscheiden, erst mal muss er wissen was genau im Argen liegt. Um den Fehler einzugrenzen bzw. zu finden oder gänzlich auszuschließen ist die beschriebene Vorgehensweise auf der pb-Seite definitiv die richtige.
    Alles andere ist in erster Instanz nur Erbsenzählerei!

    Sonde abklemmen hilft um eine mechanische Ursache im Motor auszuschließen. Rechnet die Motronic mit dem Ersatzwert und es klingelt nicht mehr, dann liegt es weder an Ölkohle, Zündkerzen noch am Sprit. Klingelt es weiterhin, dann geht die Fehlersuche auf der Steuerungs- und Regelungsseite weiter.
    du bist ja ein ganz großer

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    du bist ja ein ganz großer
    Relativ. Kleinwüchsig auf jeden Fall nicht.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    ..Wenn das Öl dicker ist hat es auch mehr Druck am S.panner (ich werd weich)
    Und was sagt Deine Frau dazu?

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Gemischanfettung geht nur mit einem Sartvergaser, der zusätslich Sprit mit zuführt.
    ne 75/5 hatte noch nen Sartvergaser
    die modernen Einspritzer nicht mehr, hier wird nur mechanisch der Gaszug angehoben aber kein zus Sprit gegeben.
    Das macht alles die Motronik
    - Öl NTC sagt Motor kalt
    - Luft NTC sagt Ansaugluft ist kalt
    - Motronik sagt ok is kalt Motor kalt ich geb mal mehr Sprit zu den Düsen - mehr Sprit = längere Einspritzzeit = Fett

    das wars ... quasi Startvergaser Elektronisch
    So habe ich gerd_ auch verstanden. Aber Du hast es viel treffender ausgedrückt.

  6. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #36
    HI,

    bin leider erst um 22:00 Uhr von der Arbeit gekommen, werde morgen alles in Ruhe lesen und antworten.

    Vielen Dank
    Himmi

  7. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #37
    Hallo zusammen,

    möchte mal auf die letzten Tips eingehen:

    - 20W50 Öl ist drin neu vor 2000km
    - Synchronisation in Ordnung (danke Hermann - Palmstrollo)
    - Motorstethoskop hab ich, Geräuche treten aber nur bei Fahrt auf, kann ich schlecht abhören
    - Test mit ausgesteckter Lambdasonde steht noch aus
    - Motorradschrauber hat heute das Moped kurz gefahren und meint es handele sich nicht um ein Motorgeräuch, eher um eine lockere Schraubverbindung

    Weitere Test folgen, danke für Eure Hilfe!

    Gruß
    Himmi

  8. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #38
    Sodele, neu Infos: habe eben mach ausgiebiger Fahrt mit viel Vollgas nochmal die Kerzen raus, sind unverändert. Dann Tank wieder runter und Lambdasonde ausgesteckt -> Moped läuft wie mit eingesteckter Sonde, spricht also momentan alles für einen Defekt an der Lambdasonde. Wie schon berichtet sind die Kabelummantelungen brüchig bis nicht mehr vorhanden, soweit ich aber beurteilen kann sind alle Adern in Ordnung. Habe von einem netten Forummitglied eine Sonde angeboten bekommen, die werde ich dann erstmal austauschen.

    Fortsetzung folgt.

    Gruß
    Himmi

  9. Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    34

    Standard

    #39
    Hallo Himmi,

    sieh Dir mal auf Youtube das Video von Feile67 an, da siehst Du wie eine Steuerkettenführung/ -....... aussehen kann (bei ca. 2min 55 sec), dann kannst Du Dir auch vorstellen woher so ein Rasseln kommen könnte.

  10. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #40
    Hallo zusammen,

    @fogl: danke für den Tip, aber eine defekte/zerbröselte Steuerkettenführung würde sich doch auch im Stand bemerkbar machen und nicht nur im Fahrbetrieb.

    Motronic und Lambdasonde wurden heute probeweise ausgetauscht, ausgiebige Probefahrt steht aber noch an. Werde weiter berichten.

    Hier ein Foto von meiner original Lambdasonde, nach zu magerem Gemisch sieht es für mich nicht aus.


    lambdasonde.jpg

    Gruß
    Himmi


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blechernes Klappern bei ca. 4000 U/min
    Von Sage im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 16:33
  2. Vibrationen im Lenker ab ca. 4000 u/min
    Von tomsdt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 15:23
  3. Bocken und leichte Aussetzer bei ca. 2300 u/min
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 17:27
  4. Zündaussetzer bei ca 3000 U/min
    Von uweloe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 11:06
  5. GSA - Vibrationen bei ca. 2500 U/min
    Von onkel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 16:58