Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Kosten für die 10000km Inspektion

Erstellt von KiJu, 03.08.2005, 11:36 Uhr · 21 Antworten · 6.198 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    25

    Standard Kosten für die 10000km Inspektion

    #1
    Hallo
    Weiß jemand was die 10000er Inspektion für die GS Adv. kostet?
    MfG
    KiJu

  2. Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    11

    Standard

    #2
    hi
    bei und ca. 350€.
    wird ebeb fast alles gemacht. ciao
    klaus

  3. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #3
    Hallo Leute,

    ich finde diese Debatte hoch interessant, hatte ich doch bisher den Eindruck, das ich der einzige bin der sich Gedanken über die meiner Ansicht nach viel zu hohen Preise von Inspektionen, Ersatzteilen und Zubehör macht.

    Man muss sich nur mal die Frage stellen wie lange man Arbeiten muß, um sich 2 Stunden Arbeit eines BMW Monteurs kaufen zu können. Wohlgemert der Schrauber bekommt von der Kohle am wenigsten, bei Hammer in Mönchengladbach streichen sie lt. Rheinischer Post (Tageszeitung) den Jungs sogar das Urlaubs und Weihnachtsgeld.

    Ich habe aus Anlass einer 20.000 Inspektionsrechnung von 330 € für die 650er meiner Frau gesagt, das BMW angesichts steigender Arbeitslosigkeit und zurückgehender Löhne und Gehälter fleissig an dem Ast sägt auf dem sie selber sitzen. Die Antwort "unsere Klieentel wäre ja eine ganz andere, bei denen stellt sich das Problem nicht " hat mir nur die Zornesröte ins Geicht getrieben.

    Aber die Jungs kommen über kurz oder lang auch wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, denn soviele Ärzte , Anwälte oder Motorradfahrende Manager gibt es nicht von denen BMW oder deren Händler und NL leben können.

    Nun, BMW ist innovativ und Baut gute Motorräder.auch deshalb gebe ich die Hoffnung nicht auf dass mittelfristig wieder Vernunft und Augenmass bei BMW einkeheren, weil ich numal gerne BMW fahre und auch bereit bin, wohlgemerkt angemssene Preise zu bezahlen.

    Jedoch gibt es auch bei mir Grenzen die mich vielleicht auch mal bei einem Japser vorbeischaueen lassen, denn ich bin nicht bereit auf Dauer weiterhin die o. g. Preise für schicke Ausstellungsräume und ähnlichen Schnickschnack zu bezahlen.

    Gruß Ingo

  4. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    168

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gsklaus
    hi
    bei und ca. 350€.
    wird ebeb fast alles gemacht. ciao
    klaus
    Dann hast Du noch keine 40.000 gemacht. :shock:

    Soweit ich mich erinnern kann war die 10t und 30t Insp. um die 250,-€, aber das regional stark schwankend. Entscheidend ist der Preis für die AW, da sollte man echt rumfahren und nachhorchen. Mein Erfahrungsdelta ist ca. 3,00€ pro AW. :shock:

  5. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #5
    Hallo Kiju!

    Hier eine Übersicht derInspektionskosten meiner Adventure:

    1000 Km 227,24 Euro

    10000 Km 170,31 Euro Öl selbst mitgebracht

    20000 Km 219,92 Euro Öl selbst mitgebracht

    30000 Km 112,54 Euro Öl zu Hause gewechselt

    40000 Km 222,67 Euro inkl. Bremsflüssigkeitswechsel
    im Radkreis und Wechsel des
    Kraftstoffilters. Öl selbst
    gewechselt.


    Wie man an meinen Inspektionskosten sehen kann, muß es nicht unbedingt teurer sein, einen " guten Geschmack " zu haben.

    Man muß nur eine Werkstatt finden, die auf die Wünsche seiner Kunden
    eingeht.

    Bei mir sieht das so aus, dass ich sämtliche Ölwechsel in Eigenregie durchführe sowie alle laut Inspektionsplan vorgeschriebenen Arbeiten erledige, für die man nicht unbedingt eine Werkstatt braucht.

    Ventilspiel, Synchronisation, Auslesen des Fehlerspeichers sowie alle sicherheitsrelevanten Arbeiten werden von der Werkstatt erledigt.

    Das Wichtigste ist der Stempel im Serviceheft ( für eventuelle Garantieansprüche ).

    Sollte der Ein oder Andere kein Schrauber sein genügt es schon, alle Öle
    bzw. benötigten Ersatzteile ( Zündkerzen, Luftfilter, Ölfilter und Bremsbeläge) selbst mitzubringen, da kann man richtig sparen.

    Eine gute Adresse für wirklich preiswerte Verschleißteile namhafter Hersteller ist Sabine unter www.ks-parts.de

    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  6. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #6
    Hallo Ingo!

    Das mit den Japanern würde ich mir an deiner Stelle nochmal überlegen.

    Erstens sind deren Inspektionskosten auch nicht preiswerter als bei BMW und zweitens sind die Inspektionsintervalle für viele Modelle bei 6000 Km
    ( BMW 10000 Km ) angesetzt.

    Also ist es unterm Strich billiger, eine teure BMW zu fahren ( von den Ersatzteilpreisen mal ganz abgesehen ).

    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  7. TKM Gast

    Standard 10.000 Kundendienst

    #7
    (Sorry, falsche Baustelle - R1200GS, hab zu spät gesehen, dass die 1150 gemeint ist)

    Aber vielleicht ist das Umfrageergebnis (2004) im Vergleich ja doch interessant?!:

  8. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #8
    Einer der Gruende, warum ich mich fuer die 1150GS entschieden habe, war, dass die gruendsaetzliche Technologie (Motor, Getriebe) so alt ist, dass sie wohl schon die Arche Noah angetrieben hat. Da bin ich noch Herr der Technik und nicht der Technik hilflos ausgeliefert. Entsprechend kann ich vieles selbst machen, was bei einem 4-Zylinder Jap Bike mit Wasserkuehlung nicht ganz so einfach ist. Fuer meine 10K Inspektion (nur wegen Garantie in der Werkstatt machen lassen) habe ich ganze EURO 85 bezahlt (Oel selbst mitgebracht), habe allerdings eine halben Tag opfern muessen um den 'Mechniker' zu zeigen, wie man Ventile richtig einstellt. Nach der Garantie werde ich bis auf die Servo unterstuetzte ABS Bremse alles selber machen. Bei der 12GS ist das, 'dank' CAN Bus, aber evtl. nicht mehr ganz so einfach.

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #9
    Hi Einstein,
    das mit dem Can Bus darfst du wirklich nicht so eng sehen.
    Der Insp. Aufwand ist genauso hoch wie bei deiner 1150er.
    Ich habe hier im Forum irgendwo die Arbeit meiner 20000 Inspektion
    beschrieben. Da brauchte ich nicht länger dafür wie für meine 1100 GS.
    Peter

  10. Andy HN Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS Tina
    Zitat Zitat von gsklaus
    hi
    bei und ca. 350€.
    wird ebeb fast alles gemacht. ciao
    klaus
    Dann hast Du noch keine 40.000 gemacht. :shock:

    Soweit ich mich erinnern kann war die 10t und 30t Insp. um die 250,-€, aber das regional stark schwankend. Entscheidend ist der Preis für die AW, da sollte man echt rumfahren und nachhorchen. Mein Erfahrungsdelta ist ca. 3,00€ pro AW. :shock:
    Habe gerade mal meine 20000er Rechnung gezückt.
    6,35 Euro/AW.Sollte mal ne andere Werkstatt suchen, oder?
    Als BMW- Neuling war ich nach der Inspektion etwas geschockt, zumal mir der sagte, man müßte die 20000er Inspektion und die Jahresinspektion machen.Stimmt das? Ich dachte entweder-oder.Nun eine kleine Zusammenfassung:
    20.000 Inspektion+
    Jahresinspektion+
    zusätzlich Bremsbeläge vorn u. hinten erneuern(da ich in Urlaub fuhr und die alten ziemlich runter waren)+
    einen Verschließbaren Öleinfülldeckel (28,-Euro)

    Endsumme: 904,80 Euro
    Das bei einem Motorrad Bj. 5/2003
    Der begründete es mit dem hohen Aufwand derWartung der ABS- Bremsanlage.Ich bin leider kein Schrauber und kann dies schlecht beurteilen.Da ich noch Werksgarantie habe, mußte ich eben in die Vertragswerkstatt. In Zukunft werde ich mir einen freien Schrauberladen suchen.

    Viele sagten mir BMW sei in der Anschaffung etwas teurer, dafür bei der Unterhaltung günstiger als andere.Meine Yamaha hat bei 40000 damals nicht mal die Hälfte gekostet.
    Über Eure Meinungen diesbezüglich würde ich mich freuen.
    Danke im vorraus


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 30.000er-Inspektion...Kosten?
    Von Highlandbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 18:26
  2. 20000er Inspektion Kosten
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 09:37
  3. Kosten 20000er Inspektion für F 650 GS (Twin)?
    Von Annette-HA3 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 09:28
  4. 40.000 TSD'er Inspektion-Kosten
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 22:20