Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kosten Tausch Bremsbeläge hinten

Erstellt von JEFA, 09.06.2006, 12:45 Uhr · 14 Antworten · 5.597 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard Kosten Tausch Bremsbeläge hinten

    #1


    Heute morgen glaubte ich, mich tritt ein Pferd.

    Aus Zeitgründen bin ich vor meiner Urlaubstour noch schnell beim Freundlichen hier in Berlin vorbeigefahren und habe mir die Bremsbeläge hinten tauschen lassen.

    Was glaubt Ihr, was ich bezahlt habe.

    Ein Vermögen !!

    Bremsbelag hinten: EUR 36,12
    Anbauteile: EUR 9,03
    Arbeitslohn: EUR 24,80
    Summe: 69,95 zzgl. Mehrwertsteuer

    Ergibt endgültig: EUR 81,14

    Das waren zu DM Zeiten: ca. 160,--

    .... für Bremsbeläge hinten an 1er Scheibe !!!!

  2. Spätzünder Gast

    Standard Ärgerlich !

    #2
    Anbauteile ??? Was für Anbauteile ! Hab meine vor Kurzem hinten incl. Scheibe selbst gewechselt. Das Ganze hat durch den Radausbau zum Scheibenwechsel eine knappe Stunde gedauert. Ich hab aber keine "Anbauteile" gebraucht ?!

    und...

  3. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #3
    Ich habe nicht die geringste Ahnung. Wahrscheinlich ne Schraube oder ne Unterlegscheibe, ein bißchen Fett.

    Was weiss ich ! Ich sag ja: Mich tritt ein Pferd.

    Gruß
    Jens

  4. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #4
    hallo
    JEFA

    Zu DM Zeiten wie Du es ausdrückst gab es auch noch keine BMW mit Integral ABS die Sinter Bremsbeläge brauchen .
    Normale Bremsbeläge sind die hälfte billiger und wenn Du es selbst gemacht hättest wären auch nur "36€" fällig gewesen .Gegebenenfalls noch billiger wenn Du die Beläge nicht bei BMW gekauft hättest(was ich aber nicht gemacht hätte).

    Gruß
    Schneuzer

  5. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #5
    Hallo Jefa,

    fahre hinten schon über 100.000 km die Brembobeläge von Polo für 18,95 Euro und wechsel sie selbst. Ist kein Problem.

    Wenn Du die Artikelnummer brauchst, suche ich sie raus.

  6. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    46

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schneuzer
    hallo
    JEFA

    Zu DM Zeiten wie Du es ausdrückst gab es auch noch keine BMW mit Integral ABS die Sinter Bremsbeläge brauchen .
    Normale Bremsbeläge sind die hälfte billiger und wenn Du es selbst gemacht hättest wären auch nur "36€" fällig gewesen .Gegebenenfalls noch billiger wenn Du die Beläge nicht bei BMW gekauft hättest(was ich aber nicht gemacht hätte).

    Gruß
    Schneuzer
    Hallo Schneuzer,
    wo steht eigentlich das ich für Integral ABS Sinterbeläge für hinten brauche!??
    MfG
    SuffQ

  7. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #7
    hallo
    SuffQ

    >wo steht eigentlich das ich für Integral ABS Sinterbeläge für hinten brauche!??<

    Wird Dir jeder Freundliche bestätigen und im Werkstattbuch steht es meines Erachtens auch drin.

    Beim Integral ABS werden beim betätigen der Handbremse ja auch die hinteren Beläge betätigt was beim alten ABS nicht der Fall war.Um einen schnellen Verschleiß zu vermeiden sollen deswegen Sinter Beläge verwendet werden da diese härter sind.

    Gruß
    Schneuzer

  8. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #8
    Hallo Schneuzer,

    dass ist mir auch vollkommen neu.

  9. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard Verar****?

    #9
    Hallo Jens,

    ich glaube da hat Dich Dein verar****. Habe ebenfalls letzte Woche die hinteren Bremsbelaege meiner 1150GS (mit "BKV") gewechselt - allerdings selbst, d. h. nur die Belaege gekauft. Der ganze Einbau dauert evtl. 5 ~ 10 Minuten, wenn man kein Profi ist und das nur alle 2 Jahre oder so einmal macht. Ein geuebert Mechaniker schafft das aber locker in unter 5 Minuten (zwei Schrauben auf, Bremssattel vorsichtig von Scheibe "abjuckeln", Sicherungsring abziehen, Bolzen vorsichtig mit Durchschlag herausschlagen, alte Brembsbelaege herausnehmen und neue einlegen, Bolzen wieder vorsichtig einschlagen, Sicherungsring drauf, Backen mit Schraubenzieher oder Hammerfinne vorsichtig auseinanderdruecken damit die Kolben zurueckgehen, Bremssattel ueber Scheibe, zwei Schrauben wieder einschrauben und gefuehlvoll anziehen, Bremse mehrmals betaetigen - fertig). Einzig noetige "Anbauteile" sind etwas Kupferpaste hinter die Belaege zum Schmieren der Kolben und damit beim Bremsen nichts quietscht.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #10
    Hi
    Ein geübter Mechaniker schafft das auch nicht in 5 Minuten weil er (hoffentlich) den Sattel saubermacht.
    Die Menschen die Kiste annnehmen, die Rechnung schreiben und derjenige der das Mopped in die Werkstatt fährt und zur Ausgabe tappt um die Beläge zu holen wollen eben bezahlt sein. Der Verkäufer der keinen Profit macht weil er jedem XX Prozent geben muss will eben auch bezahlt sein.
    Rechnet doch bitte mal mit wie lange Ihr braucht um zu XX zu fahren um neue Beläge zu holen. Der Mechanikus kommt da eben nicht "sowieso" vorbei und auch bei Euch steht wohl nicht alles Werkzeug permanent parat.
    Die Zeiten sind nicht kleinlich geschätzt, aber im Rahmen. Die Preise pro AW allerdings sind gesalzen!
    Die "Anbauteile" sind wahrscheinlich ein neuer Bolzen und eine Sicherungsscheibe (die ebenfalls "hoffentlich" verbaut wurden). Nicht dass hier Neuteile normalerweise einen Sinn hätten, aber sie machen een Umsatz.
    Wobei man mir "Anbauteile" genau hätte erklären müssen....
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosten Tausch Scheinwerferlampe
    Von joergh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 21:27
  2. Welche Bremsbeläge hinten
    Von Peter R12GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 20:11
  3. Bremsbeläge hinten
    Von PADE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:10
  4. Bremsbeläge hinten
    Von Bonzai im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 14:08
  5. Bremsbeläge wechseln hinten
    Von Bonzai im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:46