Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kraftstofffilterwechsel

Erstellt von columbus, 28.10.2009, 23:01 Uhr · 9 Antworten · 1.444 Aufrufe

  1. columbus Gast

    Standard Kraftstofffilterwechsel

    #1
    Hi Leute,

    ich mache gerade meinen 40.000 Kundendienst selber. Habe mir auch das Werkstatthandbuch besorgt. Jetzt sieht es für mich tatsächlich so aus, als ob der Kraftstofffilter im Tank wäre. Wer produziert denn so einen Dreck? Oder habe ich mich da verkuckt?

    Für eure Ratschläge wäre ich dankbar.

    Grüße
    Columbus

  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #2
    Servus

    Ja

    Guckst Du hier

    http://www.powerboxer.de/4V-Tank-Die-Technik.html

    Gruß
    Stefan

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #3
    Hi
    Wie viele Jahre hast du gebraucht um die 40 TKm zusammenzubringen?
    Also baust Du den Tank wie oft auseinander (und schaust bei der Gelegenheit ob Dreck drin ist!)?
    gerd

  4. Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    #4
    Halb so wild,der Filterwechsel.Aber dringend anzuraten
    Gruß

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GS-Paul Beitrag anzeigen
    Halb so wild,der Filterwechsel.Aber dringend anzuraten
    Gruß
    nur nicht grad nachm tanken

  6. columbus Gast

    Standard

    #6
    Hab das Mo mit 27tkm im Mai gekauft. Jetzt hat sie halt 40tkm. Das geht ruck zuck. Da muss man nicht mal Gas geben. Und laut Werkstatthandbuch sollte der Filter getauscht werden. Habe vor jetzt im Januar auf Elefantentreffen zu fahren. Dann hätte ich gerne alles fertig gehabt. Dann ich die Schläuche am Tank einfach abstecken oder ist sonst noch etwas zu beachten?

  7. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von columbus Beitrag anzeigen
    Hab das Mo mit 27tkm im Mai gekauft. Jetzt hat sie halt 40tkm. Das geht ruck zuck. Da muss man nicht mal Gas geben. Und laut Werkstatthandbuch sollte der Filter getauscht werden. Habe vor jetzt im Januar auf Elefantentreffen zu fahren. Dann hätte ich gerne alles fertig gehabt. Dann ich die Schläuche am Tank einfach abstecken oder ist sonst noch etwas zu beachten?
    Hi!
    beachten? JA, Vor und Rücklauf kennzeichnen(welcher schlauch wo war)
    ewtl Schnellkupplungen einbauen (CPC).Tankgeber/Schwimmer!!!
    Die kleinen Schläuche sind Tankbe/entlüftung,Tankstutzenentwässerung

    Gruß Rainer

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von edelweiß GS Beitrag anzeigen
    beachten? JA, [...] Tankgeber/Schwimmer!!!
    Genau, unbedingt auf Freigängigkeit des Schwimmers achten, auch wenn das eine riesen Friemelsarbeit ist. Noch ärgerlicher ist aber, wenn du alles fertig hast, der Sprit wieder drin ist und du dann merkst, dass das FID nicht mehr richtig funktioniert.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #9
    Hi
    Dachte ja nur wenn bei einer 1150 erst jetzt der erste Filterwechsel anstünde.... Aber wenn Du das Teil erst erworben hast....
    http://www.powerboxer.de/4V-Kraftsto...-wechseln.html
    gerd

  10. Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #10
    Hallo Columbus, um die ganze Einheit gescheit aus dem Tank zu bekommen, ist es nötig, die Schläuche auch oben vom Einfüllstutzen zu entfernen.
    Liegt das Schätzchen erst mal rücklinks vor dir wird es schwierig noch die Schläuche von der Einheit zu trennen, deshalb oben abmachen und dann komplett alles sachte rausziehen. Mach dir auch eine Markierung an Tank und Einheit, sonst stehst du später vielleicht aufm Schlauch wie rum war das jetzt.
    Grüssle


 

Ähnliche Themen

  1. Kraftstofffilterwechsel
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 08:46