Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kriege keinen Druckpunkt

Erstellt von g&s, 20.04.2016, 12:52 Uhr · 14 Antworten · 1.782 Aufrufe

  1. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard Kriege keinen Druckpunkt

    #1
    Moin aus Niedersachsen,
    ich kriege die Krätze. Habe hier eine 1150GS stehen. Vorderradbeläge gewechselt und Bremsflüssigkeit gewechselt.
    Die GS hat ABS 1 und keine Befüllschnittstelle. Habe bereits eine halben Lieter Bremsflüssigkeit verbraucht. Erst bist zum Modulator entlüftet, keine Blasen mehr sichtbar. Dann Bremssattel links, keine Blasen mehr sichtbar. Dann Sattel rechts, keine Blasen mehr sichtbar. Das alles schon mehrfach durchgeführt. Auch schon an die Leitungen geklopft und Bremse über Nacht im blockierten Zustand stehen lassen. Kein fester Druckpunkt spürbar. Beläge liegen an, Druck baut auf aberHebel bleibt weich. Was könnte ich noch tun????
    Grüße, Horst

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Bremsleitungen noch aus Gummi? Und wie alt? Oder schon Stahlflex montiert?

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    Beläge ausbauen- Kolben bis zum Anschlag vorsichtig zurück drücken( vorher etwas Flüssigkeit oben entnehmen) und fixieren(evtl. Zwinge,Holzklotz etc,) und nochmal entlüften. In den Sätteln halten sich gerne Luftblasen.

  4. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    677

    Standard

    #4
    Wenn alles richtig entlüftet wurde (d.h. Entlüftungsnippel bei gedrücktem Hebel immer wieder zudrehen- oder Stahlbus) - erst ABS Modulator, dann die Bremssättel, kann auch das hier manchmal helfen:

    Vg Thomas

    PS. Lese gerade, dass Du das schon probiert hattest...

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #5
    also normal kommt ja keine Luft rein weder beim Belagwechsel noch beim Bremsflüssigkeitswechsel.
    War vorher der Druckpunkt gut?
    zudem muss sich der belag erst mal einbremsen, dann liegt der auch besser und nicht so weich an.
    Fahren dann nach paar Tagen noch mal entlüften. Kolben ganz zurückdrücken, am Bessten durch die geöffnete Entlüfterschraube, dann ist die Luft gleich raus. Beim Zurückdrücken zuschrauben.
    Stahlflex kann auch verbessern wenn vorher weiches Gummi war.

  6. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    #6
    Moinsen,
    habe bei Powerboxer einen Eintrag zum schwammigen Druckpunkt der Bremse bei ABS gefunden. Scheint fast normal zu sein. Kenne ich von den 2-Ventilern anders, daher die Aufregung. bin nun schon wesentlich entspannter. Jetzt blinken alledings die ABS-Lampen. Also nächste Baustelle.
    Grüße, Horst

  7. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #7
    Hallo Horst
    ein paar Fragen warten noch auf deine Antwort.
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    War vorher der Druckpunkt gut?
    Stahlflex kann auch verbessern wenn vorher weiches Gummi war.
    ich denke in deiner Gs ist das ABS2 eingebaut. Sind nun Stahlflex eingebaut?
    Nun zu dem ABS Geblinke, wann blinkt es wie? Wechselblinken nach dem Losfahren, oder sofort bei Zündung an?
    Melde dich.
    Gruß Edgar

  8. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    #8
    Moinsen aus Niedersachsen,
    ABS2 ist richtig. Stahlflex sind nicht verbaut, kommen aber im Herbst/Winter. Wechselblinken ist sofort bei Zündung ein und bleibt auch nach dem Losfahren.
    Grüße, Horst

  9. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #9
    Bei sofortigem Wechselblinken liegt wohl ein gespeicherter Fehler vor - den mal für etwas Geld in die Kaffeekasse oder nach Gerd s Anleitung auf powerboxer auslesen lassen bzw. Zurücksetzen
    Und einen richtig guten Druckpunkt wirst du mit den alten Bremsleitungen m.M.n. nicht bekommen -da solltest du jetzt schon umrüsten
    Viel Erfolg

  10. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #10
    da war ich wohl nicht schnell genug.

    Hallo Horst

    dann hast du einen Fehler anstehen, der ausgelesen werden sollte und anschließend gelöscht werden muss.

    Du kannst gerne anrufen, ich sende dir die meine Telefonnummer.
    Gruß Edgar


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deswegen kaufe ich mir keinen Lamborghini
    Von Adventure Otti im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 09:28
  2. Veränderter Druckpunkt nach Bremsscheibenwechsel
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:13
  3. Wie krieg ich die Drossel raus?
    Von panda im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 15:03
  4. Wenn Die Q Warm wird Krieg ich KFR
    Von sir im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 10:15
  5. Ich krieg Übung im Aufstellen der Q
    Von Proton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 16:46