Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kruemmergluehen

Erstellt von Iannelli, 19.01.2010, 10:45 Uhr · 6 Antworten · 992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    9

    Standard Kruemmergluehen

    #1
    Hallo Kollegen,
    Frage eines Hypchonders: Ich fahre jeden Tag die 50-60 km von zuhause zum jeweiligen Kunden in Rom. Zur Zeit bedeutet das 10 km Autobahn und 45 km Landstrasse. Normalerweise fahre ich flott aber nicht besonders sportlich ambitioniert. D.h. 3000-4000 u/min im 5.-6. Gang.
    Gestern abend meinte ich es etwas eiliger zu haben und ausserdem wollte ich einen uebermotorisierten PKW hinter mir loswerden dessen Scheinwerfer im Spiegel stoerten. Wie dem auch sei, ich bin so schnell gefahren wie es Sicht, GS, Fahrkoennen und Strassenbedingungen zuliessen: 30 minuten, 57km, meistens zwischen 110 und 170 km/h. voll beschleunigen, hart bremsen, Kurve, Gas auf usw.

    Als ich dann am Garagentor stand, sah ich das beide Kruemmer leicht rot gluehten. Ich gebe zu dass ich das noch nicht vorher gesehen hatte. Obwohl ich viel fahre, gebe ich der GS bei Dunkelheit (wenn man eventuell gluehende Kruemmer bemerkt) selten so die Sporen wie gestern. Wenn ich bei eitel Sonnenschein Samstags mal auf der Hausstrecke rumturne ist es zu hell eventuelles Gluehen zu sehen.
    Um die Sache kurz zu machen: ich bin mir nicht sicher ob das normal ist, oder ob etwas mit der Verbrennung nicht 100%ig in Ordnung ist.
    Da ich was mein Krad angeht etwas feinfuehlig bin, wuerde ich gerne von Euch hoeren was Ihr meint. Normal? Oder ist vielleicht die Einspritzung nicht ok (z.B. Gemisch zu mager) oder die Zuendung (z.B. Kerzen haben mittlerweile 15.000 km drauf da ich sie bei der letzten Wartung nicht gewechselt habe).

    Ansonsten: Benzin war 95 Oktan, die GS hat Einzelzuendung und ca. 90.000km drauf.

    Vielen Dank,
    Iannelli.

    P.S. Bitte keine Kommentare ueber meine zugegeben nur begrenzt legale Fahrweise gestern.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Iannelli Beitrag anzeigen
    Hypchonders
    jedenfalls bei der 12er ist's normal, geht sch nach normaler Tour im Standgas in der Garage, sollte bei der alten auch so sein.

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #3
    Da war die Brennraum-Innenleuchte noch an, ist wie ´ne offene Kühlschranktür
    Nee, mal ernst, ist normal, das nach´m rumheizen im Dunkeln die Krümmer glühen

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Leichtes Glühen ist im Dunkeln nach forscher Fahrt normal. Aber dann auch bitte beidseitig gleich. Also nicht, dass nur einer leuchtet

    Zitat Zitat von Iannelli Beitrag anzeigen
    ...
    P.S. Bitte keine Kommentare ueber meine zugegeben nur begrenzt legale Fahrweise gestern.
    Wieso auch? Sowie du es schreibst, war das absolut legal.
    Zitat Zitat von Iannelli Beitrag anzeigen
    ...
    Wie dem auch sei, ich bin so schnell gefahren wie es Sicht, GS, Fahrkoennen und Strassenbedingungen zuliessen
    ...

  5. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard Krümmerglühen

    #5
    ist ganz normal und ab und ann gut so.
    Im Sommer hatte ich beim Tanken an meiner K1100RS eine "Schalldämpfer-innenbeleuchtung".
    Wenn beide Krümmer gleichmäßig heiß waren is gut.

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #6
    Yep, beide Kruemmer gleich hell - hab die Sache nochmal rekonstruiert...

  7. LGW Gast

    Standard

    #7
    Wirklich normal (sofern halt nicht eine Seite weiss glüht und die andere garnicht ). Hat mich bei meiner Dakar auch erschreckt, als ich das zum ersten mal im Dunkeln in der Garage gesehen habe - Hypochonder, halt