Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kupplung kommt sehr spät ??

Erstellt von sk1, 07.04.2010, 07:51 Uhr · 9 Antworten · 3.324 Aufrufe

  1. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard Kupplung kommt sehr spät ??

    #1
    Hallo zusammen,

    bin gestern das erste Mal nach August letzten Jahres wieder mit meiner 1150 GS gefahren. Irgend wie bin ich gar nicht klar gekommen. War total frustriert.

    Ein Problem war: Mir ist es so vorgekommen, dass die Q (hat jetzt 59.000 km drauf) so spät auskuppelt und das bei einer ganz geringen "Weg-Strecke". Bei jedem auskuppeln dachte ich "wann kommt denn endlich der Gang

    Meine Frage: Ist das normal oder sind das Anzeichen dafür, dass die Kupplung langsam den Geist auf gibt ?
    Oder war das nur ungewohnt, da ich die ganze Zeit mit der MM gefahren bin und die MM halt anders trennt !

    Wäre super wenn mir das einer sagen könnte, damit ich beruhigt mit der 1150 im Juni auf große Tour gehen kann.

    Stefan

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #2
    Das kann eine verschlissene Kupplung, die Druckstange oder ein Problem der Kupplungsbetätigung (Geber- oder Nehmerzylinder) sein.

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #3
    Das hört sich für mich leider kompliziert an. Muss ich nun besser den aufsuchen ?

    Dabei hat die Q gerade die 60 tausender Inspektion erhalten Dabei wurde auch die Kupplungsflüssigkeit gewechselt ?!

    Was nun ...........

    Stefan

  4. Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    357

    Standard

    #4
    Hallo Stefan,
    ist bei mir auch so, ich muss die Kupplung schon fast losgelassen haben, bis sie losfährt. Der Weg ist sehr kurz.
    Habe aber erst 22 TKM gefahren.
    Ist mir vorher auch nicht so aufgefallen, aber seit dem Kupplungsflüssigkeitswechsel ist das so.
    Kann man aber ( meineswissens ) auch nichts einstellen, oder ????
    Gruß
    Stefan

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Da kann man in der Tat nichts dran einstellen. Der Weg bis zum Trennen der Kupplung justiert sich durch die Flüssigkeit von alleine.
    Bei meiner 1150er hat die Kupplung jetzt gerade mal 4 tkm (direkt nach Gebrauchtkauf auf Garantie erneuert; Simmering undicht). Auc bei meiner kommt die Kupplung, im Vergleich zur Seilzugbetätigung bei der 11er, sehr spät.

  6. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von kuepper.remscheid Beitrag anzeigen
    <...>
    Kann man aber ( meineswissens ) auch nichts einstellen, oder?
    <...>
    Das einzige, was man am Kupplungshebel einstellen kann, ist, wie weit der Hebel vom Griff wegsteht, in vier Stufen, an dem Stellrad.

    Gruss, dirk

  7. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    #7
    Ich denke auch, dass bei der Inspektion die Hydraulik-Flüssigkeit der Kupplung gewechselt und das System entlüftet wurde. Dadurch ergibt sich jetzt der andere Druckpunkt.
    Sollte der Nehmerzylinder defekt sein (bei mir bei 64000km in Slowenien)
    wandert der Druckpunkt weiter zum Lenker, bis die Kupplung schließlich gar nicht mehr trennt.
    Eine schöne Saison
    Jens

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #8
    Danke für eure Antworten. Das das an dem Wechsel der bremsflüssigkeit liegen kann .............da werde ich mal den mit konfrontieren ..........

    Irgendwie stört mich das Na bin ja schon froh wenn nichts defekt ist !!

    Stefan

  9. Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    357

    Standard

    #9
    Liegt nicht " am Wechsel der Bremsflüssigkeit ",
    sondern der Kupplungsflüssigkeit !!!
    Ist aber beides DOT 4.

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #10
    Bevor ich nun zum gefahren bin, bin ich lieber nochmal eine kleine Runde bei uns im Bergischen gefahren und musste feststellen, Ja die Kupplung kommt spät aber irgendwie hatte ich nun das Gefühl "das war vorher auch so" ...........

    Will Sagen, wahrscheinlich hatte ich mich zu sehr an die Megamoto gewöhnt, so dass ich mich an die GS erst einmal wieder "gewöhnen" musste. Die Fahrt zum habe mir dann gespart.

    Gruß


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung ziemlich spät
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 08:49
  2. besser spät als nie
    Von SV-Andy im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 21:36
  3. Neu hier, aber es ist nie zu spät.
    Von Q-Junge im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 19:50
  4. Besser spät als nie
    Von RatinGSer im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 07:27