Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Kupplung nach nur 30TKM anscheinend verschlissen -- welche jetzt nehmen

Erstellt von CapitainC, 19.05.2015, 13:56 Uhr · 17 Antworten · 2.030 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #11
    Hallo,

    gestern war es soweit, und dank einer gewissen Routine hatte ich nach knappen 2h den Fehler vor mir liegen. Die Kupplung hat noch 5,5mm ist es also nicht.

    Da schwarnte es mir schon und ich habe das Getriebe gleich auch noch geöffnet- siehe da- das eingangsseitige Lager der Eingangswelle ist total hinüber.

    Werde die komplette Eingangswelle jetzt neu ablagern, der Mittelwelle hatte ich bereits bei der Aktion vor 30TKM neue Lager verpasst.
    Würdet ihr in dem Zuge die Ausgangswelle auch gleich noch machen? -- Ein lager kostet immerhin 45 €

    Danke und Gruß

    Claus

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #12
    Hi
    Bevor ich mir überlege was ein Lager kostet (es sind Sonderlager; auch wenn eine Serienbezeichnung draufsteht!!), würde ich mir Gedanken über den Gesamtaufwand machen (Getriebe raus).
    gerd

  3. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #13
    Hier noch einmal eine Alternative zur Original- bzw. Touratech-kupplung.
    Siebenrock Kupplungsscheibe Touring ölfest BMW R 1150 R/RS/RT/S/GS (2122454) | eBay
    Falls jemand das Teil montiert hat bitte mal posten.
    Würde mich mal interessieren, ob es das kann was es verspricht...

  4. Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    #14
    Ist bei mir drin, die ölfeste. Wurde mir vom Schrauber meines Vertrauens empfohlen.
    Ob es stimmt weiss ich nicht hab grad keine Öl-Lekage. Funktioniert aber tadellos.
    Aber schon toll, welche Vorsichtsmassnahmen man bei einer BMW treffen sollte.... :-(

    Gruss

    Armin

  5. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #15
    Hallo Claus

    wenn nach 30000 Kilometern schon wieder ein Lager defekt ist, vermutlich das gleiche wie beim letzten Mal, würde ich die Wellen und das Gehäuse ausmessen, ob die Welle nicht richtig ausdistanziert ist.
    Also nicht nur ein neues Lager verbauen und fertig
    Viel Erfolg Edgar

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Es ist aber schon klar, dass die ölfeste Kupplung nicht mehr funktioniert wenn sie verölt ist?! Sie quillt nicht auf, man kann sie reinigen aber auch dazu muss das Getriebe raus.
    Ölfest ist auch jede Sinterkupplung
    gerd

  7. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #17
    Nö, Zweifel ja aber klar ist mir das (nach dem was in der Verkaufsanzeige steht) nicht, deshalb meine Frage.
    Und wenn da nicht Siebenrock drauf stehen würde, hätte ich das ganze gleich als unfug verworfen.

    Zitat:
    "Ein riesiges Sicherheitsplus für Weltreisende, Alpentourer und alle anderen, die viel unterwegs sind,
    denn jetzt geht die Reise auch mit Öl in der Kupplung weiter. "

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #18
    Hi
    Ich kenne auf jeden Fall rutschende, ölfeste, verölte Kupplungen :-)
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Kupplung -> nach 10TKM im Ar.............
    Von nöppi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 09:59
  2. kupplung nach 18300km verschließen - was muß ich tauschen - siehe bilder
    Von pold9000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 18:21
  3. HAG Simmerring schwitzt nach nur 2500km
    Von Guy Incognito im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:23
  4. Ungefähre Haltbarkeit der Kupplung nach dem Nachstellen
    Von HeinBlöd007 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 20:53
  5. Nach nur 12 Wochen warten
    Von Hommi im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 08:10