Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Kupplung wechseln

Erstellt von slowrider, 02.02.2013, 22:10 Uhr · 20 Antworten · 13.642 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #11
    Hi
    Zitat Zitat von slowrider Beitrag anzeigen
    Aber zurück zu den Teilen: gibt es irgendwo eine Liste, was alles gebraucht wird, falls man die komplette Kupplung tauscht? Der BMW Händler in der Region will knapp 1500 Euro haben, was genau beinhaltet ist, will er aber nicht verraten....
    Was Du brauchst kannst du im Ersatzteilkatalog nachlesen
    BMW Motorrad International
    Die Logik ist die Gleiche wie beim Auto. Vielleicht ist nur der Belag fällig, doch angesichts des Arbeitsaufwands tausche ich den kompletten Kram.
    Anhaltspunkte (offenbar ist da ein Zuschlag drauf weil man ja beim Internetkauf alles zurückschicken kann) für die Preise gibt's hier:
    BMW Original Motorrad Teile online bestellen www.online-teile.com/bmwmc - BMW Motorrad Teile online

    gerd

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von wurschtbrot Beitrag anzeigen
    Mein BMW-Händler (= Hauptvertretung für Wien) sagt, der Großteil der Kosten sei die AZ wegen zerlegen und wieder zusammenbauen. 1.500,- scheint mir etwas viel. Ich hätte für den Kupplungssatz 420,- bezahlt und der Rest (also AZ) wäre bei ca. 800,- bis 900,- € gewesen.

    Du brauchst eigentlich nicht viel, nur den SACHS Kupplungssatz. Der beinhaltet 4 Teile. Ich würde mir noch die 6 Befestigungschrauben neu kaufen, einen Drehmomentschlüssel und vielleicht noch die Kupplungsstange mit Filz (das wird von den meißten empfohlen, ich weiss aber den tieferen Sinn dahinter leider auch nicht). Eine Reparaturanleitung würde ich dringend empfehlen, weil da auch die Anzugsmomente drinnen stehen. Bekommst bei Tante Louise für 29.90,-. Wenn du nicht gerade zwei Linke Hände hast, dann bekommst du das sicher hin.

    lg Wurschtbrot
    der Filzring verhindert das klappern der Druckstange in unbelastetem Zustand.

  3. Registriert seit
    05.02.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    #13
    @freewayx:
    Dank dir wieder ein Stückerl gscheidter - Thanx!

    @qvienna:
    Hey, eine Wiener Kuh, welch' Freude!
    Hast du dort schlechte Erfahrungen gemacht?

    greez
    Wurschtbrot

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #14
    Hier bekommt man die Originalteile etwas günstiger:

    Your specialist for original motorbike spareparts and Shell lubricants - KFM Motorräder

    Versandkosten sind mit 10€ allerdings auf Apothekenniveau!

    Ölpreis dagegen ist wiederum super.

  5. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    Moin!
    Ich kenne ja deine Schrauberfähigkeiten nicht.
    Aber so schwer ist das nicht!!!
    Was ganz gut hilft sind die Bücher von Bucheli! Gibt es bei jedem Polo,Hein oder Louis.

    Die Lucas Kupplung kanste verbauen ist für den normal Gebrauch gut!
    Irgendwo hier gibts von mir noch Bilder des Wechselns.

    Mach es selbst sparste ne Menge Geld und weist das es richtig gemacht ist!!!!
    Und man lernt sein Moped kennen

    Mfg:Edda
    Sagte ich ja ebenfalls. Schrauben verbindet...

    Ich würde mich schon als recht ordentlicher Schrauber bezeichnen. Motoren zerlegen, überarbeiten und neu aufbauen sollte an sich ja nicht komplizierter sein, als eine Kupplung zu wechseln. Nur fehlt mir manchmal etwas die Zeit.... und als ich den Preis hörte, bin ich erstmal von einer komplexen Arbeit bzw. Zeit intensiv ausgegangen.

    Bucheli ist ohnehin Pflicht. Hatte noch kein Mopped, bei dem ich mir nicht die passende Lektüren angeschafft hatte.

    Bis dann

    Slowrider

  6. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #16
    Ganz ehrlich: wenn Du den Act schon machst, oder machen lässt, dann würde ich mir die unkaputtbare Kupplung von Touratech holen.

    habe ich auch drin, und die wird das Moped überleben.

    Aber wenn Du schon da dran kommst:

    Nehmerzylinder auf jeden Fall checken, und beim leisesten verdacht wechseln.

    Ebenso den Simmering zum Motor hin.

  7. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #17
    Hallo

    was haltet ihr davon, hier für die RS angeboten. Laut Ersatzteilliste passt diese auch in die GS, die letzte Kupplung von diesem Verkäufer wurde für knapp 52€ verkauft plus Versand.

    ich denke da kannst du nichts falsch machen. Ebay Artikelnummer: 140917325020, zur Zeit noch sehr günstig.

    Übrigens nicht verwandt und nicht verschwägert.

    Gruß Edgar

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    der Filzring verhindert das klappern der Druckstange in unbelastetem Zustand.
    Ich war früher immer der Ansicht, daß der Filzring bei einem undichten hinteren Simmerring das verölen der Kupplung verhindern soll. Denn die Kupplung wird selten durch einen ölenden Kurbelwellensimmerring verursacht, sondern häufig durch undichte Getriebesimmerringe.
    GETRAG hat mich aber eines Besseren belehrt: Der Filzring verhindert das Eindringen von Staub und Abrieb und schützen so den Simmerring nachhaltig!

    Gruß

    der Kurze

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #19
    Hi
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Ich war früher immer der Ansicht, daß der Filzring bei einem undichten hinteren Simmerring das verölen der Kupplung verhindern soll. Denn die Kupplung wird selten durch einen ölenden Kurbelwellensimmerring verursacht, sondern häufig durch undichte Getriebesimmerringe.
    GETRAG hat mich aber eines Besseren belehrt: Der Filzring verhindert das Eindringen von Staub und Abrieb und schützen so den Simmerring nachhaltig!
    Durch eine über 200mm lange Bohrung mit ca 12mm Durchmesser dringt Staub ein?
    Wohin dringt denn kein Staub mehr ein? In die Kupplungsglocke? Da muss kein Staub eindringen. Der wird dort produziert und nennt sich Kupplungsabrieb. Dann ist da noch eine relativ grosse Öffnung am Anlasserflansch (damit der Staub raus kann). Doch sicher steht dort ein Schild "Einbahnstrasse, Du kommst hier nicht rein!" :-)
    Am hinteren Ende ist diese Bohrung durch den Kupplungsnehmerzylinder verschlossen.
    Wer erzählt denn sowas?
    gerd

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #20
    ... ich liebe das ... grins


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung wechseln
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 19:34
  2. Kupplung wechseln.....
    Von ShadowtheCrow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 18:25
  3. Kupplung schon wechseln?
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 22:38
  4. Kupplung wechseln Fragen?
    Von rainmoto im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 20:02
  5. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02