Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kupplungsproblem/Kein Kraftschluss

Erstellt von AsbachCola, 06.03.2013, 12:11 Uhr · 5 Antworten · 915 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    7

    Standard Kupplungsproblem/Kein Kraftschluss

    #1
    Hi,

    erstmal möchte ich mich gerne vorstellen, bin neu hier...Hab schon viel gutes im Forum gelesen und deshalb wollte ich euch mal das Problem schildern.

    Maschine 1150GS BJ. 2001

    Vorab Kupplung wurde komplett erneuert.

    Gestern dann das Problem....Nach ca. 20km fahrt, konnte man nicht mehr die Kupplung ziehen...Man bekommt den Kupplungshebel nicht gezogen, fühlt sich an als wäre irgendwas verklemmt oder so, nur da ist so ein Druck drauf das geht nicht.
    Weiteres Problem ist, das ein klapperndes Geräusch vorne aus Richtung Getriebe/Kupplungsgehäuse kommt. Dazu kommt noch das kein Kraftschluss mehr da ist. Legt man den 1. 2. 3. usw. Gang ein, kann man das Hinterrad immer noch drehen, das sollte ja nicht mehr möglich sein.

    Hatte zuerst auf Kardanwelle getippt, nur Problem ist ja was kann mit der Kupplung los sein, würde Kupplung noch funktionieren wäre das ja schon klar das das von der Kardanwelle kommen kann.

    Habs bis jetzt noch nicht auseinander genommen, würd mich freuen wenn ihr vllt. das gleiche Problem schon mal hattet oder Ideen habt womit das was zu tun haben könnte.

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    Ich würd sagen Getriebe noch mal raus und nachschauen.
    hilft alles nix
    mfg Bernd

  3. Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    Hallo Bernd,

    ja da hast recht Recht...Nur das Problem interessiert mich grade brennend...Hab sowas in diversen Foren noch nicht gefunden was dem ansatzweise ähnelt...

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #4
    einfach mal die Kupplung entlüften,wenn das funktioniert is der Handhebel shon mal in ordnung.
    dann könnte es vielleicht die Druckstange sein, oder der zylinder?
    wirst wohl nich drum rum kommen,daß ganze noch mal zu zerlegen.
    Gruß Bernd

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Ist der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter in Ordnung? ....ist er zu voll?

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Klingt als wäre irgendetwas falsch montiert.
    Als erstes den Kupplungsnehmerzylinder ab um zu sehen ob er defekt ist (glaub' ich aber nicht).
    4V Schaden am Kupplungsnehmerzylinder
    Wenn sich das Getriebe tatsächlich schalten lässt (und nicht nur der Eindruck besteht), dann rückt die Kupplung nicht ein.
    Theoretisch würde ich sagen "Tellerfeder gebrochen". Allerdings müssten dann alle Lamellen gleichzeitig betroffen sein oder die einzige gebrochene hat sich verklemmt.
    Ergo: Nach kurzem K-Zylindertest >> Getriebe raus.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Fehlender Kraftschluss im 5ten und 6ten Gang --> Kupplung oder Kardanwelle???
    Von Cow_Boy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 07:51
  2. Fehlender Kraftschluss. Bitte um Hilfe!!!
    Von MarTwin im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 11:44
  3. Kupplungsproblem
    Von Christian S im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 12:00
  4. R 1150 GS Kupplungsproblem?
    Von BMW ist klasse im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 15:06
  5. Kupplungsproblem
    Von Mister Wu im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 19:41