Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Kurzer 1. Gang nachträglich?

Erstellt von mac1-2-3, 16.08.2012, 09:19 Uhr · 29 Antworten · 2.568 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #11
    ne sinterkupplung (falls die etwas bringt) ist auch nicht sooo günstig.
    und der austausch kostet bei beiden varianten etwa gleich viel.

    kauf ein passendes getriebe und verkaufe deins.
    das könnte sogar kostenneutral klappen.

    einbau bei bmw ist teuer.
    andere bieten das günstiger an.

  2. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #12
    Thx!
    Hab guten Mechaniker, werd ihm das mit der Sinterkupplung mal weitergeben.

    Gute Fahrt!
    Mac

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #13
    Hallo Mac,

    wenn ich Dein Problemchen hier lese, kommt ich persönlich zur Ansicht, Du hättest Dir besser ne Vmax zugelegt...!

    Mach einfach hinten ein kürzer übersetztes HAG rein, das bringt Dich der Vmax schon mal ein kleiiiiiines Stückle näher.

    Grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #14
    Nur weil einer gern schnell von der Ampel will (oder auch bergauf mit Gepaeck oder zu zweit nicht gern Kupplung schleifen laesst bis es greift) braucht und will er keine ueble Vmax. Wenn Du mal GS 800 gefahren bist, weißt Du was ich meine. Danke fuer den Tipp!
    Gruß,
    Mac

  5. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard Kupplung!

    #15
    Komme gerade vom Mechaniker, der Wunsch nach schneller weg von der Ampel, den ich gedacht hatte, mit dem kurzen ersten Gang erfuellen zu koennen, ist leicht erklaert: Die Kupplung ist am Ende!!! Hab am Mo eine neue und denke, das wird dann kein Thema mehr sein. Zu Unrecht das Getriebe und den langen ersten Gang "beschuldigt". Hatte beim Kauf (vor 4 Wochen und 6600 km) angenommen, dass sei normal bei der schweren Adv. Nun ja, Geheimnis gelueftet.. Der Vorbesitzer hat sie wohl viel schleifen gelassen, denn sie hat nur 51.000 km.

    Gute Fahrt und danke trotzdem fuer die Tipps,
    Mac

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Die Kupplung ist am Ende!!!
    man Mac,

    Du machst hier schon die Getriebefreaks stubbelig, weil Deine Advent angeblich keine Wurst vom Teller zieht und Du dem unglaublichen Bärenanzug Deiner 800 nachtrauerst.

    Tja, und dann das!
    Also neee!

    Da wollen wir aber bitte baldigst hören/lesen, wie Deine Ampelsprints mit intakter Kupplung so verlaufen...!

    Grüße vom elfer-schwob

    PS: entweder hat Dein Vorbesitzer tatsächlich mit der Kupplung geaast (denn 50000 km sind wahrlich wenig für eine schon verschlissene Kupplung), oder aber sie ist verölt.
    Wird Dir Dein Mech sicher umgehend berichten.

  7. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #17
    Na ja, das hängt damit zusammen, dass man "neu" auf der 1150er Adv ist. Da liest man vom Kleben beim Anfahren und denkt, dass das vermutlich mit dem langen ersten Gang und dem hohen Gewicht der Adv zusammenhängt und kann es nicht einschätzen, wie es ist, wenn sie schön sauber und satt von der Ampel weggeht. Die Kupplung hatte ich als letzte in Verdacht bei 51.000 km.
    Mal sehen, was die Kupplung hat, ob ölig oder Belag am Ende etc.

    Schönes WE,
    Mac

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #18
    Hi
    Wenn Du ein "Ampelstartfreund" bist, dann würde ich seufzend in die Tasche greifen und die TT-Sinterkupplung einbauen. Jaaa, das Ding hat seinen Preis (zumal man nicht nur den Reibbelag erneuern kann), aber dann ist Ruhe. Ich habe in den letzten 117 Tkm 0,4mm (von möglichen 2,4) verbraucht.
    gerd

  9. Friedberger Gast

    Standard

    #19
    Hallo Mac,

    eine Kupplung zu pimpen, um mit einer 1150 GS schneller beschleunigen zu können, ist Quatsch mit Sauce.
    Sollte die normale Standardkupplung nicht abgelutscht oder versifft sein, funktioniert sie genau so wie sie sollte bzw. erfüllt exakt ihren Zweck.

    Zum schnellen Anfahren (z. B. von einer Ampel weg) reicht deine Übersetzung des ersten Gangs doch völlig aus. Gib mal richtig Gas und du wirst sehen, dass du auch mit dem etwas längeren 1. Gang sofort in den Himmel guckst (erst noch auf dem Mopped sitzend, dann mit dem Hintern auf der Strasse).
    Falls du auf dem Hobel bleiben willst, schaltest du doch eh nach einer guten Sekunde in den Zweiten, um den Motor nicht zu überdrehen.
    Die Hauptbeschleunigung wirst du dann im Zweiten machen.
    Egal.
    Wenn dir aber insgesamt (also nicht nur beim Anfahren aus dem Stand) nach etwas mehr Durchzugsvermögen bei allen Drehzahlen der Sinn steht, dann tausch dein Hinterachsgetriebe gegen eins mit kürzerer Untersetzung. Kriegst du gebraucht ab plusminus 300 Euro. Der Umbau ist sehr simpel und man kann ihn selber in einer Stunde inkl. Händewaschen hinkriegen. Und das Alte kannst du auch wieder verhökern. Deine Endgeschwindigkeit wird dann natürlich entsprechend geringer und dein Drehzahlniveau höher.
    Gewicht abspecken und Motorertüchtigung würden dann noch richtig was bringen (reißen aber echte Löcher ins Portemonnaie). Wenn du es auf die Spitze treibst, fährt dir so ohne Weiteres aus dem Stand keiner mehr weg.

    Kurzer Erster - für viel Gepäck und oder oder Sozius im Gebirge manchmal ganz gut, im Gelände unter ganz bestimmten Voraussetzungen auch. Auf "normalen" Strassen (womöglich auch noch solo) tut´s der normale Erste dicke. Finde ich.

    Grüße
    Friedberger

  10. Friedberger Gast

    Standard

    #20
    Ahoi, ich jetzt nochmal,

    hätte ich eben auch mal die zweite Seite gesehen und gelesen, hätte ich mir meinen ganzen Sermon ja auch sparen können.

    Asche auf mein Haupt
    Friedberger


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurzer erster Gang F 650 GS
    Von Schnupsel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 22:36
  2. kurzer oder langer 6. gang ???
    Von GSEule im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:08
  3. kurzer 1.Gang
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 18:24
  4. 1150 GS ADV 1. Kurzer Gang
    Von Helge im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 20:01
  5. kurzer 1 Gang ?
    Von Stef im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:36