Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kurzschluss über Bordsteckdose

Erstellt von Colorc, 14.03.2014, 18:31 Uhr · 6 Antworten · 515 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    37

    Standard Kurzschluss über Bordsteckdose

    #1
    Hallo,
    ein Bekannter von mir hat an seiner R1150GS über die Bordsteckdose einen Kurzschluss erzeugt und das erst am nächsten Tag bemerkt. Er hat darauf eine neue Batterie eingebaut kann aber leider nicht starten. Das Benzinrelais surrt, beim drücken vom Anlasserknopf geht der Drehzahlmesser hoch, startet aber nicht.
    Habt ihr eine Idee was da kappt sein kann?
    Noch was, er hat alle Relais mit meinen getauscht, leider ohne Erfolg.

    Danke im voraus für hoffentlich hilfreiche Tipps.
    Gruss
    CC

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #2
    ein kurzschluss an der steckdose sollte über eine sicherung (nr 3) abgesichert sein und somt eigentlich ohne folgen für den rest des moppeds.
    4V Zentralelektrikkasten; der Zugang



    ansonsten:
    batteriepole richtig fest?

  3. Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #3
    Pole sind fest und keine Sicherung ist defekt.
    Die Kontrollampen leuchten schwach beim Einschalten der Zündung obwohl Batterie voll geladen ist.
    Gruss
    CC

  4. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #4
    Hallo
    Klingt jetzt sicher blöd aber sind auch alle Kabel dran .Ein Kurzschluss zieht auch keine Batterie lehr wenn abgesichert.
    mfg Bernd

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #5
    scheint kein kurzschluss gewesen zu sein, sondern einfach ein "verbraucher", der im rahmen der absicherung gesaugt hat.

    wie auch immer, weitere ideen, ausser falschem einbau habe ich momentan auch nicht.

  6. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #6
    Ich würd so anfangen:dickes Kabel zum Anlasser? I.o. Dann mal Plus auf den dünnen Anschluss ,Anlasser dreht ? Wenn nich dann Anlasser wenn doch weiter Richtung startknopf USW

    ach so und Masse natürlich

  7. Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    113

    Standard

    #7
    Wenn Kurzschluss über die Steckdose....evtl was in der Dose verschmort was jetzt einen kleinen Kurzschluss verursacht? Alles was selber angebaut ist runter von der Batterie und nur die beiden originalkabel anschließen.
    kurzschlussstrom lässt sich leicht feststellen....Minus an Batterie und Amperemeter zwischen Pluskabel und Pluspol. Bricht die Spannung der Batterie zusammen sobald plus und Minus angeschlossen sind?


 

Ähnliche Themen

  1. Batterie laden über Bordsteckdose(n) möglich?
    Von bodygine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 01:03
  2. Batterie laden über Bordsteckdose
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 16:32
  3. Batterielader über Bordsteckdose mit CAN-Bus
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 19:18
  4. Laden mit Optimate III über Bordsteckdose
    Von Fugazi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 10:26
  5. [GSA 08] Baehr Anlage über Bordsteckdose stört Stromzufuhr…
    Von bja im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 16:29