Ergebnis 1 bis 7 von 7

Lack an den Zylinderköpfe

Erstellt von Oscar33, 14.03.2014, 07:37 Uhr · 6 Antworten · 1.050 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    2

    Standard Lack an den Zylinderköpfe

    #1
    Hallo, ich bin mir sicher, dass es bestimmt schon einmal jemand gefragt hat. Entschuldigt ich bin ganz neu in einem Forum (ist mein erstes Mal) hab auch einige Themen hier im Forum durchgesehen, aber nicht das richtige gefunden. Sorry
    Also, an meiner 1150 GS löst sich an den Kühlrippen die Beschichtung oder Lack. Was kann ich kostengünstig und ohne große Demontage von Teilen dagegen machen. (das Moped stand lange Zeit bei meiner Ex-Frau und ich habe es jetzt erst wieder bekommen und würde gerne so schnell wie möglich wieder mal fahren)
    Danke für eure Hilfe
    Jörg

  2. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #2
    Moin Jörgr,
    willkommen hier!
    Bei meiner 1150er ist der Lack oberhalb der Ansaugstutzen ebenfalls abgeblättert, das sah unschön aus!
    Ich habe mir dann ALU Primer (grün) besorgt, die Stelle abgekratzt und gereiningt und dann geprimert. Als Silberfarbe habe ich die
    silberne Grundierung von ALDI genommen (wie Hammerit!). Seit 4 Jahren hält die Farbe, man sieht es kaum. Ich habe dann mal eine Stelle ohne Primer probiert, dann verfärbt es sich, liegt wohl an den Eisenpartikeln, die sich mit dem ALU streiten! Mit Primer kein Problem!
    Viele Grüsse, Rainer

  3. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    #3
    Hallo Rainer,
    danke für deine Antwort. Ich werd es mal probieren.

  4. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #4
    Hallo Rainer,

    ich habe für meinen korrodierten Gehäusedeckel von Presto das Aluminiumspray genommen, Hitzebeständig und im silbernen Farbton der der originalen Beschichtung, fällt nicht auf und hält. Die Dose kam ca. 8€, das mit dem Proper hatte ich auch erst überlegt. Nur ist der Primer hitzebeständig ???

    Gruß Frank

    Vorher natürlich sauber reinigen, entfetten, und abkleben....

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    der deckel wird nicht besonders warm ...

  6. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #6
    Moin Frank,

    der soll bis über 100 Grad Hitzebeständig sein!

    Gruss, Rainer

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #7
    falls jemand die farbennummer (ral) und denn namen der farbe benötigt:
    ral 9006 - weißaluminium
    ist die farbe an den teilen die so aussehen wie aluminium...

    gruß vom walterle


 

Ähnliche Themen

  1. Wuchtgewichte an den ADV-Felgen
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 15:45
  2. Schrauben an den Bremsscheiben rosten
    Von peter-k im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 10:36
  3. Kamera: Befestigung an den Federbeinen?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 11:59
  4. Motorradtransport von Menden (Sauerland) an den Weissensee
    Von hubi-hopsing im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 01:02
  5. Chris-XX schreibt an den Staatsanwalt [freemof]
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 18:30