Ergebnis 1 bis 3 von 3

Ladegerät über Steckdose: Zündung?

Erstellt von uli321, 16.03.2006, 17:57 Uhr · 2 Antworten · 2.315 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    32

    Standard Ladegerät über Steckdose: Zündung?

    #1
    hallo zusammen. ich habe bei ebay unten aufgeführtes teil erstanden. welche spannung soll ich einstellen? muss ich das lenkradschloss aufmachen und zündung an oder wie läd die batterie auf?
    ich habe das bike in der tiefgarage, wo fast jeder rankommt, daher meine frage bzgl. lenkradschloss und zündung.

    Automatik Lader zum Laden der Motorradbatterie über die Bordsteckdose.

    Laden von:

    Blei-Säure
    Blei-Gel
    Mikroglasflies (AGM) Batterie

    auch für wartungsfreie Batterien geeignet

    einstellbare Spannung: 2 - 6 oder 12 Volt





    --------------------------------------------------------------------------------
    Das ideale Geschenk für Motorradfahrer.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Mit diesem Ladegerät können Sie alle 2 - 6 oder 12-Volt Bleiakkus automatisch (unbeaufsichtigt) laden. Erreicht der angeschlossene Akku beim Laden die Ladeschlussspannung, so wird der Ladestrom zurückgeregelt und so der Akku vor Überladen geschützt. Aufgrund der vollelektronischen Spannungs- und Strombegrenzung wird ein angeschlossener Akku immer auf optimaler Ladung gehalten und gleichzeitig das gefährliche Überladen und die dadurch entstehende Knallgasbildung verhindert.

    technische Daten:

    - kurzzeitigen Kurzschluss und Verpolungsschutz

    - konstante Ladeschlusspannung

    - optische Anzeige für Ladung und Verpolung

    - Einstellung der Ladespannung durch Schiebeschalter

    - Ladeschlussspannung 2,3 / 6,9 / 13,8 Volt (einstellbar)

    - max. Ladestrom 0,3 Ampere

    - Betriebsspannung 230 Volt

    - Abmessung 90x55x78 mm

    - Lieferbar mit Stecker für BMW Bordsteckdose oder optional mit Krokodilklemmen

    Ideal zum Überwintern Eures Motorrades aber auch zur dauerhaften Verwendung. BMW empfiehlt den Anschluß Eures Motorrades an ein Ladegerät, wenn es länger steht, um den Akku immer voll geladen zu haben. Damit sollen Probleme mit dem Integral ABS verhindert werden.

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #2
    Hallo Uli,

    Ganz einfach:

    Spannungseinstellung: 12 V
    Ladeschlussspannung: 13,8 V

    einfach in die Bordsteckdose einstecken, Zündung bleibt aus, Lenkradschloss bleibt verriegelt.

    Willi

  3. Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    32

    Standard danke

    #3
    cool, danke willi!


 

Ähnliche Themen

  1. 1150er über Steckdose laden?
    Von scubafat im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 18:49
  2. Zündung Abblitzen
    Von a.wojciech im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 18:49
  3. Zündung
    Von MICA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 09:11
  4. Ladegerät an 2. Steckdose
    Von Dombl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 14:48
  5. Zündung
    Von Bakerjoke im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 07:36