Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Laufleistung und Defekte

Erstellt von Peter GS, 25.02.2011, 18:39 Uhr · 32 Antworten · 6.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #21
    1150 GS BJ 1999 Vorgängerin meiner jetzigen Adventure:

    - EZ 2000 (BJ 1999)
    - ca. 68000 km
    - Defekte: Loch im linken Zylinderkopf sowie mechanische Verformung des Tanks und diverser Anbauteile nach Frontalkollision mit einem VW-Bus ... sonst bis dahin keine Defekte/Fehler nix / nada - Service/Kundendienst "nur" alle 20tkm und dort dann lediglich "Verschleissteile" wie Bremsscheiben, Polyriemen etc. ...

    ach ja - bei um die 60tkm neue Wilbers-Federbeine - die Serienbeine waren nach 10 Jahren und 60tkm bei ordentlichem Fahrergewicht etwas beansprucht

  2. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #22
    Moin,

    bei meiner 2001er ist der Tank undicht.
    Werkstatt ist unfähig, das Loch zu finden.
    Muß alle 300 km tanken.

    Gruß
    Christian

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    76

    Standard

    #23
    1150 GS Adventure, BJ 2002

    Gekauft 2009 mit ca 38000 km
    zum Glück beim Händler, dann gabs noch nen neuen Dichtring an der Kurbelwelle und als Folgeschaden neue Kupplungsbeläge (bevor ich sie abholen konnte wurde das beim Kundendienst festgestellt)

    Seither leider nur auf 50000 km erhöht, aber bisher nur Sprit, Öl und Reifen verbraucht.

    1 Sicherung der Bordspannungsdose Seitlich (merke: Die ist nicht geeignet um mit ordentlichen Ladegeräten ranzugehen ^^)

    Sonst niGS

  4. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Moin,

    bei meiner 2001er ist der Tank undicht.
    Werkstatt ist unfähig, das Loch zu finden.
    Muß alle 300 km tanken.

    Gruß
    Christian
    Hallo
    meine ist EZ 1/2004 hat auch ein Loch im Tank,liegt nicht am sondern am Hersteller.
    Grüße Eugen

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #25
    "Normale" GS aus 05/2001
    gekauft 10/2009 mit 48 tkm beim Unfähigen
    bei 48 tkm (also kurz nach Kauf) Kurbelwellensimmering defekt; erneuert incl. Kupplungs-Reibscheibe auf GW-Garantie (somit Versicherungsbetrug durch den )
    Mit 57 tkm Speichenbruch (eine) am Hinterrad.
    Vor 3 Wochen mit aktuell 59 tkm eine neue Batterie (das ist jetzt die 3.)
    Sonst (außer normalen Verschleißteilen) nix.

  6. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    195

    Standard

    #26
    Bj 2003 mit Bkv

    bei ca 36tkm einen fast zerfledderten Keilriemen.
    Bei knapp 43tkm linke Zündspule.

    und wohl noch dieses Jahr wieder eine Batterie.

    Ansonsten außer normalem Verschleiß (Räder, Bremsbeläge, Filter etc.) bisher zum Glück nichts weiter.

    Wenn ich mir etwas wünschen darf, kann das tendenziell gern so bleiben...

    Andy

  7. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    134

    Standard R 1150 GS

    #27
    R 1150 GS Bj 2004 Laufleistung 32000 Km kein defekt mfg Butz

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #28
    hab zwar meine Q erst knapp ein Jahr,

    und soweit Problemlos,
    nur das Problem hab ich auch

    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    bei meiner 2001er ist der Tank undicht.
    Werkstatt ist unfähig, das Loch zu finden.
    Muß alle 300 km tanken.
    scheint ein Serienfehler zu sein

    ne, bislang keine wirklichen Probleme mit der Maschine,
    wenn, dann eher mit der SCHWERkraft

    ne, das darf ruhig so bleiben (bis auf die Schwerkraft),
    das macht Hoffnung !

  9. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #29
    R 1150 GS BJ2000
    Gekauft Dezember 2000 (23.12.) mit ~5000km
    Laufleistung jetzt ~ 96.000km

    Defekte:
    ~ 12.500km Getriebe
    ~ 30.000km Getriebe die Zweite
    ~ 49.000km Die Hawker kommt rein
    ~ 50.000km Getriebe die Dritte - BMW Spendiert ein Neues, Lohn wird geteilt
    ~ 70.000km Stahlflex Bremsleitungen
    ~ 72.000km neue Sitzbank
    ~ 78.000km K&N Luftfilter
    ~ 81.000km Bremsscheiben vorn
    ~ 87.000km Tachoschnecke defekt

  10. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #30
    R 1150 GS Adventure

    Baujahr 2002

    Laufleistung 129.000 (mit 50.000 vor 3 Jahren gekauft)

    2 Lima Riemen (Jeweils nach 38.000 km gerissen)

    Ein Spiegel (Timmelsjoch den hang runter gerollt)

    2 Batterie (Wohl Standard bei der Q!)

    Trotz das ich mein Leo2 regelrecht transaliert habe,
    ihn nie gepflegt habe, nach jeden Ackereinsatz nie gewaschen habe,
    scheint wohl das Teil unzerstörbar zu sein!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung / Defekte bei HP2
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 20:49
  2. Defekte Lichtmaschine !!!
    Von kajo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 08:24
  3. Laufleistung und Defekte?
    Von AmperTiger im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 21:31
  4. Defekte bei der 850/1100er
    Von Torfschiffer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 09:01
  5. Defekte Standgasanhebung
    Von butch seine Q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:17