Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Lebensdauer Bremsbeläge

Erstellt von Kelle, 21.03.2006, 15:44 Uhr · 36 Antworten · 10.403 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2007
    Beiträge
    39

    Standard

    #31
    ...noch´n Nachtrag :

    @ Batzen :

    wo ist diese freie Werkstatt mit dem BMW-Spezialisten ?
    Kann man dort auf sein Moped warten ?
    Da Oberfranken ja net so weit weg von Unterfranken ist, könnte ich das dann evtl. mit einer Samstagstour kombinieren...

    Danke,

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    wage es kaum zu schreiben ... erster Bremsbelagwechsel (hinten) bei knappen 40000 km
    Alles eine Sache der Fahrweise, wer vorrauschauend fährt, die Motorbremse benutzt und insgesamt flüssig fährt, der muss halt nicht viel bremsen. Aktuell gut 52.000 km mit I-ABS und immer noch die ersten Beläge rundum. Wie man in <10.000 km die Beläge runterfahren kann ist mir ein Rätsel.

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von liner Beitrag anzeigen
    ...noch´n Nachtrag :

    @ Batzen :

    wo ist diese freie Werkstatt mit dem BMW-Spezialisten ?
    Kann man dort auf sein Moped warten ?
    Da Oberfranken ja net so weit weg von Unterfranken ist, könnte ich das dann evtl. mit einer Samstagstour kombinieren...
    Servus,

    ist bei Pegnitz, sind von mir auch fast 50 km.
    Drauf warten kannst schon, mußt halt vorher einen Termin vereinbaren und das mit ihm absprechen. Ist ein 1 Mann Betrieb und er hat sich erst vor 1,5 Jahren selbstständig gemacht, nachdme er an die 10 Jahre als Meister bei einem freien BMW Spezialisten gearbeitet hat.

    Wenn du interesse hast, melde dich mal über PN und gib deine Emailadresse mit an, schicke dir dann seine Telefonnummer.

  4. Registriert seit
    21.12.2007
    Beiträge
    39

    Standard

    #34
    Hi,

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Alles eine Sache der Fahrweise, wer vorrauschauend fährt, die Motorbremse benutzt und insgesamt flüssig fährt, der muss halt nicht viel bremsen. Aktuell gut 52.000 km mit I-ABS und immer noch die ersten Beläge rundum. Wie man in <10.000 km die Beläge runterfahren kann ist mir ein Rätsel.
    @AMGaida : ...ist mir auch ein Rätsel, weil, ich zitiere mich selbst :

    Zitat Zitat von liner Beitrag anzeigen
    ...Ob der hohe Verschleiß an meiner Fahr- bzw. Bremsweise liegt, möchte ich bezweifeln, ich fahre und bremse mit der GSA auch nicht anders als mit meinen früheren Mopeds, und bei denen gabs solche Probleme nicht !
    ... es liegt also nicht NUR an der Fahrweise !!!
    (...hab heute übrigens vergeblich nach der Motorbremse bei meiner GSA gesucht, kann man die nachrüsten lassen ? Würde dann aber eher nen Retarder empfehlen, der bremst noch besser... )

    Nix für ungut,

    tschüßle !

  5. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #35
    Hallo Gemeinde,

    heut war es den so weit.Die hinteren Bremsbeläge sind runter ... aber sowas von runter
    Sonntag war die letzte Tour und meine Ohrmuscheln vernahmen da so einen Ton wahr, der ungewöhnlich aber bekannt war.
    Mit jetzt 19.000 km war dies für mich schon erschreckend aber alles hat eben ein Ende .Jetzt hab ich die von Lucas drauf ... mal schaun.

    Schönen Abend noch allerseits.

    Ralph

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von yessy Beitrag anzeigen
    Mit jetzt 19.000 km war dies für mich schon erschreckend aber alles hat eben ein Ende .Jetzt hab ich die von Lucas drauf ... mal schaun.
    Das kann man wohl sagen... ich hab bei 73.000km hinten noch die ersten Beläge drauf, vorne kamen bei 55.000 km SRQ rein, die Serienbläge waren noch halb da.

  7. UFD
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    208

    Standard

    #37
    Hallo
    GS 1150 Adv mit ca. 34.000 Km und Integral-Bremssystem
    Vorne: Immer noch original

    Hinten:
    Der erste Satz Original-Beläge gewechselt bei: 20500 Km.
    Danach Lukas Sinter von LOUIS. gewchselst bei ca. 32.000 Km
    Seit 2000 km wieder LUKAS...

    werden wohl die letzen LUKAS sein. Die Originalbeläge sind wohl teurer. Jedoch unter der Laufleistung gesehen doch günstiger.

    Grüße aus Ulm (...herum)


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Motorradkomponenten
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 09:57
  2. R 1150 GS Lebensdauer Serienfederbein
    Von Waldy im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 08:44
  3. Lebensdauer ESA-Stoßdämpfer ?
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 06:25
  4. Lebensdauer Batterie RDC
    Von Baba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 10:39
  5. Kardanöl - Lebensdauer
    Von Caschi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 18:45