Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

LED Beleuchtung Grundsätzliches

Erstellt von Simpel, 23.11.2014, 13:00 Uhr · 32 Antworten · 4.429 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #11
    Hallo,

    passt nicht ganz in dieses Forum, aber zum Thema.
    Gibt es Daten zum Lichtstrom der LED Leuchte der 1200 LC?
    Ich habe schon gesucht, aber nichts gefunden, ist aber dennoch
    interessant, falls man sich eine kauft, ob das Licht auch objektiv heller ist.

    Gruß Arnd

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #12
    Heller als was?

  3. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #13
    Heller als das H7 Licht.

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #14
    Du meinst jetzt aber Hauptscheinwerfer?

  5. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #15
    Ja, den Hauptscheinwerfer der aktuellen 1200 LC einmal mit H7 und verglichen mit dem LED Scheinwerfer den es original als Alternative gibt.

  6. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #16
    Oh man... hier wird wieder Aepfel mit Pflaumen verglichen LEDs haben den Vorteil, dass sie im Vergleich zur aufgenommenen Leistung (Strom * Spannung) mehr Lichtstrom abgeben... Das LIcht ist deutlich weißer als das eher gelbliche Licht von Halogen.. dazu kommt, dass die LED-Scheinwerfer weniger sensibel auf Vibrationen (Lichtflackern) reagieren und die Lichtausbreitung im allgemeinen homogener ist.

    Ein LED-Scheinwerfer mit 50W Leistung beleuchtet ein ganzes Fussbaldfeld, waehrend ein Halogenscheinwerfer mit 50w eher trübe dagegen wirkt.

    Ich habe bei mir alles (!) auf LED umgebaut und kann daher alle Lichtformen gut vergleichen. Im Gegensatz zu Halogen wirkt es so, also ob Du mit einer ganzen Stadion-Beleuchtung fährst - danach willst Du kein Halogen-Licht mehr Der Unterschied zu XENON ist geringer; hier ist das LED-Licht eher stabiler, da es keine "bewegten" Teile hat. Beim Xenon-Licht gibt es ja einen Lichtbogen, der mitunter sensibel auf heftige VIbrationen (u.a. richtig schlechte Feldwege) reagiert und das Licht flackern laesst...

    Gruss

    Dirk

  7. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #17
    Man kann alles kompliziert machen.Zusatzleuchten haben bei mir die Funktion besser gesehen zu werden.Deshalb wählte ich die einfachste Version des Tagfahrlichts:die original BMW LED Nebelscheinwerfer!Also sagte ich dem Händler er solle bei meiner 1200 GSA TB bitte die archaischen 110 Watt Karbid Funzeln entfernen und gegen zeitgemässe 28 Watt LED ersetzten,sonst käme der Kauf nicht zustande,was er kostenlos tat.Das ich damit bei schlechter Sicht und Dunkelheit noch eine tolle Ausleuchtung habe ist ein netter Nebeneffekt.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #18
    Hi
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Man kann alles kompliziert machen.Zusatzleuchten haben bei mir die Funktion besser gesehen zu werden.Deshalb wählte ich die einfachste Version des Tagfahrlichts:die original BMW LED Nebelscheinwerfer!
    Da hast Du beim Begriff "Tagfahrlicht" aber etwas durcheinandergebracht.
    Besser gesehen wirst Du auch mit einer Rundumblitzleuchte oder einem Strobelight

    Damit hast Du Jumbofeeling!
    gerd

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #19
    Bei mir müßten sie eigentlich "Tag und Nachtfahrlicht "heißen....Durcheinandergebracht hab ich natürlich nix,nur sehr frei interpretiert.

  10. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #20
    @ ElchQ
    Wieso vergleiche ich Äpfel mit Birnen?
    Das menschliche Auge ist kaum in der Lage Helligkeit zu unterscheiden.
    Ich habe LED Taschenlampen mit verschiedenen Helligkeitsstufen, eine
    Verdoppelung der Helligkeit ist nicht stark wahrnembar.
    Das Auge versucht die Helligkeit über die Lichtfarbe zu bestimmen, dh. je
    weißer das Licht desto heller wird der Lichtstrom empfunden.
    Beim Fahren ist je nach Wetterbedingungen eine wärmere oder kältere Lichtfarbe von Vorteil, dh. der Kontrast der vom Auge wahrnehmbar ist.
    Es ist also der Lichtstrom in Lumen eine verlässliche Grundlage für die Helligkeit des Scheinwerfers.
    Danach habe ich gefragt!
    Die Lichtverteilung ist ein weiterer Punkt, da ist ein LED Scheinwerfer deutlich besser.
    Ein Flackern habe ich bei meinen Scheinwerfern nie wahrgenommen, stört mich also nicht.
    Der Energieverbrauch ist bei LED natürlich auch besser.
    Ich verwende bei meinem Motorrad einen Xenon Scheinwerfer, dieser ist gegenüber der LED nochmals effizienter.
    Xenon kommen auf 100 Lumen je Watt, das schaffen LEDs nur im Labor.
    Ein weiterer Vorteil der LEDs ist der geringere Verschleiss, der ist bei Xenon sogar am größten.
    Die H7 Birne bringt eine Helligkeit von 1500 Lumen, mein Xenon Scheinwerfer
    3000 Lumen. Ich schätze den LED Scheinwerfer auf 1000 Lumen, wie geschrieben ich schätze!
    Über 1500 Lumen kann er nicht leuchten, da sonst weitere Maßnahmen vom Gesetzgeber umgesetzt werden müßten, zb. automatische Leuchtweitenregulierung, Siehe aktuelle StVZO.
    Ich konnte bei mir darauf verzichten, weil ab dem 09. Mai 2009 eine fünfjährige Übergangsfrist den Verzicht auf eine automatische Leuchtweitenregulierung vorsieht.
    Mich persönlich hätte nur die Helligkeit des LED Hauptscheinwerfers der 1200 GS LC interessiert, ich kann an keiner Stelle Informationen darüber finden.

    Gruß Arnd


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS LED- Beleuchtung zum selber basteln
    Von maxp im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 21:14
  2. Basteln mit LED Beleuchtung
    Von nobbe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 17:18
  3. LED Beleuchtung an Handprotektoren ?
    Von Adventure1967 im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 12:16
  4. Beleuchtung Cockpit LED
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 20:36
  5. CAN Bus (Anpassung LED Blinker etc.)
    Von Dietmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 23:34