Ergebnis 1 bis 7 von 7

Leere Batterie

Erstellt von Gappi, 25.05.2010, 21:38 Uhr · 6 Antworten · 1.168 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    5

    Standard Leere Batterie

    #1
    Hallo Leute,

    nach nun fast 2tkm Freude mit der GS, BJ 2000, ist ein Manko aufgetreten:

    Lass ich sie mal drei Tage stehen, ist die Batterie so leer, dass die Stromabgabe gerade noch den Anlasser durchzudrehen vermag. Ist das normal, wenn der Akku, laut Händler, neu ist?

    Viele Grüße aus der Lausitz
    Gappi

  2. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #2
    Servus Gappi

    Normal ist es nicht.
    Batteriehändler unken gerne damit, dass BMW´s einen höheren Batterieverschleiß als andere Marken haben.
    Ob es stimmt, weiß ich nicht.

    Bei der neuen 650er GS meiner besseren Hälfte war die Batterie bereits nach mehreren Monaten kaputt. Sie wurde vom auf Kulanz getauscht.

    Bei meiner 1150 ADV war sie nun kaputt. Wobei es auch eine Menge anderer Möglichkeiten gibt.
    Lies mal hier: http://gs-forum.eu/showthread.php?t=44885

    Beste Grüße

    Martin

  3. Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Gappi Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    nach nun fast 2tkm Freude mit der GS, BJ 2000, ist ein Manko aufgetreten:

    Lass ich sie mal drei Tage stehen, ist die Batterie so leer, dass die Stromabgabe gerade noch den Anlasser durchzudrehen vermag. Ist das normal, wenn der Akku, laut Händler, neu ist?

    Viele Grüße aus der Lausitz
    Gappi
    Moin!!
    Wenn die Batterie von 2000 wäre würde ich sagen,da darf mal eine neue her.
    Aber sie soll ja neu sein.Eine neue Batterie ist nach 3 Tagen normalerweise nicht entladen.
    Hast du zusätzliche Verbraucher an deiner Q??
    Vielleicht irgend etwas Elektrisch angeschlossen was nicht sauber angeklemmt und isoliert wurde.(Kriechstrom)

    Gruß Michael

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Auf den Batterien steht normalerweise drauf wann sie das Licht der welt erblickten. Ob sie seither schon mal eingebaut waren tut nichts zur Sache. Sie altern einfach auch nach Jahren.
    Ob ein stiller Verbraucher "zieht" lässt sich ja ganz einfach messen. Ein paar mA ( 5....10) sind normal.
    Danach mal die Ladespannung messen um ein Problem mit der LiMa auszuschliessen
    gerd

  5. notoriousBIG Gast

    Standard

    #5
    Hallo,

    bei meiner 1150 GS Bj. 2003 (gebraucht gekauft) ist letzten Samstag die Batterie zusammengeklappt natürlich just in dem Moment wo ich auf Tour gehen wollte.......
    Da war irgendeine No-Name Batterie von 2006 drinn, die also demnach 4 Jahre gehalten hat. Also hat die Q bereits 2 Batterien "verbraucht"

    Jetzt hab ich eine Excide drinn (109€), mal sehn wielang die hält.

    Grüße,
    Michael

  6. Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #6
    Der Übeltäter ist das ABS Steuergerät, das einen Kriechstrom von 60mA zieht. Gibt es einen spezialisierten Fachbetrieb zum Instandsetzen? Können die Steuergeräte getauscht werden?

    Gruß, Gappi

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    ABS
    http://www.technikzentrum.net/ABS-Steuergeraet.4.0.html?gclid=COnYzvLZ_5oCFQU9Zgod63 XPWQ

    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Kupferwurm und leere Batterie
    Von tomtom712 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 18:46
  2. Leere Batterie, Rote Leuchte, Sitzbank verhauen
    Von tunibergfetzer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 09:47
  3. Leere Batterie u. LED-Rücklicht Probleme nach Software-Update
    Von GeForce im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 14:46
  4. leere Batterie nach Winterpause
    Von Alex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 10:58