Ergebnis 1 bis 6 von 6

Leerlaufdrehzahl schwankt

Erstellt von BoGSer-Rüde, 26.09.2006, 08:48 Uhr · 5 Antworten · 1.079 Aufrufe

  1. BoGSer-Rüde Gast

    Standard Leerlaufdrehzahl schwankt

    #1
    Ich bin am Sonntag zum ersten mal nach meiner 10.000er Inspektion wieder ein längeres Stück gefahren. Ich habe das Gefühl, das seit der Inspektion die Leerlaufdrehzahl (unnötig) höher ist, als bisher. Außerdem schwankt sie ständig (so zwischen 1100 und 1200 U/min). Die Schwankungen werden (zumindest empfinde ich das so) stärker, wenn ich in den Leerlauf schalte und die Kupplung löse. Bevor ich meinen dazu frage, wollte ich mal Eure Meinungen hören. Kennt das jemand bei seiner Q?

    Viele Grüße, Wallace

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Zurück zum Händler, die Gute ist schlecht eingestellt.
    Wahrscheinlich nur im Stand warmtuckern lassen und dann versucht zu sychronisieren.

  3. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #3
    Hi,

    hm, bei mir schwankt's auch immer, allerdings gem. Anzeige knapp um 1000 rpm herum (würde schätzen so 900 - 1100, aber ich denke, so genau ist die Anzeige auch wieder net ). Allerdings ist das etwas, was bei mir alle Fahrzeuge mit Einspritzung auch machen (z.B. meine letzten drei Autos von verschiedenen Herstellern), daher sehe ich das eigentlich als normal an.

    Grüsse,
    András

  4. Anonym1 Gast

    Standard

    #4
    wenn bei mir da was schwanken würde, würde ich dem mit dem nackten podex ins gesicht hüpfen!

    da hat nix zu schwanken!

    wäre ja noch schöner, 2 zylinder und dann schon asynchron, bei 3 oder 4, naja, aber bei ner bääääeeeemmmweeeeee doch nicht!


  5. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Zurück zum Händler, die Gute ist schlecht eingestellt.
    Wahrscheinlich nur im Stand warmtuckern lassen und dann versucht zu sychronisieren.
    Hallo Frank,

    bin Deinem Rat gefolgt und war gestern bei meinem , oder soll ich besser sagen bei meinem "Teuren"? Er hat dann am Diagnose-Computer festgestellt, dass die Leerlaufdrehzahl nicht korrekt eingestellt war und hat es dann gleich behoben. Was mich aber richtig ärgert: da habe ich für eine Inspektion stolze 570,00 Euronen hinlegen müssen und dann ........rt die Werkstatt. Ich muss deshalb nochmal hinfahren (Zeit und Kosten) und kriege dann nicht mal ein "Entschuldigung".

    Willkommen in der Dienstleistungswüste* Deutschland.

    Wallace

    *PS: Ich muss jedoch zugeben, dass es auch Ausnahmen gibt!

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Wallace, was meinst Du warum ich es geschrieben habe?
    Aus Erfahrung klug !!
    Allerdings habe ich eine Entschuldigung und einen Kaffee bekommen.


 

Ähnliche Themen

  1. Trotz Temperaturkompensation schwankt die RDC
    Von Salem im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 15:40
  2. leerlaufdrehzahl
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 09:12
  3. R100 GS PD - Tacho schwankt wie verrückt
    Von toyo73 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 12:50
  4. Leerlaufdrehzahl
    Von Gottfried im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 09:44
  5. Leerlaufdrehzahl
    Von frankyboy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 22:59