Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Leicht undichter Faltenbalg

Erstellt von Kelle, 16.04.2007, 13:39 Uhr · 18 Antworten · 2.446 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AMGaida
    Was kostet so eine Reparatur, wenn es nicht auf Garantie/Gewährleistung geht in etwa?
    Haengt vom Aufwand ab, und wo die Undichtigkeit ist ab.
    Es kann auch das Wellenlager auf der Motor/getriebeseite (Getriebeausgangslager?) sein, wobei das Oel erst durch den ganzen Kardantunnel laeuft bis es sich im Faltenbalg sammelt.

    Fuer den normalen Austausch des Wellendichtrings haette ich ein Angebot von 120,- Euro erhalten, derjenige hatte dann aber keine Moeglichkeit gehabt, den Dichtring auf Getriebeseite auszubauen, waere das Leck dort gewesen.
    Ich hab's dann in der Fachwerkstatt machen lassen, die alle evtl.en Werkzeuge da hatte, kam dann auf etwas ueber 270,- Euro, da einige der Schrauben recht festgegammelt waren (Winterfahrer).

    Gruss, Dirk

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Danke für die Info, Dirk! Meine 30.000er muss sowieso die Tage gemacht werden, dabei werde ich das mal ansprechen.

  3. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Pfeil

    #13
    Hallo Kelle und.....
    Vielleicht guckst Du auch mal Anfang Mai 07, da war das Thema schon mal dran ("Ölaustritt am Kardan"), ich hatte das auch mal heftig schmierig und dreckig, der Freudliche hat ´nen anderes Spannband montiert, anschließend 4300 km Tour durch Norditalien und alles sauber geblieben.
    Allen Gute Fahrt
    Werner

  4. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #14
    So, war gestern beim

    Nochmal die Dichtringe getauscht , gemacht und getan.
    130 € all inklusive.

    Kulanzantrag läuft.

    gruss kelle!

  5. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #15
    Beim letzten Putzen hab ich da auch eine leichte Schmutzansammlung durch Feuchtigkeit festgestellt... war ca. 1qcm groß, also sehr wenig. Muss man das beobachten oder ist es - wenn es so bleibt - kein Problem?
    Kann auch durch den Rieb des Faltenbalgs und Staub/Schmutz genauso aussehen....einfach den Kabelbinder mal entfernen und nachschauen.

    Sieht bei meiner oft auch so aus, ist dennoch nicht undicht!

    LHzG

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #16
    Gestern hab ich die Q von der Inspektion geholt... der Schrauber meines Vertrauens sah die leichte Undichtigkeit auch. Da aber bei Hochklappen der Gummiummantelung kein Öl zu sehen war, meinte er dass es noch völlig unkritisch sei. Einfach weiter beobachten, sollte irgendwann mehr Öl austreten, muss der Simmerring gewechselt werden, was ca. 2 Stunden Arbeitszeit bedeutet.

    Zitat Zitat von Kelle
    Kulanzantrag läuft.
    Hieße das nicht, dass Du die Materialkosten ersetzt bekommst und die Arbeit doch zahlen musst?

  7. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AMGaida
    Hieße das nicht, dass Du die Materialkosten ersetzt bekommst und die Arbeit doch zahlen musst?
    Ich glaube, da gibt es keine allgemeingültige Regelung.

    Was ich auf alle Fälle zahlen muss, ist das neue Öl.

    gruss kelle!

  8. Carly Gast

    Standard

    #18
    [quote=Kelle]Hallo,

    ich habe am Freitag Öl an der Unterseite der Kardanschwinge festgestellt.
    So wie es ausschaut, ist der Faltenbalg nicht richtig dicht.

    Hallo Kelle,

    das hat mit dem Faltebalg nichts zu tun. Bei mir ist auch immer mal Ölnebel unter dem Kardan. ( 47500 km )
    Ich war diese Woche beim deswegen. Der hat den Balg rutergzogen und gesagt dass es nichts macht (war nur leichter Ölnebel ). Das ist normal. Das ist Öl , welches sich durchs Gewinde des Ringes schafft. Das haben alle. Ein Problem wird es erst , wenn du den Balg runterziehst und etwas ein Shnapsglas Öl rauskommen würde. Dann müßte man den Ring nachziehen. ca. 1 ,5 Stunden arbeit

    Gruß

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Carly
    Dann müßte man den Ring nachziehen. ca. 1 ,5 Stunden arbeit
    Der Simmerring ist ein Gummiring, den kann man dann nur ersetzen. Die Arbeitszeitangabe ist in etwa das, was mein Schrauber auch gesagt hat.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Deckel und Faltenbalg Bremszylinder vorne
    Von lucky_lucke_de im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 21:18
  2. Faltenbalg Getriebe/Schwinge ersetzen
    Von Jango im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 10:38
  3. Faltenbalg (Gabel) gerissen
    Von yyyves im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 15:05
  4. faltenbalg zwischen hinterrad und kardantunnel
    Von granada im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 13:06
  5. undichter Kupplungsgeber
    Von osgs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 15:02