Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Lenkanschlag BMW R 1150 GS Adventure

Erstellt von rschaart, 07.05.2012, 16:49 Uhr · 13 Antworten · 3.095 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    68

    Standard Lenkanschlag BMW R 1150 GS Adventure

    #1
    brauche ich so etwas?

    findet das ziemlich teuer.

    Touratech / Wunderlich ist Geschmacksache habe ich schon gelesen.

    Grüße,

    Roel

  2. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von rschaart Beitrag anzeigen
    brauche ich so etwas?

    findet das ziemlich teuer.

    Touratech / Wunderlich ist Geschmacksache habe ich schon gelesen.

    Grüße,

    Roel
    fällst Du nicht um, brauchst Du es nicht...

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    fällst du doch um und hast es nicht, wird es teuRer....

  4. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #4
    Hallo

    Hab den von Wunderlich an meiner Adventure kann man super als Anschlag nehmen um im Stand oder Sitzen zu rangieren.Lenkung knickt dann nicht mehr ab und vermittelt Sicherheit.Möchte ich nicht mehr missen.

    Gruss voyager

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #5
    Hi
    Wenn man's bräuchte wär es dran. Meine 1150 ist schon einige Male umgefallen und lebt noch immer.
    Es ist wie mit Versicherungen. Die Vertreter sind vollkommen uneigennützig und wollen nur zu unserem Besten verkaufen .
    Als Münchener kannst du natürlich eine Versicherung gegen Tsunamis abschliessen. Die wird nicht mal sehr teuer sein. Hast du dann wirklich mal einen Schaden weil die Isar eine Springflut hatte wirst du erfahren, dass die Definition für "Tsunami" weder "starker Regenfall" noch "Dammbruch am Sylvenstein" beinhaltet :-).
    Es KANN bei einem Sturz, und einigen zusätzlichen Umständen, natürlich schon den Anschlag am Gussteil "abmontieren" und es IST bereits vorgekommen.
    gerd

  6. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #6
    Tag miteinander!

    ...so rattenschlecht ist das Dingens von TT wohl nun doch nicht.
    Jedenfalls sieht es ansprechender aus als das Dingens vom Wunderprächtigen....
    Meine Meinung! Gott zum Gruße! wall:e

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    Es geht nicht um gut-oder-schlecht, sondern um notwendig-oder-nicht.
    Zumindest das Touratechteil schützt.
    Es ist nur die Frage ob der zu schützende Fall eintritt. Bei mir trat er noch nie ein obwohl meine GSA relativ oft umgefallen ist. Einen Fall wo er sinnvoll gewesen wäre (vielleicht!) kenne ich.
    Ich kenne aber auch einen Fall wo ein Mann vom Blitz getroffen wurde.
    Mathematisch gesagt geht es darum, ob man sich -weitgehend- gegen einen statistisch seltenen Fall absichern will und damit seinen Wendekreis einschränkt.
    Da behaupte ich, dass der normale GS-Fahrer eher von einem vorfahrtmissachtenden Auto geplättet wird wenn er nicht aufmerksam ist und als Klügerer bremst.
    gerd

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #8
    @ gerd:
    da stimme ich dir voll und ganz zu.
    Bloß wer für 90 Euro oder weniger, den Zeit- und Geldaufwand dagegen setzt die ganze Gabelbrücke wegen dem abgerissenen Lenkanschlag zu tauschen, dem kann ich nimmer helfen.
    Aber es ist so oft wie im Leben: manche können sich mit dem letzten Cent noch eine GS kaufen und dann geht´s an´s sparen.

    Rechnung meinerseits:
    1 Lenkanschlagsbegrenzer = ca. 20 Schachteln Zigaretten!

    Das ist wie mit Typen, die meinen (jetzt hier als Beispiel!) einen Mercedes fahren zu müssen aber dann bei den Alufelgen nicht die Serienfelgen draufmontieren, sondern die billigeren aus dem Zubehörsortiment.
    Da zieht es mir immer die Schuhe aus!
    Oder wenn die meckern, wenn sie einen 500er V8 fahren, daß ihnen die Karre 15-17 Liter säuft. Ja hallo!

    Oh je! Ich weiß was jetzt wieder alles kommt! Mental halte ich das aus!
    Ist ja auch nur meine Meinung und sicher die von ein paar wenigen...aber egal!

    Trotzdem Grüße an Euch! wall:e

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    Vielleicht liegts an der Zielgruppe. Aber ih hab auf Reisen, deren Schotteranteil eher höher liegt, bereits drei entsprechende Sturzschäden erlebt. Zum Glück nicht bei mir.
    Mal sobgesagt: im Gelände ist die Wahrscheinlichkeit ungleich grösser, dass es dir den lenker so massiv rumhaut wie nötig für einen solchen Schaden.
    Klar ist es nur eine Versicherung- für mich aber eine mit gutem Preis- Leistungsverhältnis. Und ich wette: gäb es Touratech nicht, wäre das Teil längst Serie bei BMW!

  10. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #10
    Ha!
    Gute Antwort...
    Vorallem das mit BMW und was die so übernehmen...
    Siehe Hardpart für die 1100 GS...Getriebeverstärkung...
    bei der 1150er GS/A hat man das erledigt...

    Greetz wall:e


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Lenkanschlag 1150
    Von m.a.d. im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 11:05
  2. Wunderlich Lenkanschlag R 1150 GS Adv.
    Von runner.j im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 10:04
  3. Suche TT Lenkanschlag R 1150 GS
    Von klempus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 21:04
  4. Suche Lenkanschlag 1150 gs Adventure (silver!)
    Von nielsvhal im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 09:06
  5. Lenkanschlag 1150 GS
    Von bullrider im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 22:43