Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Lenkererhöhung ---> Bremsleitung zu kurz

Erstellt von GS-Driver, 01.09.2009, 10:24 Uhr · 13 Antworten · 2.244 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.517

    Ausrufezeichen Jeder erzählt was anderes

    #11
    Hy Gerd, hy rupert.w

    Danke für die Anleitung zum Wechseln der Bremflüssigkeit.

    Zu den Flex-Leitungen:
    Hab mit denen von Micron telefoniert. Die sagen: Wir haben Gutachten für alle unsere Leitungen, auch für BWM-ABS II bis zur Einstellung der Baureihe. Erweitern auf ABS III (I-ABS(Integral-ABS)) haben die ihr Gutachten aber nicht lassen. Wenn ich das richtig sehe, kriegste die Leitungen eingetragen, wenn der Tüvler wenig Check hat oder nicht genau lesen will oder kann.
    Touratec (Nord) meinte am Telefon: Klar, Stahlflex geht für BMW mit ABS, aber nur ohne Integral.
    Nicht das ich nen falschen Eindruck vermittle, ich will sehr gerne Stahlflex einbauen. Ich finde aber keine Leitungen für ABS-III mit Gutachten.
    @rupert.w
    Kannst du in deinem Gutachten nachsehen, ob da auch das ABS III mit drin ist? Wäre Prima. Ich nehme an, daß deine I-ABS-Bremse einwandfrei arbeitet mit den Leitungen, oder?

    Danke

    GS-Driver

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #12
    Servus

    Besorg dir doch einfach die Stahlflexleitungen der Adventure mit I-ABS, funktionieren tut´s jedenfalls und im Gutachten dafür oder Freigabe wird auch nichts anderes stehen als für "R21" und da sind Gs und GsA denk ich doch gleich. Vielleicht passt sie auch schon von der Länge für die Erhöhung, da die GsA ja längere Federwege hat und damit auch die Leitung länger ist.

    Ohne Gewähr, lasse mich gerne eines besseren belehren. Gerd kennt sich da besser aus.

  3. Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GS-Driver Beitrag anzeigen
    Kannst du in deinem Gutachten nachsehen, ob da auch das ABS III mit drin ist? Wäre Prima. Ich nehme an, daß deine I-ABS-Bremse einwandfrei arbeitet mit den Leitungen, oder?

    GS-Driver
    Sorry, Gutachten von Fischer Hydraulik habe ich nicht mehr, da ABE für R21 mitgeliefert wurde und ich die Dinger sogar eingetragen bekommen habe. Aber guck mal da:http://www.fischer-hydraulik.de/Fischer-ABE.pdf Seite 10. Funktionieren logischerweise sehr gut, warum auch nicht? Damals mußte wahrscheinlich irgendein typischer Marketingdummschwätzer seine Unkenntnis als Alleinstellungsmerkmal für die Adventure ausbreiten... My 2 cents gruß klaus Die Formatierung stammt übrigens vom Forum, nicht von mir.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #14
    Hi
    Ich habe gerade mal meinen Wisch von Micron harausgezogen. Da steht überhaupt nix von irgendeiner Maschine dabei.
    Geh' doch einfach mal zum TÜV, sag' Du möchtest auf Stahlflex umrüsten und frage ob die etwas dagegen haben. Als erleichterndes Argument kannst Du sagen die GSA habe serienmässig Stahlflex bei identischem Bremssystem. Das lässt sich anhand des Ersatzteilkataloges nachweisen. Ausserdem geht es ohnehin nur um eine Primärleitung.
    Seit TT BMW beliefert und etwas gross geworden ist, dürfen die entweder nicht mehr deutlich reden oder es sind nur noch "Sprecher" dort im Kundenkontakt.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. TT Lenkererhöhung + Stahlflex Bremsleitung einbauen
    Von libertine im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 19:32
  2. Rückrufaktion Bremsleitung
    Von ThSx im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 15:30
  3. Spiegler Bremsleitung
    Von wensi1974 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 16:24
  4. Wunderlich Lenkererhöhung - Bremsleitung??
    Von simmerl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 11:55
  5. Wunderlich Lenker-Erhöhung Bremsleitung zu kurz
    Von Roland-Fan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 14:56