Ergebnis 1 bis 6 von 6

Lenkerumbau

Erstellt von L7, 10.05.2006, 19:22 Uhr · 5 Antworten · 2.025 Aufrufe

  1. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard Lenkerumbau

    #1
    Tach zusammen

    Hat von Euch schon mal einer an einer GS den Lenker gewechselt?
    Ich möchte mir einen breiteren von Fehling oder einer anderen Firma montieren, bin aber vor einigen Wochen bei dem Versuch gescheitert.
    Ich habe noch nicht mal die Armaturen links und rechts abbekommen, obwohl das nicht mein erster Lenkerumbau gewesen wäre.

    Wenn einer von Euch schon mal umgebaut hat, dann verratet mir doch mal, welcher Lenker verwendet wurde. Die kleinen zusätzlichen angeschweißten Stege, an denen die Griffe zusätzlich verschraubt wurden, sind ja vermutlich auch nicht umsonst angebracht.

    Laut Werkstatthandbuch müssen Bremsflüssigkeit und Kupplungsflüssigkeit abgelassen werden. Muß das sein???

    Also, wer schon mal umgebaut hat, melde sich bitte bei mir!

    Gruß L7

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #2
    Hallo L7,

    ich will Dich nicht ärgern, aber Du hast doch schon "alles" versucht:

    Zitat Zitat von L7
    95 % aller Probleme könne durch Aussitzen gelöst werden!
    und auch lange genug:

    Zitat Zitat von L7
    bin aber vor einigen Wochen bei dem Versuch gescheitert.
    Es handelt sich aber um ein 5%-Problem, und : wirkliche Probleme erkennt man daran, dass sie sich nicht lösen lassen. ( alte tibetanische Volksweisheit, keine Lebenserfahrung )


    Aber genug der Polemik.

    Du musst alles! abschrauben, Schalter etc. Die Flüssigkeitsbehälter immer schön aufrecht halten, damit keine Luft in die Leitung eindringen kann. Ablassen m.E. nicht nötig.

    Die Anschraublaschen müsste der neue Lenker ebenfalls aufweisen, sonst ??

    Wenn der neue Lenker wesentlich breiter ist, können die Hydraulikleitungen zu kurz sein (wie u.U. bei Lenkererhöhungen, abhängig vom Modell )

    Einen neuen Lenker habe ich nicht montiert, sondern die Armaturen alle gelöst, um im Gelände im Falle eines Falles nicht gleich alles zu zerkleinern. Die Teile haben dann noch die Chance sich wegzudrehen.

    Es gibt bereits einen thread zum Thema, guckst Du hier: http://forum.gs-forum.de/ftopic3742.html

    Schneuzer kann Dir vermutlich helfen.

    Willi

  3. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo L7,
    habe an meiner 1150Gs einen Magura Lenker montiert, den der auch an der 1200gs montiert ist. Das einzige wirkliche Problem sind die Heizgriffe falls sie wieder angeschlossen werden sollen und die Endgewichte. Der Magura Lenker hat keine Aufnahmen oder Bohrungen vorgesehen. Es gibt von Touratech und anderen Herstellern Umbausätze (ca. 200 Euro) Ich habe mir geholfen indem ich mir selbst einen Adapter für die Heizgriffe und Endgewichte gebaut habe. Edelstahlschraube M16, 50 mm lang, 6kant abgeschnitten, längs durchbohrt 7 und 8mm, am Ende Gewinde m8 für Endgewichte, von mm 30 bis 40 10 mm Querbohrung zum einführen der Heizgriffkabel. Enden des Maguralenker mit Innengewinde M16 versehen und Schrauben mit Gewindekleberversehen eindrehen. Neben den Lenkerböcken nach unten Bohrung 6mm für Heizgriffkabel.
    Ist alles ein wenig Fummelei aber ordentliche Lösung. Man sollte entsprechende Ausstattung haben.
    Umbau vom TÜV abnehmen lassen ohne Probleme.
    Optisch sieht der Lenker sehr gut aus. Für grosse Fahrer auch sehr angenehm zu fahren, da ca. 5 cm höher.
    Lenker und Lenkeraufnahme haben mir 105 Euro gekostet. (Angebot im Winter)
    Gruss Werner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lenker_171.jpg  

  4. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard

    #4
    Hallo Werner
    Das ist mal ne Antwort!
    Jetzt muß nur noch eins geklärt werden:
    Wie breit ist Dein neuer Lenker von Aussenkante bis Aussenkante?
    Gruß L7

  5. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    ca. 900mm mit Endgewichten usw.

    Gruss Werner

  6. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #6
    Hi @ all
    Habe diesen Beitrag gefunden als ich auf der Suche nach Lenkerumbau war!!!
    Ich will an meine 1150er Adv. auch einen anderen Lenker montieren!!!
    Bin scharf auf einen Konzentrischen Lenker (richtig geschrieben???) kann mir jemand sagen ob ich die Originalen Handschalen wieder montieren kann?!
    Hat vieleicht noch jemand anderes einen Umbau gemacht außer Werner???
    Kann mir jemand Infos geben???
    Gruß vom Kaiserstuhl


 

Ähnliche Themen

  1. Lenkerumbau???
    Von matze2810 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 21:34
  2. Lenkerumbau R1200 GS
    Von Teutomann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:53
  3. Lenkerumbau
    Von derkleine im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 23:40