Ergebnis 1 bis 5 von 5

Lenkkopflager

Erstellt von Mogli, 13.05.2009, 10:38 Uhr · 4 Antworten · 1.255 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    48

    Standard Lenkkopflager

    #1
    Hallo!

    Komme gestern nach einer Fahrt von 10km nach Hause und stellte plötzlich fest, dass mein Lenker wackelt.
    Also ging ich auf Ursachensuche und stellte nach dem Entfernen des Wunderlichthermometers, welches vom Vorbesitzer anstatt der originalen Plastikabdeckung über dem LKL angebracht wurde, fest, dass die darunter befindliche Inbusschraube komplett verrostet ist und das Lager ein kaum bemerkbares Spiel hat.
    Offensichtlich dürfte die Gummidichtung des Thermometers nicht das gehalten haben, was der Hersteller verspricht und Wasser konnte über die Zeit in den darunterliegenden Hohlraum eindringen.
    Versuche die Schraube zu bewegen, blieben selbst unter Zuhilfenahme von Rostlöser erfolglos.
    Also beim angerufen und der meinte, das LKL kann bei einer GS nicht kaputt werden.
    Also heute NM zu ihm hin und er sieht sich das mal an.
    Fortsetzung folgt......

  2. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    53

    Standard

    #2
    Hallo
    ich hatte es bei einer Kundenmaschiene 1150 ADV da bemängelte es der Kunde, Spiel im Lenkkopflager.Das Lager war ok,nur war der untere Steg der Brücke ausgeweitet,der Steg der den unteren Auflagepunkt des Lager bestimmt.Maschiene wurde im Gelände bewegt,ein Bruch der Brücke hätte verheerende Auswirkungen.Also bei Lagerspiel ein Auge auf die Brücke.

    Mit Grüßen
    Julius

  3. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Lenkkopflager

    #3
    Moin zusammen
    Gibt`s nicht ist nicht. Ich habe bei meiner 1150 Bj 99 vor 3 Monaten das Lenkkopflager gewechselt. Es muß wohl auch Feuchtigkeit rein gekommen sein. Jedenfalls beim bewegen von links nach rechts am Lenker waren Zentrierungen oder Rauhigkeit spürbar. was sich nach dem Ausbau bestätigte. Es muß für den Ausbau genau nach Handbuch vorgegangen werden!! Teile müssen erwärmt werden. Ist nicht mal eben zu machen.
    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    48

    Standard LKL

    #4
    Morgen!

    War gestern am NM beim ; ein kurzer Blick und er wusste, dass das LKL defekt ist.
    Er meinte er sei seit 15 Jahren BMW Mechaniker, aber ein defektes LKL bei einer GS hat er noch nicht gesehen.

    Also Teil bestellen und einbauen.
    Sollte nächste Woche fertig sein.
    Kostenpunkt ca. 200 Euro

  5. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Ich auch

    #5
    Hallo Mogli
    Ich kann ihn auch eins schicken dann hat er 2.
    Gruß Peter


 

Ähnliche Themen

  1. Lenkkopflager!
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 17:19
  2. lenkkopflager
    Von locke1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:32
  3. lenkkopflager bei 20.000
    Von coufi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 01:08
  4. Lenkkopflager
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 20:47
  5. Lenkkopflager
    Von Cocoon68 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 17:59