Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Lichtupgrade an GS 1150 mit e32 Xenon möglich?

Erstellt von thomas73, 12.07.2016, 13:01 Uhr · 18 Antworten · 2.813 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #11
    fehlt eigentlich nur noch der orange Flasher auf dem Helm

  2. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    263

    Standard

    #12
    Hallo Mato

    Dein Umbau interessiert mich. Kann man bei Dir das "Set" so kaufen? Wenn ja, was kostet es +/-?
    Wäre eine Besichtigung möglich? Ich bin ab und zu in St. Gallen (Schweiz), da ist es an den Bodensee nicht weit.

    Danke für Antworten.

    Gruss, Stefan

  3. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    263

    Standard

    #13
    Obige Anfrage hat sich erledigt, habe Deine Webseite gefunden und kontaktiere Dich in den nächsten Tagen.

  4. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    71

    Standard

    #14
    Hab auch den Umbau per Norden Modulen gemacht.
    Mit Distanzhülsen bekommt man die auch auf "Normalmaß" 20160723_154730.jpg

    Sorry für die gedrehte Grafik, kann ich am Handy grade nicht drehen...
    Bei Interesse gibt es morgen mehr vom PC...
    ...das Licht würde ich mir bei meinem PKW auch wünschen

  5. Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    55

    Standard

    #15
    Das sieht aber mal sehr gut aus... Gefällt!

  6. Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von thomas---d Beitrag anzeigen
    Hab auch den Umbau per Norden Modulen gemacht.
    Mit Distanzhülsen bekommt man die auch auf "Normalmaß"

    Sorry für die gedrehte Grafik, kann ich am Handy grade nicht drehen...
    Bei Interesse gibt es morgen mehr vom PC...
    ...das Licht würde ich mir bei meinem PKW auch wünschen
    interssiert mich. Hast du ggf noch n paar mehr Infos? Norden Module - welche?
    Und was sind n das für Zusatz-Scheinwerfer? BMW LED Nachrüstsatz mit selbstgefräster Halterung?
    merci für Feedback.

  7. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    263

    Standard

    #17
    Wow, dass sieht sehr, sehr sauber aus! Hast Du die Halterung und die Ringe selbst gefertigt?
    Wenn ja, würdest Du die Skizze/ Plan zur Verfügung stellen?

    Ich nehme an Du hast diese LED Dinger genommen:

    https://www.german-carparts.de/LED-9...rfer-Serie-900 (in der Version mit Positionslicht)
    https://www.german-carparts.de/LED-9...rfer-Serie-900

    Danke für Antworten und Tips!

    Gruss, Stefan

  8. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    71

    Standard

    #18
    Hier wie angedroht der "Baubericht"
    (ich mach zum Glück von jedem Sch*** Fotos )

    Die Module sind folgende von Nolden (über Bozzo bezogen)
    01-module.jpg

    Ich wollte wie auch schon andere hier nach dem Umbau die originale Einstellbarkeit weiter nutzen können,
    daher habe ich als erstes einen Ring gefräst, der außen die originalen 3 Punkte hat und innen das Abllendmodul
    aufnimmt. In den originalen Rahmen habe ich M5er Schrauben mit großen Beilagscheiben gesteckt, und mit Muttern
    axial spielfrei eingestellt und diese dann verklebt.
    02-befestigung.jpg03-adapterring.jpg
    Das Abblendmodul im Ring, passte ganz gut
    Die Löcher dienen der Gewichtsersparnis und zugleich Belüftung des Moduls
    04-abl-ring.jpg
    Das Fernlicht habe ich nur mit M6er Schrauben verbaut und 2 Muttern dazwischen gesetzt, um den originalen
    Versatz der zwei Scheinwerfer zu erreichen.
    (eine "Nase" des Moduls muss entfernt werden, auf dem Bild die unten rechts)
    Das Abblendmodul ist mit M5 in den Adapterring geschraubt. Da die Löcher im Modul größer sind, kann man
    einen eventuell vorhandenen Fehlwinkel gut ausgleichen.
    05-r-ckseite.jpg
    Den Rahmen mit den Modulen testweise verbaut und kontrolliert, ob die Lampen parallel zum Horizont und in der
    richtigen Tiefe für die Abdeckung sitzen.
    06-ohne-verblendung.jpg
    Das originale Wellrohr-Zeugs habe ich entfernt und die Kabel gekürzt, da die originale
    Konfektion recht unbeweglich schien.
    07-verkabelt.jpg
    Da der Durchmesser der Module deutlich kleiner als der, der originalen Scheinwerfer ist gab´s noch Adapterringe.
    Da ich Ludwig nach fast jeder Fahrt reinige, wollte ich nichts kleben, da sich Metall/Kunsttoff-Verbindungen
    meist nach einiger Zeit wieder lösen zwecks unterschiedlicher Wärme/Kälteausdehnung.
    Daher habe ich die Rinde so gedreht, dass sie mit einer leichten Presspassung sitzen und hinten etwa 0,2mm
    kürzer als das Kunststoff sind. Mittels Schrauben (M2) und Scheiben ziehen sich die Ringe schön an.
    (das erste Bild ist noch ohne Schrauben)
    Falls die Schrauben zu aufwändig sind, kann man den Hohlraum der zwischen den Ringen und der leicht
    konischen Fläche im Kunststoff auch mit Epoxyd füllen...
    08-ringe-seite.jpg09-ringe-hinten.jpg
    So sah das Ganze dann montiert aus
    (da wo der rote Pfeil ist, muss der Kunststoff entfernt werden oder der Ring etwas mit einer Rundfeile bearbeitet
    werden)
    10-montiert.jpg
    aktuell leuchten die Ringe noch etwas, bin aber am überlegen ob ich sie Glasperlstrahle und klar Pulverbeschichte;
    würde besser zu den ganzen satinierten Oberflächen passen...
    11-drau-en.jpg
    Die Nebler sind die originalen von BMW. Habe die "Osram-Leuchtmittel aus den Hella Neblern" gebaut um
    sie vernünftig abzudichten (ich traue keinem Serienprodukt )
    Die Kühlkörper sind sehr massiv und lassen sich auf verschiedenste Arten befestigen.
    Ich hatte sie anfangs quasi auf dem Kopf montiert, da unterhalb des typischen Nebelscheinwerfer-Balkens eine leichte Korona als Tagfahrlicht dienen sollte. Die erste Nachtfahrt lies sie mich schleunigst wieder auf original drehen - die
    sind echt grimmig hell (sogar im Vergleich zu den Nolden Modulen!)
    ...die "leichte Korona" blendete mich nachts von Schildern zurück
    10.5-geh-use.jpg11-nebler.jpg

    Ich werde am Wochende auch mal Bilder bei Nacht knipsen.
    Das Problem ist, dass die Blende gleich zu macht wenn die LEDs an sind und es nicht wirklich heller las mit Halogen
    wirkt. Der Unterschied ist aber tatsächlich erfreulich groß
    (hab schon Mal die Sonnenblende im Helm unten vergessen; fiel mir fast 50km lang nicht auf )


    ...glaub das war das Wichtigste. Die Zeichnungen von den Ringen muss ich noch suchen, kommen aber sicher noch.

    edit:
    Hab die Zeichnung gefunden. Bei Interesse bitte PN mit Mail-Adresse, hier geht´s nicht als Anhang (ist PDF 3D)
    Den Ring hab ich nicht vermessen, der ist quasi am Objekt entstanden Sorry

  9. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    263

    Standard

    #19
    Hallo Thomas

    Danke sehr für den ausführlichen Bericht und die aussagekräftigen Fotos. Du hast wohl Zugang zu einer Fräsmaschine und Drehbank, zudem kannst Du sie auch noch bedienen.

    Die Teile sehen aus wie wenn man sie so kaufen könnte. Die wird's wohl nirgends geben, oder hast Du einen zweiten Satz "an Lager" ;-) ?
    Dieses Upgrade könnte bei manchem 1150-er Fahrer auf Interesse stossen.


    Mittlerweilen habe ich einen 3D Drucker der auch fräsen kann (ist ein robusteres Modell mit Kugelumlaufspindeln), von der Grösse her könnten die Teile rein passen, eine Drehbank wäre in der Nachbarschaft auch verfügbar.

    Habe Dir eine PN gesendet damit Du mir die Skizze/ Plan zu senden kannst.


    Danke nochmals und bis später, Stefan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Rep. CD für GS 1150 mit Doppelzündung
    Von AK57 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 09:34
  2. welche Koffer an GS 1150
    Von Juergey im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 15:50
  3. Zumo 550 an GS 1200 mit Eigenbau
    Von puberter im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 19:47
  4. Wie war der Neupreis? GS 1150 mit ABS 7/2001
    Von Tomsplett im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 02:15
  5. Alu Felgensatzfür GS 1150 mit ABS 2
    Von Biomo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 19:18