Ergebnis 1 bis 4 von 4

Lose Verschraubung der Motorhälften

Erstellt von fiftyeight, 23.07.2010, 08:35 Uhr · 3 Antworten · 791 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    32

    Standard Lose Verschraubung der Motorhälften

    #1
    Hallo Zusammen,

    kürzlich hatte ich an meiner 1150 GSA, (Baujahr 06/2005), den 60.000 Kundendienst. Die Maschine lief und läuft immer noch problemlos. Bei der Abholung fragte mich der Meister, ob ich einen Ölaustritt an der Maschine festgestellt hätte, was ich verneinte. Er erklärte, dass mehrere Schrauben, die das Motorgehäuse zusammenhalten lose waren. Dadruch trat Öl/Ölschlamm aus und sammelte sich am Motorschutz. Keine Ahnung wie lange ich schon damit gefahren bin. Die Schrauben wurden ordentlich nachgezogen, dadurch sollte die Sache wieder dicht sein, der Meister gab mir allerdings den Rat ein Auge darauf zu haben. Sollte ich am Motorschutz Öl feststellen, wäre eine größere Reparatur fällig. Zur Abdichtung müsste der Motor zerlegt werden.
    Ein derartiges Problem habe er bei einem Boxer noch nie festgestellt.

    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Viele Grüße,

    Matthias

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #2
    Das würde ich nur glauben, wenn ich es mit eigenen Augen gesehen hätte. Ich habe schon einige 1100er bis 1200er Motoren gemacht und ich hatte noch nie lose Schrauben am Motorrumpf.

    Grüße
    Paul

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #3
    das hört sich echt sehr seltsam an... Vor allem ist das meiner Ansicht nach eh nicht damit getan die Schrauben einfach nur nachzuziehen, weil die Dichtmasse dazwischen ja eh schon nicht mehr dicht hält wenn die mal offen war...

  4. Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    32

    Standard

    #4
    ...ich glaube der Werkstatt schon, ist zwar kein regulärer BMW Händler, die sind bei Kundendienste zumindest in meiner Ecke unbezahlbar, aber eine für BMW Boxermodelle ausgerichtete freie Werkstätte. Die machen so gute wiel alle Modelle auch die neuen 1200-er, nach BMW Vorschrift. Das mit der Dichtigkeit sagte auch schon der Meister, eine Garantie konnte er mir nicht geben. Das wird sich spätestens bei meiner Seealpentour über 3.000 km demnächst herausstellen...


 

Ähnliche Themen

  1. Technische Aktion Verschraubung vordere Tankaufnahme
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 16:40
  2. Rückruf wg.Verschraubung Kettenrad F650GS/800GS
    Von Heizgriff im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 20:34
  3. Enduro Motor: Verschraubung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:55
  4. Rahmen / Motorblock - Verschraubung
    Von ChocoHolic im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 19:49
  5. 1150 GS Adventure Lose Verschraubung Schrägkugellager
    Von Spätzünder im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 19:28