Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Luftfilterkasten gerissen.... womit kleben....

Erstellt von Lutz, 06.08.2010, 18:13 Uhr · 23 Antworten · 5.171 Aufrufe

  1. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard

    #11
    Och Finn.....

    Moin,

    oder den User "Fliegenjens" anschreiben..... der baut grade aus 2 Trümmerhaufen ´ne neue schicke Q auf und hat meines Wissens einen Luffikasten mehr als er braucht.
    Das ist aber jetzt echt ne langweilige Alternative...

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von L7 Beitrag anzeigen
    Och Finn.....



    Das ist aber jetzt echt ne langweilige Alternative...
    Nagut .... dann kauf ich ihm den Kasten weg und leg ihn mir hin!

  3. Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    #13
    Hallo ich kann nur den Kleber empfehlen (gibt sicher auch von anderen Herstellern)
    http://www.tremco-illbruck.de/celumd...U25_TDS_D_.pdf

    Alublech mittels dem Zeug draufbacken fertig!
    Ich hab die Löcher die mein Vorbesitzer in den Luftfilterdeckel gebohrt hat so abgedichtet.
    Ich hab schon alles mögliche damit geklebt is ein Höllenzeug

    Gruss Theo

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #14
    Moin,
    isch sach mal : Sikaflex !

    http://www.sika.de/con/con-kleben_di...roup=fugen-pur

    oder :
    http://www.kleber-klebstoff-beratung...ben-kleber.php

    Außerdem geht auch mit Blindnieten von innen eine dünnes Alublech ein- nieten.
    Karosseriekleber von teroson o.ä. oder Scheibenkleber halten auch wie dulle.

    Eine weitere möglichkeit ist Kunsstoffteile mit dem Lötkolben zu sammen zu fügen/reparieren und mit einem Stukateuerspachtel glätten.
    Geht halt bei Thermoplasten einigermaßen.

    Viel Erfolg
    Matthias

  5. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #15
    Hi,

    Sikaflex geht gut, hab ich auch

    Ansonsten, ich hätte noch einen 1150er Lufi-Kasten rumliegen, da mir der Umbau zu mühsam war/ist. Bei Bedarf einfach melden.

    Grüße,
    Steffen

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #16
    Hallo zusammen....

    Nun....nach den ganzen Vorschlägen.....habe ich den Tipp von Gerd beherzigt und am ende des Riss eine 5mm Bohrung gesetzt ....dann den Riss aber mit einem Stück Glasfasermatte und dem passenden Kleber & Härter aus dem Karosseriebau wider verschlossen. Nach der Aushärtezeit wahr dann wieder alles bombenfest........

    Danke für eure Trips.....

  7. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard Was ist, wenn nicht ...

    #17
    Was passiert eigentlich, wenn ich einen gerissenen Luftfilterkasten NICHT repariere? Dies ist eine ernst gemeinte Frage, da ich schon ca. 55.000km mit einem gerissenen Lufika. rumfahre.

  8. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard

    #18
    HI,

    gehe auf jeden Fall mal davon aus das dein Lufi schneller verschmutzt da ja nun auch Luft durch den Riss angesaugt wird. Wenn dies aber nur ein Riss ist und kein Material fehlt, also auch kein Spalt, wird der Kasten wohl durch Vibration und so nur weiterreissen und die durch den Riss angesaugte Luftmenge sich vorläufig in grenzen halten. Interessanter wird es erst wenn dann Wasser durch den Riss in den Lufi gelangt und dies dann auch mit angesaugt wird. Wasser brennt traditionell einfach schlecht und ich schätze du hast Glück wenn es bei ein paar fehlzündungen bleibt. Es kommt also ganz darauf an wo der Riss im Lufikasten ist, ob er größer wird und ob eventuell Wasser eindringen kann denke ich.

  9. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard

    #19
    Einleuchtende Erklärung, Badrat.
    Vielen Dank.
    Da ich aber bisher keine signifikanten Probleme bemerkt habe, lasse ich den Kasten mal so wie er ist.

  10. Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    #20
    da fällt mir ein ich hab noch einen Luftfilterkasten übrig mit angebortem Deckel und def. Schnorchel.

    bei Interesse einfach melden per PN

    Gruss Theo


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kunstofftank kleben???
    Von coldskorpion im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 17:39
  2. Ölkühler schwärzen: womit?
    Von HP2Sascha im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 10:13
  3. Kunststofftank kleben???
    Von derkleine im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 20:37
  4. Originalscheibe kürzen - womit ?
    Von Lois im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 11:19
  5. Ja, wo kleben sie den...
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 13:18