Ergebnis 1 bis 4 von 4

mahlendes Geräusch - wo kommt's her und wie krieg ich's weg?

Erstellt von rugftras, 23.05.2010, 17:16 Uhr · 3 Antworten · 1.320 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    21

    Standard mahlendes Geräusch - wo kommt's her und wie krieg ich's weg?

    #1
    hallo beisammen.
    ichhabe vor kurzem eine 2000er 1150er gs erstanden.
    jetz komme ich gerade zurück von der ersten längeren tour (ca.1000km) und mir ist beimfahren ein mahlendes geräusch aufgefallen.
    es klingt wie ein trocken laufendes getriebe. es tritt nur auf wenn eingekuppet und ein gang eingelegt ist und nur unter schub vom motor.
    also nicht beim rollen im leerlauf, nicht beim hochdrehen im stand ohne gang, nicht mit eingelegtem gang bei schub durch das rad.
    dann bin ich mal kurz zu vergleichszwecken mit einer ausgeliehenen 1150er gefahren, um auszuschliessen dass das einfach so sein muss - muss es anscheined nicht, denn die andere hatte es nicht.

    so, fällt da jemandem eine mögliche ursache ein?
    ich kenne mich an der gs noch extrem schlecht aus, also bitte auch auf augenfällige dinge aufmerksam machen.
    danke

  2. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #2
    war gerade nochmal am motorrad zur genaueren lokalisation: geräusch kommt aus dem getriebe.
    bei gezogener kupplung ist's weg, mit gang und unter last (motorradaufgebockt, mit fussbremse rad gebremst und laufen lassen) wird's ziemlich laut.
    laut vorbesitzer wurde erstmal die kupplung getauscht.
    gibt's da bekannte einbaufehler?
    bei gezogener kupplung und eingelegtem gang (motor aus) hört man das geräusch auch wenn man das hinterrad dreht.
    bei der oberen öleinfüllschruabe reingeguckt sieht alles normal aus, keine späne im öl.

  3. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #3
    dann antworte ich halt selber ;-)
    habe ein getriebe organisiert (von einer r 1150 r).
    nur kriege ich das alte getriebe nicht ab. schwinge ist weg, die vordere hälfte vom kardan steckt noch getriebeseitig fest, alle schrauben am getriebe sind lose, es ruckelt auch ganz leicht aber will ncith runter.
    wie kriege ich es ab?
    und hat jemand zufällig die masse dieser führungsstifte die bmw im reparaturhandbuch zur de-/montage empfiehlt?
    muss mir die noch eben basteln.
    danke

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    http://www.powerboxer.de/4V-Werkzeug...-der-11x0.html
    Die Kardanwelle ist nur gesteckt (Federringsicherung). Einfach abhebeln
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein REMUS Topf und wo Krieg ich die ABE her?
    Von Absolutwig im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 10:25
  2. R 1150 GS Krümmer....wie krieg ich den auf Vordermann?
    Von Moni70 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 22:45
  3. Reifen platt :-( Wie krieg ich die ADV zum Händler?
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:32
  4. Wie krieg ich die Drossel raus?
    Von panda im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 15:03
  5. Ich krieg Übung im Aufstellen der Q
    Von Proton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 16:46