Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Maximale Batteriegrösse?

Erstellt von Rainer aus dem Norden, 04.02.2011, 07:46 Uhr · 12 Antworten · 1.593 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard Maximale Batteriegrösse?

    #1
    Moin Leuts,

    ich habe mir für die neue Saison eine neue Batterie gönnen müssen, eine Banner Bike Bull, Europa 25001, sogar 20Ah, AGM SLA für 69€!!!
    Laut Katalog passt sie in die GS. Allerdings ist sie etwas grösser als die originale EXIDE. Welche maximale Grösse (LxBxH) passt in die GS 1150? Ich habe gesehen, das alle Batterien um +- 5mm unterschiedlich sein können.
    Falls jemand gerade die GS zerlegt hat und an den Kasten rankommt, messt doch bitte mal nach. Die Banner hat die Masse: 181x76x167 mm.

    Viele Grüsse aus dem stürmischen Hamburg, Rainer

  2. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #2
    Moin Rainer.
    Kann heut abend nach der Arbeit mal messen.
    Falls keiner schneller ist melde ich mich wieder.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    AGM Batterien werden etwas anders bemessen, weil man verhindern will, dass Hinz und Kunz die einfach irgendwo einbauen. Z.B. nicht in Bikes die für Gelbatterien vorgesehen sind.

  4. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #4
    Danke Börndy!!!

    @Peter: ??? Das ist eine Bike Batterie, die Antwort nützt mir nicht wirklich!

    Gruss nach SIN!

  5. cub
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    102

    Standard

    #5
    Hallo,
    entschuldige wenn ich Deinen Thread benutze, aber ich wollte dafür keinen neuen aufmachen.
    Man hört ja immer von der Batterieschwäche der GS und den z.B. damit verbundenen ABS-Problemen.
    Gibt es Erfahrungswerte, wielange man das Mopped bei derzeitigen Temperaturen stehen lassen kann, ohne nachladen zu müssen?
    Ich hole meine "neue" dieses oder nächstes Wochenende, stelle sie dann gut geladen auf den Hof und werde frühestens im März damit fahren, meint Ihr das hält sie?

  6. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von cub Beitrag anzeigen
    Hallo,
    entschuldige wenn ich Deinen Thread benutze, aber ich wollte dafür keinen neuen aufmachen.
    Man hört ja immer von der Batterieschwäche der GS und den z.B. damit verbundenen ABS-Problemen.
    Gibt es Erfahrungswerte, wielange man das Mopped bei derzeitigen Temperaturen stehen lassen kann, ohne nachladen zu müssen?
    Ich hole meine "neue" dieses oder nächstes Wochenende, stelle sie dann gut geladen auf den Hof und werde frühestens im März damit fahren, meint Ihr das hält sie?
    Kommt auf die Batterie an... aber 4 Wochen sollten meiner Meinung nach kein Problem sein... meine Q hatte letztes Jahr ne Standzeit von November bis März und ist ohne Laden wieder angesprungen (Gel-Batterie)...

  7. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #7
    Welch leidiges Thema,
    ich habe auch gerade Ärger mit dem Akku.

    Nach 6 Jahren "draussen stehen" scheint meine EXIDE Gel nun hin zu sein. Hält keine 2 Tage mehr den Saft.
    Letztes Jahr hatte ich es mehrfach das ich 60-70km am Stück gefahren bin, Maschine abgestellt, und am nächsten Morgen platt . Nicht schön, gerade wenn man auf Reisen ist.

    Morgen hole ich mir eine neue EXIDE. Bei Tante Luise sind die seit diesem Jahr im Programm und da die Tante in Mainz dieses WE Saisoneröffnung hat, kann man sie mit den angebotenen % auch bezahlen .

    @Rainer: Hast Du die alte nicht mehr? Die könnte man doch sonst abmessen, oder?

    Gruß

    Uli

  8. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #8
    Hi Ulli,

    die Alte ist noch eingebaut, die Masse habe ich, die Halterung ist grösser als die Exide, nur wieviel weiss ich halt nicht!
    @ Kusti: Du kannst zum Lagern die Sicherung der Uhr rausnehmen, was die Akkus nicht mögen, ist so eine Lullerentladung!
    Was sie mögen, sind ab und zu mal Stromstösse, also ab und zu mal den Starterknopf drücken, ohne zu starten, das verhindert Sulfatierung, dann aber wieder laden!

    Gruss, Rainer

  9. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #9
    So, war gerade in der Garage zum messen.
    Maße des Halters (innenmaß)
    Breite 18 cm
    Tiefe 7,7 cm
    Höhe 16 cm
    Hoffe das dir das weiterhilft.

  10. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #10
    Hi Bernhard,

    vielen Dank für Deine Hilfe!
    Sie passt rein!

    Gruss und schönes WE, Rainer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maximale Höhe einer F 800 GS
    Von mkk82 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:20
  2. Maximale Streckenlänge Norwegen
    Von GQ-37 im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 15:19
  3. Maximale Motortemperatur der GS??
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 10:30
  4. Maximale Drehzahl???
    Von Maxell63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:05