Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Mehr Öl drin als vorher!

Erstellt von Scheng, 18.04.2011, 14:22 Uhr · 15 Antworten · 1.522 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #11
    ÖLeifüllstutzen auf, Rüssel rein und tieeef schnüffeln
    sollte eigentlich nich nach Sprit riechen

  2. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Scheng Beitrag anzeigen
    Also nennt mich einen Pedanten !
    Pedant

    Ich würde meinen da war damals jemand beim nachfüllen etwas zu fürsorglich, wenn die Suppe noch nicht im Luftfilterkasten suppt, dann ist jeder weitere Gedanke vergeudet. Fahr einfach, das Öl reguliert sich dann kontinuierlich Richtung Minimum

  3. Momber Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Scheng Beitrag anzeigen
    Kann es Benzin sein ?
    Nö.
    Es sei denn, Du hast im Drogenrausch den Tanküberlauf direkt mit der Kurbelgehäuseentlüftung verbunden
    Die einzige andere Möglichkeit, die mir einfällt, wäre ein Loch im Kolben. Aber das hättest Du wahrscheinlich gemerkt...

  4. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #14
    Schließe mich meinen Vorschreibern an

    Ich habe immer im kalten Zustand vor einer Tour kontrolliert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #15
    Hi Scheng.

    Als ich gestern morgen bei 0° aus dem Oberbergischen nach Kölle zur Arbeit fuhr (30 km BAB A4) und das Motorrad in der Tiefgarage meines Brötchengebers abstellte, war der Motor mehr als nur "warm"; er war heiß. Draußen waren es allerdings immer noch 1°C.
    Mittags beim Losfahren war das Schauglas leer. Morgens vor dem Losfahren halb voll. Mittlerweile zeigte das Thermometer aber schon 18°C. Zu Haus angekommen, Motorrad abgestellt, Helm und Handschuhe ausgezogen und das Motorrad in die Garage geschoben. Und? Schauglas wieder halb voll. Die Außentemperatur scheint hierbei für das Leerlaufen des Ölkühlers eine nicht unerhebliche Rolle zu spielen. Dies spiegelt sich dann im Ölstand wider.
    Mach dir keinen Kopf deswegen. Im Sommer passt es wieder.

  6. Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    175

    Standard

    #16
    Also wenn ich ganz "genau kontrollieren" möchte gehe ich imer so vor:

    Nach einer Tour Anzeigegerät 5 Balken, dann lasse ich sie noch im Stand solange laufen bis 6 Balken angezeigt werden. Motor abstellen auf Seitenständer 5min. Dann Hauptständer 5min.
    Dann ablesen!

    Bei normaler Kontrolle. Das gleiche ohne den Standlauf auf 6 Balken.

    So hat das immer am besten geklappt.

    Gruß


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bilder vorher / nacher
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 20:59
  2. Bin ich schon drin?
    Von LQ10 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 00:26
  3. Auf in den Süd-Westen - Vorher buchen???
    Von Lüschen im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 11:40
  4. Habe vorher schon etwas BMW gefahren...
    Von QgelQ im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 07:05
  5. Bin drin!
    Von No1 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 18:45