Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Meine 1150 GS liegt tiefer - warum?

Erstellt von lomo, 06.09.2014, 20:53 Uhr · 63 Antworten · 4.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #11
    zu1: das beide Dämpfer gleich lang sind!
    zu2: das weißt du ja erst wenn du den Negativfederweg bei beiden misst!
    zu3: Feder schwach, bei 24tkm undenkbar, es sei den sie hat 12jahre nur auf ihren Rädern gestanden.
    weichere Feder wäre denkbar! kürzere Feder ehr nicht, da dann der ganze Dämpfer kürzer wäre!
    feder messen: Stärke und Wicklungen zählen !!!!

    ich hab meine R umgerüstet auf GS Federbeine. Die Feder der R ist anders gewickelt und auch dümmer, die Windungen bei der R sind 5 ohne die Federauflage und die Stärke ist 13,17mm, bei der GS weiß ichs nicht mehr genau auf jeden fall mehr(7oder8) und die dicke 13,67mm! wenn mich nicht alles teuscht war das GS Federbein auch gute 5mm länger als das der R!
    hab mal irgendwo gelesen: 5mm am Dämpfer sind ca. 2cm am Hinterrad.
    Gruß Bernd

    ich gehe davon aus, das die originale Kardanstebe 265mm und Speichenräder verbaut sind!!

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von locke1 Beitrag anzeigen
    bei 24tkm undenkbar, es sei den sie hat 12jahre nur auf ihren Rädern gestanden.
    Hallo
    im Leben nicht, wenn man sich nur mal vor Augen hält, dass die Feder bestimmt mehr vorgespannt ist
    gegenüber den bischen halben MR Gewicht, ist das schon abwegig.

    Mal davon abgesehen gebe ich auf: "gefühlsmäßig müssten es ca. 2 cm sein:" gar nichts.
    Gruß

  3. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #13
    Ja, Standardstrebe 365 mm und Speichenräder.

    Es sind hinten ca. 2 cm mehr Negativfederweg. MUSS also ein anderes Federbein reingekommen sein?

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo. . .

    Mal davon abgesehen gebe ich auf: "gefühlsmäßig müssten es ca. 2 cm sein:" gar nichts.
    Gruß
    ". . .irgendwo gelesen. . .", nicht gefühlt. Könnte aber hinkommen. So von wegen Winkel und so. . .

  5. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #15
    Sooo, zu mitm Zollstock gemessen:

    GS normal 60 tkm: (10 Leerklicks)
    ausgefedert auf dem Hauptständer : 62,5 cm
    eingefedert m.Fahrer, Null Vorspannung: 57,0 cm
    eingefedert m.Fahrer, max.Vorspannung: 58,5 cm

    GS tiefer 24 tkm: (5 Leerklicks)
    augefedert auf dem Haupständer : 61,0 cm
    eingefedert m.Fahrer, Null Vorspannung: 54,5 cm
    eingefedert m.Fahrer, max.Vorspannung: 56,5 cm

    Sehe ich das recht, dass nun doch ein kürzeres Federbein eingebaut ist und die Q hinten deswegen eingefedert ohne Fahrer wie anfangs "gefühlt" ca. 2 cm tiefer ist?

    Danke und Grüße,
    Stefan

  6. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #16
    Müßte ich um die Fuhre wieder "normal hoch zu" bekommen einfach ne original lange Feder einbausen lassen, der eigentliche Dämpfer dürfte ja Serie und noch in Ordnung sein, oder?
    Was wäre die Alternative um feinstes Ansprechverhalten zu bekommen? Bei HH überarbeiten lassen oder lieber ein Wilbers oder was ganz anderes?
    LG Stefan

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #17
    Den Maßen nach wurde das Federbein gekürzt, genauer gesagt die Kolbenstange.
    Ich würde um sicher zu gehen das Teil ausbauen und die Länge messen.
    Falls es wirklich kürzer ist dann austauschen. Ob gegen ein Original- oder Zubehörfederbein ist eine Entscheidung die nur du treffen kannst. Wenn schon gegen Wilbers oder ähnliche, dann aber gleich vorn mit und auf Fahrergewicht abstimmen lassen.

  8. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #18
    Für vorn dachte ich evtl. ein WP aus ner 12er, für hinten ein überarbeitetes Serie oder einstellbares Wilbers. Möchte halt möglichst sensibles Ansprechverhalten und nicht über 400 ausgeben...

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #19
    das WP der 12er Bj2004 is schon mal ne gute idee! für hinten ein Überarbeitets? lass deines Überarbeiten und gut ist!
    die normale länge wiederherzustellen sollte kein problem darstellen, wenn ich das seiner zeit richtig verstanden hab wird da nur der Anschlag geändert die Kolbenstange sollte also noch die orischinale länge haben!
    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #20
    Hi
    klingt gut - ich werds mal ausbauen und zu HH bringen, dann sehen wir weiter.
    Vielen dank für die guten Tips!
    Gruß Stefan


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers Fahrwerk 1150 GS 25mm tiefer
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 16:10
  2. Biete Sonstiges R 1100/1150 GS Fahrerrasten tiefer 40mm
    Von qualle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 08:09
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Verkaufe meine 1150 GS ADV
    Von daGeri im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 20:09
  4. Hat Meine 1150 Gs bJ´05 einen can Bus ?
    Von falo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 08:16
  5. meine 1150 gs wackelt
    Von salzburger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 19:19