Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Meine Erfahrungen mit Windscild Z-Technik und Torbinator

Erstellt von ManniAC, 12.05.2013, 00:08 Uhr · 12 Antworten · 2.151 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    184

    Standard Meine Erfahrungen mit Windscild Z-Technik und Torbinator

    #1
    Guten Abend !
    Ich möchte hier kurz meine Erfahrungen beim Kampf gegen die Windschild-Tubrbulenzen schildern - ich hoffe, es hilft dem einen oder anderen weiter.
    Ich möchte auch keine Produktwerbung betreiben, sicherlich gibt es auch von anderen Herstellen gute Lösungen - ich hab sie halt nicht alle ausprobiert.

    Ich selber bin 176 cm lang und fahre eine 1150 GS (keine Adv), meine Erfahrungen gelten also sicherlich nicht für jeden.

    Der von der Standard-Scheibe hervorgerufene Radau war für mich schnell nahezu unerträglich und daher musste da unbedingt was geändert werden.

    Ich habe mich für einen Windschild von Z-Technik entschieden. Der wird einfach auf die vorandene Befestigung montiert, die dreifache Verstellung bleibt somit erhalten. Der Windschild ist höher und breiter, allerdings hat er im unteren Blickfeld deutliche Kanten und verzerrt dort. Mich stört's nicht, das sollte aber jeder für sich prüfen.

    Ergebnis: besser, aber noch nicht befriedigend. Ich bin kein Strömungstechniker, aber für mein Gefühl war die Scheibe immer noch deutlich zu weit von mir entfernt und stand selbst in der 'flachen' Position immer noch zu steil. Zudem liest man ja immer wieder von zusätzlicher Verbesserung, wenn die Scheibe 'hinterströmt' wird.

    Somit habe ich nochmal etwa Geld in die Hand genommen und mir bei Wunderlich den Torbinator bestellt. Das ist eine stufenlos Scheibenerhöhungs- und -Verstellungsmimik. Nicht ganz billig, war aber der Bringer !

    Mit dem Torbinator konnte ich die Scheibe noch höher montieren und dann deutlich flacher einstellen. So steht die Kante der Scheibe nicht mehr so senkrecht, die Luft kann ruhiger drüber strömen, und die Scheibenkante ist näher an mich heran gerückt.
    Da die Scheibe nun auch insgesamt höher steht, gelangt auch Luft hinter die Scheibe, sie wird 'hinterströmt'.

    Leider funktioniert die Montage der Z-Technik-Scheibe mit dem Torbinator nicht so elegant wie von Wunderlich vorgesehen - wenn man die Stellung verändern will, muss man beides demontieren. Etwas fummelig, evtl. geht das mit einem alternativen Windschild von Wunderlich einfacher.

    Ergebnis: Die Turbulenzen sind deutlich reduziert und ich kann jetzt mit offenem Visier bis 120 km/h fahren - mit der Standardscheibe war das undenkbar.

    Den Torbinator habe ich übrigens nicht in Kombination mit der Standardscheibe getestet, die ist mir auch deutlich zu schmal:
    Ich denke, dass ein großer Teil der störenden Turbulenzen nicht an der oberen Kante entstehen, sondern an den seitlichen.

    Aber ich habe auch versuchsweise mal das ganze Geraffel abmontiert und dann ohne Scheibe eine Runde gedreht - mit einem modernen, leisen Helm ist das definitiv eine Alternative. Gerade an heißen Tagen könnte das für mich der neue Standard werden.
    Bei kühlerem oder nasseren Wetter bin ich aber mit meiner aktuellen Lösung rundum zufrieden.

    Ich hoffe, mein kleiner Bericht war hilfreich...

    Bis bald
    Manni

  2. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #2
    hallo und danke für den fred.
    habe auch den tobinator angeschraubt, mit serienscheibe, bin 20 cm größer.
    nur so ist es erträglich. alles andere für mich unbrauchbar...
    gruß markus

  3. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #3
    Hallo und Danke für den Beitrag.
    mach doch mal ein paar Fotos und stell sie rein
    danke
    mfg Bernd

  4. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von danger b. Beitrag anzeigen
    Hallo und Danke für den Beitrag.
    mach doch mal ein paar Fotos und stell sie rein
    danke
    mfg Bernd

    gerne!!

    Andreas

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Die Kombi Z-Screen und Tobinator hatte ich auch. Das Ergebnis unterschied sich bei mir aber kaum von der Kombi Serienscheibe mit Tobinator (ohne r in der Mitte ), war aber deutlich leiser, als ohne Tobinator.
    Aber: insbesondere die Kombi mit dem Z-Screen sah relativ "bescheiden" aus.

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #6
    Hallo
    Lese immer wieder erstaunt die ganzen Scheibendiskussionen.Bei meiner 1150 GSA war von Anfang an die MRA montiert,hab sie bei 177 üNN in mittlerer Neigung und Höhe und kann im Regen bei 130 mit offenem Visier fahren,selbst Rauchen wär möglich.Alles Bestens.

  7. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #7
    Ich bin 1,87m groß und habe mit der normalen Adventurescheibe keine Probleme. Klar gibt es Verwirbelungen aber die empfinde ich nicht als so schlimm, daß da irgendwo Handlungsbedarf bestehen würde. Ich lege auch ehrlich gesagt keinen Wert drauf außerhalb geschlossener Ortschaften mit offenem Visier zu fahren...
    Nutzen hin oder her: für mich gibt es jedenfalls nix häßlicheres als diesen Tobinator Aufsatz - kommt noch vor der Optik mit ganz entfernter Scheibe.
    Aber jeder wie er mag...

    Viele Grüße
    Stefan

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    ...für mich gibt es jedenfalls nix häßlicheres als diesen Tobinator Aufsatz -...
    nur, dass der Tobinator kein Aufsatz ist...

  9. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #9
    Ich weiß, daß es sich um die unten an der Aufnahme angebrachte Verstellung handelt.
    Aufsatz war wohl das falsche Wort, grottenhäßlich sieht es trotzdem aus...
    Aber jedem wie es ihm gefällt!

  10. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #10
    Vielleicht sollte ich bei meiner ADV auch mal die kleine Touratech Scheibe weg lassen und den Tobinator testen, mir gehen die Verwirbelungen mega auf den Zeiger


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten
    Von Spark im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 852
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 23:36
  2. Meine bösen Erfahrungen mit meiner BMW HP2 Megamoto
    Von Mintex im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 19:20
  3. Meine Synchro-Erfahrungen
    Von JPh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 08:49
  4. Meine Erfahrungen mit ZARD PowerGun
    Von eolith im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 15:47
  5. Meine Erfahrungen
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 12:32