Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Miese Abgaswerte beim TÜV

Erstellt von Adventurer66, 28.05.2012, 18:17 Uhr · 22 Antworten · 3.007 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #21
    Hi
    Das ist der "Universal-Spezial-Multistecker" für nur 38,22 EUR . Mit ihm lassen sich alle Kombinationen herstellen. Was man nicht braucht wird eben nicht eingesteckt . Wie man sieht sind nur 2 von 4 Kontakten in die Stecker eingesteckt und können so nichts Falsches verbinden.
    gerd

  2. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Nachdem der Codierstecker für Dich nciht infrage kommt, frage ich nur vorsichtshalber... er hat bei Leerlaufdrehzahl gemessen?

    Meine erste AU hat bei 3500 U/min stattgefunden und man hat mir erklärt, dass die Werte alle viel zu hoch seien... gab ne längere Diskussion - völlig umsonst.
    ne, der hat fröhlich am Hahn gedreht und so bei 3.500U/min gemessen meine ich.
    Deshalb hats auch erst den schnüffel rausgeblasen den ich dann halten mußte weil, oh wunder, aufenmal die Werte auf 0 waren und keiner hats gemerkt :-)))))
    Nur so by the way....mein Kumpel beim TÜV irgendwo im Norden der Republick hatte ebenfalls miese CO Werte....hat das Prüferlein die Sonde mal eben in die danebenstehende Q gehalten und siehe die werte haben wieder gepasst !
    Das nenne ich Kundenservice ;-)))
    Also, mal sehen ob nu doch der freundliche mal sondieren muss.
    Danke für die Tips !
    Adi

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Zur angebenen 6>2 Brücke:

    Muß dann der Stecker 6 und 2 "verbunden" werden?

    So, bin jetzt ne zeitlang mit der Überbrückung 6 auf 2 gefahren und über den TÜV gekommen.
    Weiteres Ergebnis:

    • leicht merkbares KFR bei ca. 3000 U/min
    • nach einigen Hundert Kilometern sichtbar hellere Farbe (grau statt schwarz) am Ausgang des Endtopfs
    • Leistung im Volllastbereich gefühlt (hab natürlich keine objektiven Alternativmessungen) etwas geringer

    Hat jemand genauere Informationen zu den Veränderungen des Mappings durch die Brücke. Die Infos auf Powerboxer sind mir bekannt.


    "Was mich bei der ganzen Steckerei fasziniert, sind die Sagen über (angeblich) erreichte Auswirkungen.
    Solange wir nicht wissen welche Programmversion in unserer Q ist und welche Möglichkeiten (nebst Randerscheinungen) mit den Steckern geschaltet wird, halte ich das alles für laue Luft und Stochern im Nebel.
    "


    Die von mir gemachten Erfahrungen sind nun real und ich suche daher nach Erklärungen um den Nebel zu lichten.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Motronic defekt, nur Abgaswerte schlecht
    Von SveMo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 23:31
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52
  4. Gestern beim TÜV
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 07:40