Ergebnis 1 bis 5 von 5

MIT100 Einbau! Hilfe!!!

Erstellt von j_r_iii, 09.06.2006, 18:00 Uhr · 4 Antworten · 1.264 Aufrufe

  1. j_r_iii Gast

    Frage MIT100 Einbau! Hilfe!!!

    #1
    Hallo zusammen!

    Bin neu hier und stelle eine Frage, die sicher 100 mal gestellt wurde:

    Als technisches Nackerbatzerl möcht ich meine MIT100 in meine neue alte 1150´er GS Bj. 2001 einbauen. Das Problem ist, dass ich mit dem Strom-anzapfen keinerlei Erfahrung habe.
    Wär also für grundlegende Hilfestellung recht dankbar.
    Fotos wären ein Traum! Wo soll ich anzapfen und wie? Was brauch ich alles dafür???

    Besten Dank im voraus für eure Hilfe

    j_r_iii

  2. Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    114

    Standard

    #2
    Hi, habe die MIT in meiner GS verbaut.
    Strom (PLUS) aus dem Sicherungskasten geholt
    - unten hat der Sicherungskasten eine Bohrung, durch die ich das Kabel eingeführt habe (damit dies auch nach oben kommt, habe ich einen Strohhalm von oben auf die Entwässerungsbohrung geführt und das Kabel nach oben geschoben)
    Dann den Sicherungsblock nach oben herausgenommen (ist gesteckt - vorher alle Sicherungen rausnehmen - damit keine nach unten in den Kasten fällt) und den Stromkreis des Rücklichtes angezapft(Kabel kappen und das Stromversorgungskabel per Quetschverbinder dazu).
    Dies hat den Vorteil, dass bei ausgeschalteter Zündung kein Saft auf der MIT100 ist und man kann mal jemanden nach den Weg fragen (wenn das Licht ausgeschaltet wird - ohne dass die Sozia taub wird (vieleicht will man auch mal über sie lästern ). Den Minuspol direkt von der Batterie geholt.

  3. j_r_iii Gast

    Frage MIT 100 verbaut!!! Aber Probleme nach Bateriewechsel!

    #3
    Danke für den guten Tipp! Alles verbaut und funktioniert einwandfrei!

    Aber dafür hustet meine 1150'er nach dem Batteriewechsel, der leider auch notwendig war.
    Wie kann das sein? Muss ich jetzt in die BMW-Werkstatt oder gibt's da einen Trick, dass alles wieder wird wie vor dem Bateriewechsel????

  4. Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    114

    Standard

    #4
    Wurde der Tank zum Batteriewechsel komplett abgenommen?
    Wenn Ja, dann kann es sein das einer der Benzinschläuche abgedrückt wurde

  5. j_r_iii Gast

    Daumen hoch Alles wieder o.k.!

    #5
    Habe von Kumpels aus dem GS-Forum den Tip mit den vergesslichen Drosselklappen erhalten. Zusätzlich war ein Gaszug etwas verhängt. Läuft aber jetzt wieder bestens!
    (Der Tank wurde nicht ganz abgenommen - aber danke für den Tip!)

    Gruß

    j_r_iii


 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Einbau des Autoswitch AS7
    Von v-tek23 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 20:04
  2. Hilfe für einbau Steuerkettenspanner
    Von Biker1965 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:33
  3. Brauche Hilfe bei Einbau von TT-Schalthebel
    Von RKeller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:58
  4. Intercom MIT100 und Alan451 PMR geht das ?
    Von Roadrunner1 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 19:05
  5. Mikro für MIT100
    Von Kuldoban im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 13:09